Notiz Aus der Community: Lesertest zu Star Wars: X-Wing Alliance mit VR-Mod

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12.674

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
15.390
Vor einiger Zeit (Ergänzung: Ich glaube das war "May the 4th" 😁 ) gab es die ganze X-Wing- und Tie-Fighter-Reihe stark reduziert auf Steam. Da habe ich mir gleich alle zugelegt. War mir gar nicht bewusst, dass es solche Mods dazu gibt.
Ein VR-Headset habe ich zwar nicht, aber ich werde mich mal umschauen, was es sonst so an allgemeinen Verbesserungen gibt, vor allem bei der doch etwas angestaubten Grafik. 🙂
 
Zuletzt bearbeitet:

Moep89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.988
Sehr interessant, auch wenn ich kein VR Headset habe. Die Grafik sieht verhältnismäßig gut aus, wobei ich finde, dass schon das Original für das 1999 recht ordentlich war.
Erstaunlich, dass es solche Projekte im Zusammenhang mit VR und so "alten" Titeln gibt und dass es so gut funktioniert. Ich könnte mir vorstellen, dass so einige Klassiker mit VR ihren Charme haben könnten. Trotz oder gerade wegen der "Klötzchengrafik".
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
15.390
@Dod1977
Grundsätzlich bin ich schon an VR interessiert, aber bisher habe ich noch nicht den Eindruck, dass die Technik schon so richtig ausgereift ist. Es müsste für meinen Geschmack alles noch etwas kompakter und günstiger werden.
Aber ich bin geduldig. Spätestens wenn es in 20 Jahren Squadrons für ein paar Euro auf Steam gibt, ist die VR-Technik sicher auch so weit. 😉
 

Celinna

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.561
kurze Frage dazu finde auf der Webseite nur die Version 1.6 von 2019, wo gibts die 2020er Version?
 

branhalor

Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.782
Die 1.6er von 2019 ist das aktuelle Komplettpaket.
Die 2020er Modelle musst Du zur Zeit noch separat aus der Liste der Schiffe unten drunter herunterladen und installieren. Da brauchst Du die, die mit "New" gekennzeichnet sind, dürften ca 20 Stück oder so sein. Die haben auch alle einen Installer. Einfach über den 1.6er drüber installieren; die alten Versionen der Schiffe werden einfach nur überschrieben.
 

Mr Peanutbutter

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
787
Wow 😮 Nice. Habe leider kein VR Headset, werde gleich einwenig neidisch. Sieht gut aus. Die Spiele sollte ich haben. Mal sehen ob ich das irgendwie zum laufen bringe und auch zurecht komme mit dem Spiel, unterstützt es ein Gamebad?
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
15.390
@Mr Peanutbutter
Ich hatte die alten Versionen der X-Wing/Tie-Fighter-Spiele auch noch irgendwo rumliegen, aber habe trotzdem nochmal die paar Euro für die reduzierten Steam-Version ausgegeben. Die liefen dann auch erwartungsgemäß problemlos auf meinem neuen Gaming-PC. (Wenn auch z.B. nicht in hoher Auflösung, aber das regeln ja eventuell diese Mods.)

Zum Gamepad: Die Joystick-Steuerung dieser X-Wing-Spiele ist einfach perfekt und es wäre ein Jammer, sie nicht so zu spielen. Aber ich schätze, ein USB-Gamepad müsste zumindest bei den "neueren" DirectX-Spielen wie Alliance funktionieren.
 

branhalor

Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.782
@Herdware
Höhere Auflösungen kannst Du mit dem XWAHACKER konfigurieren. Der patcht bis zu vier andere Auflösungen in das Spiel, da kannst Du alles nehmen, was Deine Grafikkarte kann oder Du in den GraKa-Treibern manuell eingetragen hast.
Die gepatchten Auflösungen kannst Du dann ingame auswählen.
 

Silverangel

Erzengel
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.395
Der Wahnsinn.
Wir alle haben die Spiele damals geliebt und bis zum erbrechen gesuchtet.
Dass man das alte Ding nochmal so stark(vor allem visuell) anheben kann, hätte ich nicht erwartet.
Bekommt man fast Lust sofort selbst wieder los zu spielen.

Auch danke an @branhalor für deinen langen Bericht über deine Erfahrungen und Erlebnisse damit.
Über Kleinigkeiten will ich da gerade auch nicht meckern. Bin eh zu geflasht davon, wie das alte Spiel damit aussieht.
 

Colindo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.489
Bei Jedi Academy gab es damals per Patch eine Multiplayer-Mission mit Tie-Fightern und X-Wings. Sah sehr ähnlich aus wie hier in dem Video. War das das Gleiche?

