Asus Xonar DX Mikrofon brummt unter Last

onemoretime

Ensign
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
221
Hallo,

ich habe mir eine neue Asus Xonar DX gekauft und sie läuft auch super, solange ich keine 3D-Anwendung starte. Sobald ich ein Spiel starte, hören die Leute im Voice (z.B. Teamspeak 3) ein komisches Brummen, was sich nicht abstellen lässt. Wenn man googelt findet man sehr viele Einträge, mit dem selben Problem, jedoch keine Lösung. Bei anderen wiederum funktioniert alles wunderbar. Gibt es dazu eventuell bereits eine Lösung? Ein anderer PCI-E Slot und der inoffizielle Asus Treiber haben das Probem nicht lösen können.

Beispiel:
http://www.youtube.com/watch?v=i0zuD0c0SRQ

Ich habe hier auch noch eine Creative X-Fi Xtreme Gamer. Ist die in etwa gleichzusetzen mit der Asus Xonar DX?

Mit freundlichen Grüßen,
onemoretime
 

arktom

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.199
Das Problem hatte/habe ich auch mit einer Essence STX.
Demnächst werde ich eine neue STX bestellen und dir dann berichten, ob es weg ist.

Außerdem habe ich diesen und andere Fehler:
https://www.computerbase.de/forum/threads/asus-xonar-essence-stx-defekt.1003505/

Du kannst ja mal sagen, ob du dieses Problem auch hast.

Bislang habe ich keinerlei Lösungen finden können.
Manchmal war es einfach weg, manchmal noch schlimmer etc.


Grüße
 

RobaL

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
598
Hatte das selbe Problem und Glück das ich die Soundkarte zurückschicken konnte. Ich hab einiges versucht, das Problem konnte beim Händler rekonstruiert werden und trotzdem hat er es nicht gerne zurückgenommen.

PS: Ich fand den Klang der ASUS mittelmäßig, nicht um eingies besser als bei der Creative Gamer. Ich hab mir statt der ASUS dann die Creative Recon 3D gekauft. Der Sound ist subjektiv sehr gut, besser als bei der Gamer.
 
H

hobbicon

Gast
Hatte das selbe Problem, konnte es nur durch einen externen DAC (Soundkarte) lösen.
 

Salty R. Coon

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
923
hab zwar nur die Asus Xonar DG, musste bei mir die Miktofonverstärkung ausmachen und die beiden ECHO Optionen in TS3 abwählen sonst brummt es.
Vllt hilft das ja.
 

onemoretime

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
221
Ich habe die Soundkarte mittlerweile schon zurückgeschickt. Lohnt es sich noch die Creative X-Fi Titanium zu kaufen? Ich habe gelesen, dass die Recon3D-Reihe nicht so gut sein soll und die restlichen ASUS Karten fallen raus, da wohl alle dieses Problem besitzen.
 
H

hobbicon

Gast
Von den X-Fi würde ich persönlich nur die externe Titanium HD USB in Betracht ziehen. Damit sollten auch die elekr. Störgeräusche auf jeden Fall verschwinden.

Alternativ kannst du dir mal überlegen, ob du wirklich eine Soundkarte brauchst oder dir auch ein externer DAC ausreicht.
 

onemoretime

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
221
Ich habe jetzt mal die Creative X-Fi Xtreme Gamer angeschloßen und auch da ist ein sehr lautes Brummen zu hören, sobald eine 3D-Anwendung gestartet ist. Dieses Problem lässt sich jedoch beheben, wenn ich die Mikrofonverstärkung ausschalte.

Jetzt zum nächsten Problem:
Ich höre beim spielen ein sehr leises "quietschen", quasi Spulenfiepen, was jedoch nicht die Grafikkarte von sich gibt, sondern der Kopfhörer. Sobald ich aus dem Spiel tabbe ist das Problem nicht mehr vorhanden. Gibt es dafür eine Lösung oder hilft es da nur auf eine externe Lösung umzusteigen?
 
Zuletzt bearbeitet:

arktom

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.199
Hallo,

zwar habe ich zu deinem neuen Problem keine Lösung, aber ist dein Mikrofon nicht viel zu leise, wenn du die Verstärkung komplett abschaltest? Dies war/ist nämlich mein Problem.



Grüße
 

onemoretime

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
221
Bei der Asus Xonar DX mit ausgeschalteter Mikrofonverstärkung war ich viel zu leise, mit der Creative X-Fi funktionierts jedoch bzw. bin ich laut genug.
 

arktom

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.199
Danke für deine Antwort.

Ich wünsche dir viel Glück bei der Fehlerbehebung.


Grüße
 
H

hobbicon

Gast
Entweder ne externe Soundkarte oder du tauscht die Graka, wobei dir auch garantiert, dass es bei der nächsten besser sein wird.
 

onemoretime

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
221
Welche externe Soundkarte könntest du empfehlen? Reicht eventuell sogar die Onboardkarte?

Headset: Sennheiser PC 360
Onboard: Realtek ALC892

50% Spiele (hauptsächlich CS:GO) und 50% Musik
 
H

hobbicon

Gast
Tja reicht eine Onboard?
Mir persönlich sicher nicht, aber wenn ich dein Headset sehe, scheinst du nicht einen allzu großen Anspruch zu stellen. Kannst du ja mal ausprobieren.

Ich würde mich an deiner Stelle nach einer gebrauchten X-Fi HD USB umsehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sourcesys

Banned
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
933
Ich hoffe ihr benutzt nicht das Front Panel?
 
Zuletzt bearbeitet:

onemoretime

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
221
Einen allzu großen Anspruch habe ich nicht. Die Klangqualität des Sennheiser PC 360's in Kombination mit der Asus Xonar DX oder der Creative X-Fi Xtreme Gamer sind mir mehr als ausreichend. Dann bin ich wohl mit der X-Fi HD USB gut bedient, oder?

@Sourcesys
Das Front Panel habe ich nicht benutzt.
 
H

hobbicon

Gast
Ja, sehr gut sogar. Und die lässt noch einen eventuelle Aufrüstoption für die Zukunft offen.
 
Top