Asus X73SV-TY396V gähnend langsam

RUSTIK

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
560
Hallo,
das im familienbesitz befindliche Notebook Asus X73SV-TY396V (Intel Core i5 2430M, 2,4GHz, 8GB RAM, 500GB HDD, NVIDIA GT540M)
Das Betriebssystem ist leider noch Windows 7.
Die Nutzung ist auf Office und Internet begrenzt.
Bereits das Booten dauert 3-5 Minuten. Generell ist es extrem langsam. Ansonsten ist das Gerät noch top in
Schuss und gepflegt. Wenn es mal gebootet hat, dann gehts eingiermaßen.

Meine Frage bzw. Anliegen.
Wie bekommt man das Gerät vernünftig schnell?
- SSD statt HDD? Kann ich die zusätzlich einbauen oder muss dann die 500GB HDD raus?
- Neuinstallation mit Windows 10?
- Sonst noch Ideen, oder hat das Gerät einfach seine Zeit hinter sich?
 

Tammy

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.184
Also wenn du noch nicht einmal bemerkt haben solltest, dass eine Wartungsklappe, von zwei Schrauben gesichert, sich auf der Unterseite deines Notebooks befindet..... ;)

Dort passt, zusätzlich zu deiner HDD, eine 2,5 Zoll SATA mit nicht zu viel Bauhöhe rein, jedoch empfehle ich ein frisches System auf dieser, die alte Platte kann ja für Datenspeicherung herhalten, vorrausgesetzt sie hat keinen Defekt, einfach mit CrystalDisk Info prüfen.
 

Sparta8

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
949
SSD einbauen, OS und Programme auf der SSD installieren. Wird sich anfühlen wie ein neues Gerät.
 

RUSTIK

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
560
Ich hab an dem Gerät bisher noch nicht geschraubt.
Danke für die Info mit dem zusätzlichen Platz.

Würde die Platte passen? Die kommt so auf 50€ oder habt Ihr nen günstigeren Vorschlag?
250GB Samsung 860 Evo 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s 3D-NAND TLC (MZ-76E250B/EU)

Das Betriebssystem würdet ihr nicht klonen? Besser eine Windows 10 Lizenz besorgen oder bekomme ich Windows 7 Irgendwoher und wie spiele ich die Lizenz zur neunen SSD rüber?
Nach 7 Jahren muss man da nach Wärmeleitpaste von der CPU schauen?
 

Tammy

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.184
Ja, die sollte passen :)

Diese hier tut es aber auch:
https://geizhals.de/kingston-a400-ssd-240gb-sa400s37-240g-a1616800.html?hloc=at&hloc=de

Versuche mal Google zu bemühen, ob es Win10 Treiber für dein System gibt, im Regelfall klappt das aber.

Alternativ dein Win7 auf die SSD clonen und dann das kostenlose upgrade auf Win10 durchführen, nach meinem Wissensstand ist das immer noch möglich.

WLP ist da nicht immer drauf, oft auch Pads, wenn die Temperaturen in Ordnung sind reicht das ausblasen von Staub.
 

RUSTIK

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
560
Ok, dann hab ich erstmal was zu tun...Danke!
 
Top