ausgebauten Enermax Gehäuselüfter an Floppykabel anschließen?

GeforceMax

Lt. Commander
Registriert
Dez. 2001
Beiträge
1.132
aus meinem defektem Enermax 365 Watt Netzteil hab ich diesen regelbaren Lüfter: http://imageshack.us/photo/my-images/716/dsc00019an.jpg/ ausgebaut und aufbewahrt weil der regelbar ist.

Vom Steckerformat her schaut es aus als könnte man es an den Floppy-Stecker vom Netzteil anschließen und so hab ichs mal probiert und es funktioniert problemlos, Lüfter läßt sich auch wie gewohnt regeln. Allerdings hab ichs nur für ungefähr eine Minute angeschloßen. Bin mir nämlich nicht so ganz sicher ob das im Dauerbetrieb lange gut geht^^ möchte ungern das mein PC anfängt zu kokeln :D zumal ich nur ein Billig Netzteil von LC Power habe.

Hier sind noch weitere detailierte Fotos von dem Lüfterstecker:

http://img30.imageshack.us/g/dsc00471h.jpg/

meint Ihr ich könnte es bedenkenlos an den Netzteil Floppystecker anschließen?
 
Wenn es im Kurztest funktionierte, kann davon ausgegangen werden, dass es auch längerfristig funktionieren wird. Gefährlicher als ein durchschnittliches LC-Power-Netzteil ist es nicht ;).
 
Das ist ein 12V Lüfter, dein Floppyanschluß liefert 12V. Alles im grünen Bereich
 
Die Gelbe Leitung ist aber sicherlich fürs Sense
 
Zurück
Oben