Aufrüstungsaktionen Oktober bis Dezember

kaiwoon78

Ensign
Registriert
Mai 2008
Beiträge
143
Mein Budget
600-800 Euro

Verwendungszweck
Spiele (Age of Conan, ToR, Space Empires V, Hearts of Iron, Civ 5, Civ 4, Fallout NV, Total War)
Video und Fotobearbeitung (Premiere Pro CS5, Photoshop CS5) (Fortgeschritten)
Textsatz (Indesign CS5) (Profi)
Vektorgrafik (Illustrator CS 5) (Fortgeschritten)
Normale Textverarbeitung (MS Office 2007)
Musikproduktion NI Komplete 5 (insbes. Guitar Rig und Reaktor) (Profi)

gespielt wird auf 1920x1080, so gut es eben geht
es soll genug Power zur Verfügung stehen, dass ich nebenbei noch Videos schneiden, Texte schreiben und Fotos bearbeiten kann (gerade bei AoC und anderen MMOGs gibt es doch häufig Wartezeiten, die ich sinnvoll nutzen möchte)

Was hab ich so noch
Phenom 9600
Asus AM2+ mit 4 PCIe Schnittstellen (also FX790 oder so)
8 GB DDR2 Ram (Geil)
Asus AMD 6950 Grafik mit CU2 Kühler
Lian Li Big Tower
Zalman ZM850-HP Plus (bissl überdimensioniert, aber bei mir sind immer viele Geräte am laufen ;) )
UAD-2 DUO - DSP-Karte
Creative X-Fi Fatality PCI Soundkarte
Blueray Laufwerk
DVD Brenner
Festplatten
NEC MultiSync E231 W
Samsung SyncMaster 223EW

Was möchte ich behalten?
Grafikkarte
Gehäuse
Kraftwerk
DSP Karte
Laufwerke
Festplatten
Bildschirme
Tastatur und Maus
Was soll ersetzt oder hinzukommen?
Prozessor (im Blick zur Zeit BD 8150)
ruhiger und starker Kühler
Mainboard (im Blick zZ Asus Crosshair V)
flotter Speicher (im Blick zZ DDR3 Geil 1866 Evo 8 GB)

Was soll auch bald rein und wie lange möchte ich den PC nutzen?
SSD mit mind 120 GB
weiterer Monitor
Blueray Brenner
zwei Jahre wird der Rechner genutzt, danach werde die ersten Teile wieder getauscht bzw aufgerüstet

Besondere Anforderungen
Der PC soll schön still und leise sein. Gerade bei Musikproduktionen können laute Geräusche mich zu sehr ablenken, so dass am Ende nur Mist rauskommt.

Der PC wird von mir selbst zusammen gebaut.

Zur Zeit hab ich schon selbst so einige Vorstellungen, was ich wechseln werde und was dafür reinkommt. Ich wollte nun einige alternative Vorschläge einholen. Schonmal vielen Dank für hoffentlich viele Anregungen.
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzung)
Für deine Anforderunge nen I7-2600K, 16 Gb RAM (den billigsten mit 1333MHz) und ne 128 GB Crucial M4. Dazu noch nen HR-02 Macho als Kühler und die Kiste rennt.

Habs hier mal zusammengestellt. Den RAM mal 2
 
Zuletzt bearbeitet:
Biggunkief schrieb:
Für deine Anforderunge nen I7-2600K, 16 Gb RAM (den billigsten mit 1333MHz) und ne 128 GB Crucial M4. Dazu noch nen HR-02 Macho als Kühler und die Kiste rennt.

Habs hier mal zusammengestellt. Den RAM mal 2

Sieht doch schonmal gut aus :)

Der Leistungsschub wird dir sicherlich Freuden bereiten, restliche Hardware ist ja vorhanden.
SSD für OS und Bearbeitungssoftware, top.


Und falls du dir zu Weihnachten oder so noch etwas gönnen möchtest:
Asus Xonar Essence
Luxx Bericht

Dagegen sieht die Creative-z0mg-EAX Gaming Soundkarte alt aus wenn es um einen ausgeprägten Musikfetisch geht.
 
Das mit der Soundkarte ist bei mir auch im Blick, weil ich mit der Software von Creative auf Kriegsfuß stehe. Ist die Software der Xonar denn in Ordnung?
Eine Frage zur PC Plattform hätt ich. Ist es nicht empfehlenswert erstmal den Test der Bulldozer abzuwarten? Wie sieht es mit dem Ausbau der SB-E aus? Brauch ich da ein anderes Mainboard?
 
Das Board das ich dir rausgesucht habe, ist auf jeden Fall tauglich für den Sandy nachfolger Ivy Bridge sowie für kommende Grakas mit PCIE 3.0 Schnittstelle. Zu BD: laut diesen News verzögert sich das ganze noch etwas, ausserdem soll Bulldozer grade mal so auf das Niveau von Sandy Bridge kommen (bei mehr Verbrauch).
 
kaiwoon78 schrieb:
Das mit der Soundkarte ist bei mir auch im Blick, weil ich mit der Software von Creative auf Kriegsfuß stehe. Ist die Software der Xonar denn in Ordnung?

Mit den Xonar Treibern hatte ich bisher keine Probleme, die Software ist soweit übersichtlich und realtiv simpel zu bedienen.
Ich habe mich auch lange Zeit mit Creative rumgeschlagen also kenne ich die Problematik - ich Produziere/Bearbeite zwar keine Musik, lege jedoch Wert auf die Qualität und Funktionalität von Hard- und Software. Ich will nicht sagen das Creative 'schlecht' ist, aber es geht besser :) Für die meisten Ansprüche reicht ja auch Onboard, danach kommen Creative usw.

Treiber 'Test'

Anonsten gibt es auch ein paar Videos auf Youtube zu der Karte, einfach ein bisschen umschauen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Jo, das sieht alles ganz gut aus. Ich persönlich würde anstatt der Crucial M4 eher eine OCZ Agility3 bevorzugen. Oder sind die neuen OCZ eher nicht zu empfehlen? Bei mir sitzt nun schon eine AMD Grafik, die ordentlich Power hat. Ist es empfehlenswert, noch eine zweite reinzuschrauben, oder sind die Microruckler immer noch problematisch?
Bestellung würd ich zum 12/13.10. ins Auge fassen. Falls die AMD den Bulldozer zu diesem Termin doch zum normalen Test bereitstellen kann.
 
Bei den OCZ musste mal ins Support Forum schauen ;)!
 
Eine Frage zu den Z68 Express Chip. Sind die Mainboards alle mit PCIe3.0 ausgestattet oder ist das nur bei diesem speziellen von Dir vorgeschlagenen Board so?
 
PCIe3.0 ist jetzt kein Kaufgrund. Um das überhaupt nutzen zu können, benötigt man eine Ivy Bridge CPU; ein weiterer Grund ist, dass PCIe2.0 nicht man annähernd ausgenutzt ist. Selbst in einem x8 Slot (halbe Bandbreite) erbringt einr Grafikkarte 98% der vollen Leistung.

Also mehr Geldmacherei, als sinnvoll.
 
Zurück
Oben