Aufrüsten oder neues System? - Athlon II X3, M4A79XTD Evo, HIS HD 5750 (trotz Ärger)

cr4zym4th

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.300
Die GF570 ist in etwa so schnell wie eine gf660. ich habe im frühling ein Schnäppchen für 50 bis 60 Euro gemacht.

Jetzt ist die GF570 immer noch so schnell wie die genannte, welche nicht unter 100 Euro zu bekommen ist. Also 50 bis 80 Euro ist sie sicher wert.
 

mister-chucker

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
352
So.... update:


Als erstes: Bios update gemacht, alles auf 0 und dann alle Einstellungen neu gesetzt.
(Ram Spannung leicht erhöht, Ram läuft "im Moment" stabil auf dem Mainboard!)

alte Graka raus, GTX 570 Phantom rein.
(in 3dMark2006 ca 2000 Punkte mehr --> 14707 Punkte)


Was nun?

Geld in neues Gehäuse und evtl nen Marken-Netzteil stecken?
Bitfenix Ronin reizt mich ja schon... ;)
Habe zu Zeit ein jcp midi tower atx dark crystal 500 Watt.
(War wohl ne Kombination aus Case und NT damals von meinem Bro)

X6 1090T kaufen ?
 
Zuletzt bearbeitet:

cr4zym4th

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.300
Naja ein Gehäuse kann man immer kaufen. Ist halt Geschmack und soll ja länger halten. Würde ich daher nicht zu stark mit dem Budget verbinden. Einfach das kaufen, was einem gefällt, der Preis sollte da nebensächlich sein. Wichtig ist einzig USB3.0 an der Front und allenfalls Kopfhöreranschlüsse, falls man die verwendet, evtl. 3.5" Schacht, wenn man nen Kartenleser einbauen will (Gibt ja sonst bequeme Tischlösungen).

Der X6 reizt aber halt trotzdem für den Preis und du hättest noch länger ruhe und den x3 bekommst du auch noch für 20 bis 30 Euro weg...dann sind es 60 Euro für deutlich mehr Leistung. Würde aber schauen, dass in nächster Zeit noch ne SSD rein kommt...einmal SSD, nie wieder HDD...zumindest für die Hauptanwendungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

mister-chucker

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
352
Also wenn ich mir jetzt schon neue Hardware gönne, dann darf es auch ruhig mal wieder ein neues Gehäuse sein! ;)

Das Bitfenix Ronin hat es mir angetan, mit Front USB 3.0.

Allerdings hat mein Mainboard nur 2 Usb 3.0 Anschlüsse nach hinten raus, also extern...

Verstehe ich das richtig, dafür ist dieser Adapter gedacht?

X6 reizt definitiv, da werd ich wohl mal in der nächsten Zeit noch zuschlagen.
 

Suma

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.528
Nein, dieser Adapter hilft dir nicht bei Gehäusen...

Da kannst du USB-Geräte direkt auf dein Mainboard stecken...

Ich such dir mal eben das richtige raus...

Wenn dein Gehäuse einen USB3.0 Anschluss hat, dein Mainboard aber nicht, dann brauchst du so einen Adapter:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/Adapter-USB-3-0-auf-USB-2-0--fuer-intern--USB3-Gehaeuse-auf-USB2-Board-_845109.html

Du brauchst keine Adapter:

Das Ronin hat 4 USB Anschlüse: 2xUSB2.0 und 2xUSB3.0...

du kannst die 2.0 ohne Probleme auf dein Board stecken... sofern du keine 4 USB Anschlüsse brauchst, würd ich den Adapter weglassen...

2 USB Ports sollten allemal reichen
Ergänzung ()

Achso.. möchtest du die beiden USB3.0 von hinten nach vorne zu den 2 USB3.0-Anschlüssen vom Gehäuse verlegen?
 
Zuletzt bearbeitet:

visioo

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.102
Servus,

nen gebrauchten Phenom 2 965BE rein ~ 60€
ne HD7870 rein ~ 200€
und ne 120gb SSD rein ~ 80€

wird wohl für das Geld das sinnigste sein
 
Zuletzt bearbeitet:

mister-chucker

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
352
Nein ich möchte gerne die Usb 3.0 Front Anschlüsse des Ronin nutzen..

