Athlon XP2500+ Thoroughbred-B Woche 06-2004 zu Mobile-CPU?

gogoland2002

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.202
Athlon XP2400+ Thoroughbred-B Woche 06-2004 zu Mobile-CPU?

Hallo!
Nachdem mein Kollege nun seine CPU "retten" konnte (siehe hier), nachdem er sie mit Silberleitlack unlocken wollte, hat sich in der Praxis nichts geändert. Hätte er mich mal vorher gefragt... :D

Denn ich habe schnell in Erfahrung gebracht, dass das mit CPUs seit der KW 39-2003 nicht mehr geht - zumindest mit der Silberleitlack-lösung nicht!

Kennt denn jemand noch ne andere Methode? Ich hab zwar nen bisschen gesucht, jedoch nichts anstädiges gefunden! Alle "Lösungen" sind nur für die CPUs vor KW 39-2003! :(

Also, hat jemand ne Lösung / nen Link? :king:

Danke und greets! gogoland2002
 
Zuletzt bearbeitet:

X-up

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2004
Beiträge
364
ich kenn nur den trick mit der drahtschlaufe... hab leider keinen link
 

gogoland2002

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.202
Meinst Du den, wo man nen Draht auf die Unterseite der CPU zwischen zwei Pins stecken soll? Das geht inzwischen auch mit dem sogenannten "SpeedPflaster" (oder so ähnlich) - sieht so ähnlich aus, wie ein TESA-Streifen.

Aber das ist doch auch nicht für die "neuen" Thoroughbred-Bs, oder doch?

greets, gogoland2002.
 
E

Effizienz

Gast
Also ich habe hier in meinem Recher nen Duron 1600 welcher auch superlocked ist!
Bei mir hat die Methode mit dem Silberlack auch nicht funktioniert als ich ihn zum Mobile machen wollte, also von rechts die zweite L5 brücke schliessen ;)
Dann bin ich auf die Info gestossen das dies manchmal nicht klappt, man muss die ganz äussere benutzen mit welcher man ihn zu einer MP CPU macht, sie wird jetzt aber bei mir als Mobile AMD Duron erkannt :) und der Multi ist "on the fly" veränderbar(mit z.B. CPU MSR) !
Und hier noch die Daten meiner CPU :

AMD Duron
DHD1600DLV1C 2365345271579
MIXIB 0345TPMW 1999 AMD

Also meiner ist aus der 45zigsten Woche...
Es dürfte bei dir(oder dienem Freund) auch funktionieren, wenn du die Brücke ganz rechts schliesst! Aber um den Multi höher als 11x zu bekommen, musste ich noch ein paar L6 brücken trennen, was aber nicht gnz ungefährlich ist, da die Gefahr besteht zu tief "reinzutechen" .
Habe schon mit ziemlichen druck die Brücken getrennt hatte auch fast due vermutung das ich was geschrottet habe, dem war aber nicht so! Pass aber auf es wird meist immer mit dem höchst freigeschalteten Multi gestartet (War bei mir zumindest so)!
Hier ein Link zu dne verschiedenen Kombinationen für den gewünschten Multi!:

http://fab51.com/cpu/barton/athlon-e23.html#L6

Hoffe konnte etwas weiterhelfen, wenn noch etwas unklar ist, frag nochmal nach;) bei mir hats allerdings etwas gedauert bis alles geklappt hat... aber jetzt läuft er mit 2Ghz stabil :) Multi 15 ;)

EDIT:
Die Draht Methode klappt nicht! Habe ich bereits auch hinter mir!;)

Gruß
Jan
 

gogoland2002

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.202
Danke zunächst mal für Deine Hilfe!

Er hat sich wohl nach dieser Anleitung gerichtet. Habe mir das gerade mal durchgelesen....

Er hat - wie dort beschrieben - die beiden mittleren L5-Brücken (2 u. 3) mit Lack geschlossen. Brücke 2 um den Multi hochzusetzen, Brücke 3 um die CPU zur Mobile-CPU zu machen. Trotzdem klappt das nicht.

Wenn wir jetzt die Brücke 4 auch schliessen, müssen wir dann die Brücke 3 irgendwie wieder unterbrechen? Oder geht das auch so?

Und eigentlich müssten wir doch, wenn die Brücke 2 schon geschlossen ist, keine L6-Brücken mehr zusätzlich schliessen oder trennen. Oder habe ich das falsch verstanden?

greets. gogoland2002

PS: Ich habe zwar auch den XP2400+, werde mir das aber wohl sparen! Bringt der Mobile-CPU denn wirklich so viel? Weniger VCore klappt doch eh nur, wenn man nen Board hat, dass PowerNow! unterstützt, oder? (Hab ich nämlich nicht)
 
E

Effizienz

Gast
Ja wenn du jetzt die vierte schliessen möchtest, musst du natürlich de dritte wieder frei machen...
Davon das man die zweite schliesst um den Multi bis 24x frei zu schalten wusste ich nichts, glaub sogar das diese bei mir auch schon verbunden war bin mir aber nicht sicher da ich nicht wirklich drauf geachtet habe ;)
Und mit der Vcore verstellen will bei mir auch nicht richtig klappen :(
Aber naja läuft standart sowieso nur mit 1,5 Vcore :D und 1,6 Ghz@2Ghz :) :p
 

gogoland2002

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.202
Wenn wir hier die L5-3-Brücke schließen müssen wir ja anscheinend wirklich auch L6-Brücken trennen. Kann uns mal jemand sagen, woher man weiss, welche das sind? In der Tabelle (link oben) sind ja einige Möglichkeiten angegeben.
Oder sollte man einfach den Standard-Multiplikator (so wie man ihn bisher hatte) setzen?
Also hier: dann 15? (CPU lief bisher auf 15*133Mhz)

greets. gogoland2002
 
E

Effizienz

Gast
Also wenn du die CPU auf standart Takt laufen willst, dann lässte ihn bei 15! aber müsstes dabei auch paar L6 trennen, dann wüsste ich aber nnicht was das ganze bringen soll... :rolleyes:
Oder eben in der Tabelle nachgucken was du für einen haben willst, und den dann per L6 einstellen! Das C bedeutet geschlossen un das : offen ;)
 
Top