Aussteller Monitor (Retoure) kaufen?

Nolle

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.843
Servus Männer

Bei K&M Elektronik gibt es Geräte die aus Retouren stammen oder Austellgeräte waren , wie ich finde für nen angenehmen Preis mit 24 Monaten Gewährleistung. Die Frage ist, sollte man lieber die Finger davon lassen? Ich bin scharf auf nen Austeller-Gerät. Allerdings weis ich ja nicht wie lange das Gerät schon lief. Aber bei 24 Monaten Gewährleistung muss ich mir doch erstmal keine Gedanken machen oder? Lg Nolle
 

Nordwind2000

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.702
Auf der einen Seite würde ich sagen was kann schon passieren hast ja Gewährleistung! Aber irgendwie bin ich mir bei solchen Sachen nie wirklich sicher. Weil irgendwo is da ein Haken. Und spätestens wenn es zu einem Schadensfall kommt kann es ja möglich sein, dass sich K&M da irgendwie von distanziert.
 

Maklas

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
95
Da es sich um einen Händler und keine Privatperson handelt, hast du das ganz normale Widerrufsrecht wie beim Kauf eines absolut neuen Gegenstands auch, gesetzt dem Fall du kaufst genannten Monitor online. Von daher kannst du dir das Gerät ersteinmal ganz genau ansehen und dich dann immernoch entscheiden es zu behalten oder zurück zu senden.

MfG Maklas

PS: Bzgl. Gewährleistung von 24 Monaten - lass dir das doch einfach auf der Rechnung gesondert ausweisen - viele Händler haben Mitarbeiter mit denen man über sowas reden kann...
 
Zuletzt bearbeitet:

ottkog

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.286
Ich kaufe häufig solche Sachen über Ebay aber ich kläre vorher per Telef. immer das die Gewähleistung auf der Rechnung steht. Hatte auch noch nie Probleme im RMA Fall der Dir bei Neugeräten auch passieren kann.
 

[Tommy]

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
96
Wenn der Händler Dir 2 Jahre Garantie geben würde wäre es besser ....

Tommy :cool_alt:
 

Nolle

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.843
Aber über eine Gewährleistung bin ich doch auch zu 100% abgesichert, oder? Ob Reparatur oder Ersatzleistung ist mir ja eigentlich egal. Hauptsache das Gerät funktioniert. Dazu sind sie doch verpflichtet, oder?
 

erazzed

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.155
Bei solchen Angeboten habe ich immer so meine Bedenken ;)

Bei einer Retoure muss es ja einen Grund gegeben haben, warum der Kunde das Gerät nicht behalten hat. Sei es aufgrund von Pixelfehlern, Kratzer im Gehäuse, fiependes Netzteil, schlechte Ausleuchtung oder sonstige Mängel am Gerät. Ich behaupte mal der Anteil an Geräten, die aus anderen Gründen zurückgeschickt werden ("doch nicht das, was ich mir erwartet habe", "aus Unentschlossenheit mehrere Monitore bestellt und bis auf einen alle zurückgeschickt", etc.), wird garnicht so groß sein. D.h. der Monitor wird mit großer Wahrscheinlichkeit einen Mangel aufweisen, in welcher Form auch immer.

Austellungsgeräte sind auch immer so eine Sache. Besonders die Helligkeit von Monitoren leidet bei langer Betriebsdauer. Meist laufen solche Geräte dann den ganzen Tag und das über einen längeren Zeitraum... der Verschleiß ist sicherlich nicht ohne - und auch Gebrauchsspuren (Kratzer etcpp.) sind sicherlich nicht zu verhindern.

Tjo, musst du wissen, ob es sich lohnt ;)
 

ChriZze

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.016
also ich hatte bisher 2 oder 3 bildschirme die aussteller bei saturn und co waren, und niemal probleme gehabt.. insgesamt ist mir bisher auch nur 1 mal ein bildschirm kaputt gegangen.. und in der regel sollten die bildschirme das auch aushalten..
mein jetziger monitor (asus vw222u) lief ca 3 monate im saturn.. und den hab ich jetzt seit ca 4 jahren.
 
Top