So viel ich allerdings weiß hat mein M4A79XTD Evo Mainboard nur 2 x Usb 3.0 nach hinten raus, aber nicht mehr direkt auf der Platine zum "draufstecken" ..


edit: dann ist es wohl genau der Adapter den du gepostetst hast?! (@Suma)
 

Suma

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.528
Ich versteh im mom noch nicht so ganz was du machen möchtest:

Variante 1:

Du Verbindest die Front USB3.0(Gehäuse) mit den Rear USB3.0(Mainboard) dann würdest du deinen Adapter benutzen

Variante 2:

Du möchtest die USB3.0(Gehäuse) einfach nur benutzen können, indem du die per Adapter auf das Mainboard steckst, wo du allerdings nur USB2.0 Steckplätze hast...

Bei Variante 1 kannst du die Geschwindigkeit von USB3.0 nutzen, verlierst aber die Slots hinten am Mainboard, aber ich glaub das ist eh was du von Anfang an vorhattest

Bei Variante 2 kannst du alles USB slots nutzen, wobei du dann hinten die Geschwindigkeit von USB3.0 nutzen kannst, aber nicht vorne...

Sorry, dass ich dich jetzt zusätzlich verwirrt habe!!

Liebe Grüße,

Suma
 

mister-chucker

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
352
Also im Prinzip möchte ich Variante 2, allerdings auch die Usb 3 Aschlüsse des Gehäuses (Front) nutzen..


Muss ich jetzt die hinteren USB3 Anschlüsse per "Verlängerung" nach vorne legen, oder kann ich die vorderen Usb Anschlüsse per Adapter direkt auf das Mainboard anstecken?!?



Schonmal danke für deine Hilfe!
 

Suma

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.528
Im Prinzip musst du dir nur folgendes überlegen: Wo möchtest du die Geschwindigkeit von USB3.0 nutzen?

Vorne oder hinten?

Wenn du ab und zu mal einen USB3.0 Stick oder Platte anschließt, dann würde ich dir Variante 1 empfehlen mit deinem Adapter, damit legst du die USB3.0 von hinten nach vorne..

Parallel kannst du die beiden USB2.0(Vorne am Gehäuse) auf dein Mainboard stecken, sodass du alle USB-Slots nutzen kannst...

Dabei hast du dann aber keine USB3.0-Slots mehr hinten...

Variante 1 sieht lediglich etwas bescheiden aus, wenn du 2 USB-Kabel hast die vom Rear-Panel des Mainboards in den PC verlaufen... :D
 
Zuletzt bearbeitet:

c-mate

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.686
Das Ronin hat an der Front 2x USB 2.0 und 2x USB 3.0 und diese möchte er auch alle vier so nutzen.
Dh die 2x Front USB 2.0 werden auf dem Board direkt angeschlossen (internal connectors).
Und er möchte bzw muss die 2x Front USB 3.0 mit den beiden rear USB 3.0 Ports (Back panel) des Boards verbinden (da internal keine 3.0 zur Verfügung stehen) und dafür benötigt er ein Adapter Kabel.

Und das sollte dann meiner Meinung nach auch tatsächlich dieser Adapter hier sein: http://www.caseking.de/shop/catalog/Kabel/Adapter/Daten-Kabel/Adapter/USB-Kabel/Adapter/BitFenix-Adapter-extern-USB-30-zu-intern-USB-30::18934.html?campaign=psm/idealo-de
Dadurch werden die zwei externen USB 3.0 Ports auf einen internen 20 Pin Header adaptiert, an dem dann die beiden Front USB 3.0 angeschlossen werden können.

Logischerweise sind dann die beiden hinteren USB 3.0 Ports belegt. Beides geht nicht, entweder hinten oder vorne...
 
Zuletzt bearbeitet:

Suma

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.528
Naja, anscheinend ja nicht...

