Auflösung ändert sich bei fast jedem Systemstart

Paddii

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.081
Hallo zusammen,

Ich habe jetzt schon seit längerem das Problem, dass sich bei "fast" jedem Systemstart die Auflösung verstellt. Kurz nach dem Boot ist die Auflösung noch normal, nur nach ca. 3 sek in Windows geht die Auflösung plötzlich auf 1600x1200.
Wenn ich den PC einfach neustarte, habe ich das Problem nicht. Nur wenn ich ihn zB. Morgends oder Abends einschalte.

Ich habe zuerst gedacht das es an einem älteren Spiel liegt, das ich immer spiele (max. Auflösung dort sind 1600x1200), nur das Problem tritt auch auf wenn ich das Spiel garnicht gestartet hatte.

Hatte das Problem auch bei meinem alten 22" Bildschirm, und habe das gleiche nun auch bei meinem 27" Dell TFT. Beim 22" ging die Auflösung immer 1680x1050->1280x1024, beim 27" geht sie 1920x1200->1600x1200.

Habe es auch schon mit dem aktuellsten nVidia Treiber Probiert, aber das hat leider auch nichts gebracht.


Und dann habe ich noch ein 2. Problem ...

Ich habe hier seit 1 Woche einen Dell 2709 Monitor stehen und habe festgestellt, das dieser öfters kleine Aussetzer hat. Im ganz normalen Betrieb ist kurz das Bild weg und oben im Bildschirm erscheint das DVI Symbol (als ob er ein neues Signal gefunden hat). Das passiert zwar nicht dauernd, aber doch mehrmals am Tag.


Ich hoffe das mir jemand helfen kann!!

MFG Patrick
 

OnkelOrdi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
414
Naja, beide Probleme haben direkt mit der GK oder mit dem Monitor zu tun. Also hat wahrscheinlich die GK was. Würde ich mal sagen, und da auch neuste Treiber nix gebracht haben, würde ich einmal über einen physikalischen Fehler nachdenken.

Das ist meine Meinung! Naja, der Dell hängt auch auf dem gleichen PC odeR? Weil sonst geht meine Theorie den Bach runter ;)

mfg ordi
 

DiveAndBike

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
652
Hast Du einen Switcher evtl. mit alten Monitorkabeln verlegt?? Diese alten Kabel haben zum Teil einen Pin weniger..... könnte zu Probs führen.
 

Paddii

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.081
Also ich habe jetzt den alten nVidia Treiber installiert und hatte bis jetzt keine Probleme mehr mit der Auflösung (mehrfach neu gestartet). Werde wohl mal bis morgen abend abwarten müssen ob das Problem wirklich weg ist.

Das 2. Problem besteht leider immernoch.
Ich denke aber nicht das es an der Graka liegt, da es vorher ohne Probleme funktioniert hat. Erst seit dem Dell sind diese Aussetzer. Es ist so, als ob er kurzzeitig das Signal verlieren würde.

Switcher benutze ich keinen. An der Graka kann ich auch 2 Bildschirme anschließen.
 

DiveAndBike

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
652
Kenne zwar Deinen Monitor nicht aber sicher hast Du die angegebene Monitor-Herz-Zahl richtig eingestellt auch unterstützt Deine Grafikkarte und Dein Treiber die Monitorauflösung! Sorry aber bei einer Ferndiagnose muss man halt von vorne anfangen. :-)

Habe mal dein Sys angeschaut... unterstützen Deine Spiele diese von Dir gewählte Auflösung?? Bei welchen Spielen tritt der Fehler auf?? Oder nur bei Spielen mit vorher installierten niedrigernen Auflösungen. Dann soltes Du das Spiel mit neuer Monitorauflösung installieren.
 
Zuletzt bearbeitet: (Habe mal Dein sys angeschaut...)

Paddii

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.081
Also der Fehler mit der Auflösung ist nun weg! Lag anscheinend wirklich an dem neuen nVidia Treiber :-)

Zum "Signal-kurz-weg-Bug":
Also der TFT läuft Standmäßig mit 60Hz. Die Graka sollte auch keine Probleme machen.
Es tritt halt leider nicht nur bei Spielen auf, sondern überall (auch auf dem Desktop).
 
Top