asusmainboard mit amd Grakaprob

Majorkolki

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
29
Sehr geehrtes Team.

Sollte dies der falsche thread sein einfach verschieben bin noch rellativ neu.

Ich hab ein Problem mit meinem mainboard.

Ich habe ein M2N5 von Asus.

Dadrauf sind 2 512 mb und 1g ram und ein ein AMD Athlon 64X2 Dual Core 5000+

Dazu noch ein ATX 550 W netzteil.

Bis vorgestern hatte ich noch eine Geforce GT 250 mit 1g drauf

Wie gesagt bis vorgestern denn als ich tagsüber eingeschlafen war machte mein rechner Windows Updates und schien neu gestartet zu haben.

Bis dato war es immer so das er ein wenig brauchte zum starten wegen der Graka.

Aber seit vorgestern fährt er gar nicht mehr hoch.

Habe bereits im Bios nachgeschaut auch da finde ich kein Problem Hab sogar einen Bios resset hingelegt.

Der rechner an sich fährt ohne Graka ohne Mühe rauf.

Weis einer was da los sein könnte denn einen defeckt der PCI-e slotstelle kann ich mir nicht vorstellen.

Liebe grüße

Major

ps: hab CPU-Z drauf wenn jemand den log möchte kann ich ihn posten^^
sollte ich etwas vergessen haben bitte sagen bin ja kein profibastler^^
 
Zuletzt bearbeitet:

GamingArtsXo

Captain
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
3.871
Wenn die Graka drin ist, bekommst du kein Bild mehr und der Rechner startet nicht mehr?
Mit der Onboard (falls vorhanden, ich denke aber anhand deines Postes das du eine besitzt) startet der Rechner ganz normal?
Und wie soll ich das verstehen, das der Rechner wegen der Graka länger zum booten gebraucht hat?
 

Majorkolki

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
29
Genau
Mit der Onboard bootet er ganz normal und ohne probleme steckt aber die graka drin brauchte er immer ca 5 secunden länger zum booten und starten wieso ? weis ich nicht hast du aber richtig verstanden.
Fackt ist doch das er hochfuhr auch wenns länger gedauert hatte

und seid vorgestern nach dem win update halt nicht mehr.
 

GamingArtsXo

Captain
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
3.871
Vl ist die Karte halt gestorben? Hast du ne andere zum testen da? Falls nicht, kannst du sie ja trotzdem die jetzige noch mal einbauen aber den Monitor an die Onboard hängen, und dann schauen ob sie zumindest von Windows noch erkannt wird.
 

Majorkolki

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
29
Ja nu genau das ist das problem jetzt fährt er gar nicht mehr hoch....:p

und kann es denn sein das von jetzt auf gleich beides fritte ist?

leider hab ich gerade keine möglichkeit das nachzuschauen^^

trotzdem danke :)
 

GamingArtsXo

Captain
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
3.871
Vl hatte das Netzteil einen defekt und hat mit falscher Spannung zuerst die Graka und dann das Mainboard gekillt? Du bekommst jetzt also in keinem Fall mehr ein Bild, weder mit Onboard noch mit der dedizierten?
 

Majorkolki

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
29
Mit der onboard ja wie gesagt bin ja gerade online :) nur wenn ich meine graka einstecke und versuche hochzufahren :p

Und das alles nach einem windows update..... schon komisch

deswegen fragte ich gerade ob es passieren kann das von jetz auf gleich ne graka fritte gehen kann
 

Majorkolki

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
29
was auch immer das ist die seite ist english und damit stehe ich immernoch auf dem kriegsfuss.
aber ich denke mal das kann eventuell die ursache sein denn eine graka und einen pci e slot auf einmal schott kann ich mir nicht vorstellen.

schon mal herzlichen dank
Ergänzung ()

werden eig bei ner systemwiederherstellung auch win update´s zurückgesetzt`? weil dann könnt ich ja so vllt mal schauen ob ich das problem lösen könnte
Ergänzung ()

Ok nach einer totalen neuinstalation fährt der rechner rauf mit graka im steckplatz aber und jetzt kommt das ABER.

Mein mainboard meint zu meinen es exestiert keine graka obwohl sie ja im steckplatz ist :p

Treiber lässt sich nicht instalieren aufgrund dessen das die setup exe die graka nicht findet bzw keine passende hardware finden kann^^

wenigstens fährt er jetzt hoch vllt hats den steckplatz gehimmelt.....
 
Zuletzt bearbeitet:

frogger9

Commodore
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
4.195
das meint wohl nicht das Mainboard, sondern Windows. Das Nvidia Treiber-Setup verweist auf "es wurde keine kompatible Hardware gefunden". Die Meldung kommt immer, wenn zB. der Chipsatz Treiber noch nicht installiert ist. Den Chipsatztreiber des Mainboard sollte man immer vor allen anderen Treibern installieren.

Man kann Treiber auch manuell installieren, falls sich das Setup sträubt.
http://blogs.technet.com/b/dmelanchthon/archive/2007/08/03/manuelle-treiberinstallation-in-windows-vista.aspx

Der Steckplatz dürfte nicht das Problem sein.

Wenn der obige Link in English ist, dann musst du bei der M$ Adresse nur hinten noch /de anfügen, weil dein Browser wohl keine automatische Umlenkung aktiviert hat.

https://support.microsoft.com/kb/2912390/de
 
Zuletzt bearbeitet:

Majorkolki

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
29
Nun ja mit der Onboard kann ich ja nichts machen das nervt schon ein wenig^^
 
Top