B75M-ITX Problem

leonM

Lieutenant
Registriert
Apr. 2012
Beiträge
886
Moin Moin

Folgendes Problem :

von jetzt auf jetzt kein Sound mehr da. Hab dann neue MB-Treiber aufgespielt aber kein Erfolg. Dann neues System aufgespielt -> wieder kein Sound. Meine Schlussfolgerung -> Mainboard-OnBoard-Sound defekt.

Jetzt meine eigentliche Frage, hab das Mainboard erst seit dem 14.5.2012 bei Mindfactory geholt und kann jedoch dort nichts herauslesen ob sie oder über dem Mainboardhersteller ich e abwickeln soll. Weiß einer von euch wie es bei Mindfactory mit Garantie abläuft??
 
Mmh,

bevor du jetzt direkt an Reklamation denkst, lass uns doch mal genau durchgehen, was es sein könnte.

Wobei ist denn der Ton ausgefallen? Was hast du da gemacht? Wo tut der Ton nicht mehr? Direkt am Mainboard oder am Front-Audio-Out?

Für den Fall einer Reklamation folgende Frage:

Hast du inkl. Service-Level-Gold bestellt?
 
HawkAngel schrieb:
Mmh,

wobei ist denn der Ton ausgefallen? Was hast du da gemacht? Wo tut der Ton nicht mehr? Direkt am Mainboard oder am Front-Audio-Out?

Ich fasse es nicht :D jetzt dem Rechner hochgefahren und von Alleine kam der Win7 Sound wieder^^ Hm, was jetzt tun? Einfach abwarten ??? Seit Gestern bis gerade eben war ich alles am Testen bzw. am Werkeln und jetzt sowas^^



Hast du inkl. Service-Level-Gold bestellt?

Leider nicht^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Na,

das kann schon einmal passieren, wenn die Treiber aus irgendeinem Grund nicht mehr richtig funktionieren. Daher nie zu schnell handeln und direkt an sowas wie Reklamation denken.^^ Erst einmal in Ruhe alles durchgehen. In der Regel kommts ja beim Garantie- bzw. Gewährleistungsanspruch nicht auf einen Tag an.

Und fürs nächste Mal. Mal eine Reihenfolge, die man einhalten sollte:

Alten Treiber deinstallieren --> Computer neu starten --> neuen Treiber installieren --> Computer neu starten --> testen
 
HawkAngel schrieb:
Na,
Und fürs nächste Mal. Mal eine Reihenfolge, die man einhalten sollte:

Alten Treiber deinstallieren --> Computer neu starten --> neuen Treiber installieren --> Computer neu starten

Ic war doch seit Gestern Nachmittag bis Heute doch dran^^ Zig Mal Treiber neu installiert/deinstalliert usw. usf... Win7 neu aufgespielt, Linux draufgepackt um Sound zu testen usw. usf... und es war immer so verdammt Still :D Und jetzt mach ich einfach mal den Rechner an und der Win7-Sound erklingt^^ ist echt der Bringer^^ Ist halt die Frage ob ich jetzt es so ruhen lassen soll oder doch lieber neue HW beantragen sollte und wenn, dann gibt Mindfac... Garantie für jene Hardware oder doch über Hersteller(was wiederum etwas Komplizierter ablaufen würde :D )
 
Naja,

bist du dir sicher, dass es am MB lag und nicht deine Boxen, das Kabel oder was auch sonst du angeschlossen hast, einen Wackelkontakt hat?

Hast du nur einen Audio-Out oder mehrere? Wenn es mehrere sind, hast du alle probiert? Hast du sonst noch was am PC verändert in der Zeit?
 
Zuletzt bearbeitet:
HawkAngel schrieb:
Naja,

bist du dir sicher, dass es am MB lag und nicht deine Boxen, das Kabel oder was auch sonst du angeschlossen hast, einen Wackelkontakt hat?

Hast du nur einen Audio-Out oder mehrere? Wenn es mehrere sind, hast du alle probiert? Hast du sonst noch was am PC verändert in der Zeit?

Habs über HDMI und Digital Out getestet und es war flüster Leise^^ Also ich tippe schon irgendwie auf OnBordAudio-Chip-Streik :D
 
Naja, wenn du Ton hattest, diesen aber nur leise, hört es sich für mich nicht nach einem Fehler des Chips an. Dass der Ton nur leise übertragen wird, kenne ich davon, wenn man einen Stecker nicht richtig eingesteckt hat und/oder es einen Wackelkontakt gibt.
 
HawkAngel schrieb:
Naja, wenn du Ton hattest, diesen aber nur leise, hört es sich für mich nicht nach einem Fehler des Chips an. Dass der Ton nur leise übertragen wird, kenne ich davon, wenn man einen Stecker nicht richtig eingesteckt hat und/oder es einen Wackelkontakt gibt.

Wer hatte Ton? :D flüster Leise = kein Ton (als Metapher)
 
Garantie ist eine freiwillige Leistung in der Regel des Herstellers - meist keine so gute Idee.

(gesetzliche) Gewährleistung ist die bessere Wahl - dein Ansprechpartner ist der Händler. Nach BGB wird in den ersten 6 Monaten nach dem Kauf generell davon ausgegangen, dass der Schaden von Anfang an vorhanden war und der Händler kommt aus der Gewährleistung nicht raus (offensichtliches wie verbogene Pins lassen wir mal außen vor).

