ATi HD2900XT + Koolance VID-290

Bert_64

Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.613
In den letzten Tagen habe ich meinen gesamten Rechner auf Wasserkühlung umgestellt. Bei allen Komponenten hat das auch funktioniert und die Temperaturen sind deutlich niedriger. Nur bei meiner Radeon gelingt das irgendwie nicht.

Zum Einsatz kommt hier der Wasserkühler von Koolance, Typ VID-290. Die Temperaturen, laut Everest, sind VRM 44°C / / GPU 52°C. Bei einem Start von 3D Mark 06 geht die GPU Temperatur dann locker auf 92°C, und breche den Test dann ab. Weil die Temperatur zu hoch sind.

Ich gehe mal davon das der Verbindung zwischen Kühlkörper und Grafikchip unzureichend ist, oder kann es noch andere Gründe haben?
 

SaveMan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
294
hast du Wärmeleitpaste drauf gemacht oder vielleicht auch zuviel davon????

Und sitzt der Kühler auch richtig also fest genug drauf?????

Ist die noch die frage woe die GraKa in deinem Kühlkreislauf sitz, dass sie vielleicht schon zu warmes Wasser abbekommt und dadurch nicht richtig gekühlt wird

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Bert_64

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.613
Die Karte sitzt am Ende, alle in Reihe geschalten.

Beginnt bei SB NB Spawa (2x) dann cpu und zuletzt graka.

Die Sprünge bei Last sind extrem,geht in 10°C schritten bis 90 dann breche ich meist ab.
 

Kojak

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
102
in der tat die temps sind recht ab normal. Selbst mit meinem Zern 0815 Wasserkühler, ist meine Core Temp nicht über 56. Also muss dein Kühler wirklich nicht richtig sitzen.
 

Bert_64

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.613
So gestern habe ich mal eine Wärmeleitpad unter die CPU gesetzt, was mal garnicht ging, satte 87°C Idle Temperatur.
So langsam komme ich mir zu blöd nen Kühler richtig draufzusetzen. Hab gestern erstmal wieder mit ner Rasierklinge hauchzart etwas WLP Paste draufgesetzt, und mal schauen was die Temperaturen heute sagen.
 

Bert_64

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.613
Mich kotzt das langsam an, mit WLP geht garnicht. Hab erstmal nen Pad wieder drunter, aber die Temperaturen nach wie vor bescheiden. Wie kann man denn den Anpressdruck erhöhen?

Edit: Ich habe mal einen Screen gemacht, wenn Warcraft 3 läuft. Bei 3D Mark 2006 habe ich bei 97°C abgebrochen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Bert_64

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.613
Mein Problem ist gelöst. Ich habe die vier Verschraubungen um die GPU also auf dem Kühler, um einen halben Millilmeter abgeschliffen und jetzt hat das Teil richtig Kontakt.

Idle: 30

Last 45

Das gefällt.
 
Top