Er meinte er möchte Variante 2 benutzen, wo man die USB3.0 hinten benutzen kann, alle 4 USB Ports vom Ronin aber nur USB2.0 Niveau entsprechen...

Ich würde aber Variante 1 wählen(äquivalent zu c-mate's Erläuterung), damit man die Geschwindigkeit von USB3.0 vorne nutzen kann und nicht immer hinter den PC krabbeln muss, wenn man mal nen USB3.0 Stick/Platte benutzen möchte...
 

mister-chucker

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
352
ok sorry Leute, ich dachte das Ronin hat NUR 2 x USB3.0 in der Front..


Ich möchte gerne beide USB 2.0. UND beide USB 3.0 des Ronin nutzen.

Auf meinem Board hab ich aber (so viel ich weiß) nur die beiden 3.0er USB HINTEN, (keine Möglichkeit welche auf dem Board anschzuschließen..


Logischerweise sind dann die beiden hinteren USB 3.0 Ports belegt. Beides geht nicht, entweder hinten oder vorne...
Kann ich denn irgendwie die beiden 3.0er Anschlüsses des Ronin als 2.0 nutzen???
 

Suma

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.528
:D

Bei beiden Varianten kannst du alle Ports nutzen, es kommt nun drauf an, mit welcher Geschwindigkeit möchtest du sie nutzen...

Möchtest du die Geschwindigkeit von USB3.0 vorne oder hinten nutzen?

Du kannst durch meinen geposteten Adapter aus den USB3.0-Ports USB2.0 Ports machen

oder du kannst durch deinen Adapter deine 2xUSB3.0 Ports nach vorne verlegen und die anderen USB2.0 Ports vom Ronin an dein Mainboard anschließen
 
Zuletzt bearbeitet:

mister-chucker

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
352

Suma

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.528
Dann nimm meinen Adapter:

Da hast du dann 4x USB2.0 Ports vorne am Gehäuse und die beiden USB3.0 Ports hinten bleiben frei...

Liebe Grüße,

Suma
 

c-mate

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.686
Wenn du die beiden USB 3.0 Ports hinten nutzen möchtest, dann so:
2x Front USB 2.0 Ports direkt auf dem Board anschliessen
2x Front USB 3.0 Ports mit dem von Suma genannten Adapter Kabel ebenfalls direkt auf dem Board anschliessen (dann natürlich "nur noch" als USB 2.0)

Und die zwei USB 3.0 Ports hinten bleiben unberührt und können ganz normal als 3.0 (oder natürlich auch 2.0) genutzt werden
 
Zuletzt bearbeitet:

mister-chucker

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
352
Das hört sich doch gut an, so mache ich es! :)

Dann hab ich vorne am Case direkt 4x USB 2.0 und hinten 2 x Usb 3.0. (und die weiteren noch vorhandenen Usb 2.0 Anschlüsse)


Vielen Dank euch beiden!
 

mister-chucker

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
352
AW: Aufrüsten oder neues System? - Athlon II X3, M4A79XTD Evo, GTX 570 Phantom

Update:

  • Case (Bitfenix Ronin) ist neu, System wurde umgebaut (Usb 3.0 auf 2.0 Adapter intern läuft auch)
  • SSD Samsung 840 EVO is drin (Win 7 64 Bit drauf und sonstige Programme)
  • quiet! Straight Power E9-CM 480W wurde eingebaut
  • GTX 570 Phantom eingebaut (mit welcher Radeon HD kann man die vergleichen?)


Was mache ich jetzt mit meinem X3? 4. Kern lässt sich nicht freischalten! Übertakten? Oder günstig einen X4 oder X6 kaufen (gebraucht bei ebay??)

Würde gerne mal eure Meinungen hören.
 

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.635
Mit der 6970. Wenn das Geld da ist ist klar. Eine bessere CPU hier eine mehr als sinnvolle Ergänzung. Wenn dir allerdings die Leistung reicht (OC warum nicht wenn benötigt) lasse es so.


LG Praxed
 
Zuletzt bearbeitet:
Top