Habe ich damals sehr gerne gespielt.
 

Digitalzombie

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
743
Ja, danke @branhalor :freak:
Und wer bezahlt mir nu den Joystick den ich irgendwie plötzlich kaufen muss? :D

Na wenigstens muss ich den PC nicht wieder ins große Schlafzimmer verfrachten damit ich Platz hab, wie bei Alyx. Ich setz mich dann in den Schrank für das Game. ;)
 
Zuletzt bearbeitet: (Luxusprobleme VR-Edition)

Marflowah

Lieutenant
Dabei seit
März 2018
Beiträge
880
Basiert das tatsächlich noch auf DirektX 6? Wäre ja nett von EA, wenn sie den Sourcecode oder zumindest Teile davon freigeben würden für die Modder. Dann könnten die einen richtigen Hammer zaubern, auch wenn diese Mod hier schon ein Hammer ist!

Da fällt immer wieder auf, wie das heute (im Gegensatz noch zu 1999) abläuft:

Setzen sich Leute mit Herzblut an ein Spiel, entsteht meist etwas großartiges, ein Produkt mit Tiefe und ohne Kompromisse.

Sitzt aber ein Publisher dahinter, ist das Ergebnis meist halbherzig, oberflächlich glänzend aber ohne Tiefe, laut aber inhaltlich leer.
 

Bullgard

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
72
So habe alles installiert. Steam Vr steht auf 100%. Ich habe in der Quest nur so ca. 18-25 Frames. Mir ist ein bisschen schlecht
 

Der Nachbar

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.452
Dass man das alte Ding nochmal so stark(vor allem visuell) anheben kann, hätte ich nicht erwartet.
Bekommt man fast Lust sofort selbst wieder los zu spielen.
......
Gute Engine, gute Möglickeiten. Haben die Fans bei Star Trek Bridge Commander mit der Kobayashi Maru Mod auch gemacht. Nur ist das Projekt leider lange und zu früh ausgeschöpft worden. Neben der schon von Hause aus integrierten Sprachbefehlen wäre AR/VR auf der Brücke auch in dem Spiel ein Bonbon und die Tabletunterstützung hätte man für die zukunftsweisenden Eingabepulte mit einpflegen können.

Übrigens auch eine Totally Games Entwicklung. Mit Holland ein J.J. Abrams der Spieleindustrie der tatsächlich beide Universen im für Fans erkennbaren Kern umsetzen konnte.

Wenn Spiele ein stimmiges Gänsehautgefühl hervor rufen, dann weiss man was man auf dem Bildschirm hat. Der Star Wars Trailer hat auch in der alten Version gleich gewirkt, wobei man sofort merkt, wie verbesserte Audioeffekte die Atmosphäre einer angestaubten Grafikengine zusätzlich verdichten.

Eigentlich müsste es für heutige Publisher peinlich sein, dass Fans mit alten und aufpolierten Schinken die Fans besser bedienen und unterhalten können und wie weit sich die heutige Spieleentwicklung entfernt hat. Man wird richtig sentimental.
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
15.390
Man müsste sich mal genau anschauen, bzw. anhören, wie es sich mit dem überarbeiteten Sound in den Mods verhält.
Ich erinnere mich, dass die dynamische Musik bei den X-Wing-Spielen damals eine große Sache war. Je nach Situation veränderte sich der Soundtrack mit sauberen Übergängen. Das war damals noch relativ einfach möglich, weil nicht wie heute nur vorgefertigte Samples abgespielt wurden, sondern die Musik tatsächlich von den alten Soundkarten wie mit einem Instrument bzw. Orchesta in Echtzeit erzeugt wurde.

Unmöglich ist sowas mit modernen Mitteln aber wohl auch nicht. Z.B. in World of Warships gibt es auch dynamische Hintergrundmusik, bei der sich zumindest die Intensität abhängig von der Spielsituation (Nähe der Gegner) deutlich ändert.
 

Porky Pig

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
938
Die "Vogelartigen" Strukturen beim Sternenzerstörer sehen merkwürdig aus...ist wohl mit einem Bird of Prey aus dem anderen Universum verwechselt worden :) ab 2:11
 

branhalor

Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.782
Die "Vogelartigen" Strukturen beim Sternenzerstörer sehen merkwürdig aus...ist wohl mit einem Bird of Prey aus dem anderen Universum verwechselt worden :) ab 2:11
Ich glaube, das ist eine der alternativen Texturoptionen bei der Installation. Ein paar aus dem Team sind sicher auch etwas experimentierfreudiger ;)
Die optimierte XWAUP-Defaulttextur hat den Vogel jedenfalls nicht ;)
 
Top