AutoCAD PC ...Budget 1000 Euro

Clemsi

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
19
Servus!

Ich möchte mir selbst einen AutoCAD PC zusammen stellen. Vielleicht gibt es hier ein paar CAD Zeichner die mir etwas empfehlen können. Es wird hauptsächlich mit AutoCAD 2014 gearbeitet.


Der PC wird kein GamingPC. Er ist rein zum Arbeiten.

Ich hoffe da kann man etwas zusammenstellen mit 1000,- Euro

DANKE
lg
 

Clemsi

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
19
Ja genau! Aber ich habe mir einen XEON CPU vorgestellt.

Und als Grafikkarte eine NVidia Quadro K2200....
 

Telya

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
654
Hi,

kleiner Einwurf von mir:
Wird der Rechner bei dir nur für AutoCad genutzt oder auch für SolidWorks, Creo, etc. ?
Falls nur AutoCad - die Software nutzt directx, daher wirst du mit einer Nvidia GTX wesentlich flotter unterwegs sein, als mit einer Quadro. Falls du aber auch Solid oder Creo oder oder nutzt, brauchst du eine Karte mit vollem OpenGL-Support...dann kommt leider der beschnittene Treiber der GTX ins Spiel und dann musst du dich im Quadro-Regal bedienen.
Selbstbau mit K2200 und Xeon sollte möglich sein.

EDIT:
Hier eine kleine Top-End-Zusammenstellung als Denkanstoß (GTX und Quadro mit drin):
http://geizhals.at/eu/?cat=WL-532267&wlkey=587d5d86f991ccaa3dc3c475d3579a03
Liegt zwar über den 1000€, das liegt aber am Gehäuse und der leisen Ausstattung. Nimmst du ein 8Gb Ram, ein günstigeres Gehäuse von Xigmatek oder CoolerMaster sowie einen CPU-Kühler von Scythe und keine SSD biste schnell unter den 1000€.
 
Zuletzt bearbeitet:

slsHyde

Commander
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
2.117
ein bisschen mehr Info zum Verwendungszweck wäre hilfreich - siehe Telya
zum Beispiel auch ob Deine Anwendungen kritisch sind und daher ECC-RAM benötigt würde
was wird an Speicherplatz benötigt?
gibt es bereits eine Datensicherung?
 
Top