Also wäre Mindfactory auf jeden Fall zur Gewährleistung verpflichtet gewesen. Und da könnten die 10 Mal auf den Hersteller verweisen - das ist völlig egal.
 
@gaywsx:

Mmh,

aber darum gehts ja gerade nicht mehr. Klar ist der Händler der Ansprechpartner, aber der muss nicht sofort auswechseln, sondern kann die Hardware auch zum Hersteller schicken, solange dies in einem für den Kunden vertretbaren Rahmen geschieht. Hier gibt es keine Vorschriften, dass etwas umgehend getauscht werden muss.

Das einzige, was nach 6 Monaten eintritt, ist eine Umkehr der Beweislast. Ab da müsste theoretisch der Käufer beweisen, dass er nicht selber Schuld am Defekt hat. Bzw. der Defekt nicht durch eine artfremde bzw. untypische Handlung/Behandlung entstanden ist. Glücklicherweise sind die meisten großen Händler hier kulant und machen keine Probleme.

@leonM:

Achso. Naja, das ist in diesem Zusammenhang natürlich etwas missverständlich ausgedrückt.^^ Totenstille wäre wohl besser gewesen.^^

Naja, was ist den mit den anderen Fragen? Hast du mal mehrere Geräte (Kopfhörer, Boxen usw.) getestet oder nur eines?
 
Zuletzt bearbeitet:
qaywsx schrieb:
Garantie ist eine freiwillige Leistung in der Regel des Herstellers - meist keine so gute Idee.

(gesetzliche) Gewährleistung ist die bessere Wahl - dein Ansprechpartner ist der Händler. Nach BGB wird in den ersten 6 Monaten nach dem Kauf generell davon ausgegangen, dass der Schaden von Anfang an vorhanden war und der Händler kommt aus der Gewährleistung nicht raus (offensichtliches wie verbogene Pins lassen wir mal außen vor).

Also wäre Mindfactory auf jeden Fall zur Gewährleistung verpflichtet gewesen. Und da könnten die 10 Mal auf den Hersteller verweisen - das ist völlig egal.

Super Tipp :D 14.5.2012 sprich bis 14.11.2012 hab ich jene Gewährleistung. Dann teste ich mein Mainboard dann 1 Monat bis z.B 14.10.2012 und wenn dann nichts mehr an Fehlern kommen sollte, belasse ich es. Sonst mach ich von meiner Gewährleistung gebrauch :D Super, vielen Dank :D


Achso. Naja, das ist in diesem Zusammenhang natürlich etwas missverständlich ausgedrückt.^^ Totenstille wäre wohl besser gewesen.^^

Naja, was ist den mit den anderen Fragen? Hast du mal mehrere Geräte (Kopfhörer, Boxen usw.) getestet oder nur eines?

Jupp, einmal über HDMI über Fernseher und einmal über Digital Output über Anlage
 
Zuletzt bearbeitet:
Okay,

dann hört es sich natürlich ganz anders an. Aber gerade, wenn man über HDMI etwas anschließt, werden gerne mal die Wiedergabegeräte vertauscht. Hast du mal unter der Systemsteuerung/Sound nachgeschaut?

Ich selbst habe auch einen Fernseher über HDMI angeschlossen und manchmal ändert er das Wiedergabegerät auf HDMI und manchmal nicht. Am besten, du legst dir mal eine Verknüpfung vom Soundmenü auf den Desktop und schaust dich dort direkt um, wenn der Ton mal wieder spinnt. Oder du ziehst einfach mal das HDMI Kabel ab und schaust, ob es dann wieder normal läuft bzw. wieder automatisch zum richtigen Output wechselt.
 
Zuletzt bearbeitet:
HawkAngel schrieb:
Okay,

dann hört es sich natürlich ganz anders an. Aber gerade, wenn man über HDMI etwas anschließt, werden gerne mal die Wiedergabegeräte vertauscht. Hast du mal unter der Systemsteuerung/Sound nachgeschaut?

Jup hab ich :D Glaub mir bevor ich ein neues System aufsetze, probiere ich echt alles und schaue nach :D Das Geile war halt, dass mir Win7 gezeigt hat das Stimme vorhanden ist(also über den Software-Equalizer) aber leider kam nichts Akustisches raus^^ Das Gleiche bei Linux^^
 
Spaßig, spaßig.^^ Haste sonst noch irgendwelche Erweiterungskarten im Gehäuse oder dergleichen?
 
HawkAngel schrieb:
Spaßig, spaßig.^^ Haste sonst noch irgendwelche Erweiterungskarten im Gehäuse oder dergleichen?

Hehe, ist halt ein ITX-Board :D da passt nur eine Expresskarte und jene ist halt die Grafikkarte^^
Das Geile war ja, dass ich dem Rechner an hatte und nichts gemacht hab und vor 2 Min(damals) noch Youtube-Video geschaut hab und das hatte noch Stimme^^ Dann hab ich Steam gestartet und wollte etwas Zocken und da war die Stimme nicht mehr da. Hab dann nochmals Youtube ausgewählt um zu schauen obs an Steam liegt aber leider war es auf Youtube auch totenstill :D Und dann folgten zig Stunden mit testen, hehe bis heute :D Und dann das Lustige, ich mach dem Rechner nach meinem Post hier an und Win7 fängt an zu singen :D Das ist echt der Bringer, hehe
 
Ja,

hab auch ein ITX System.^^ Naja, manchmal weiß man eben nicht, worans liegt. Hoffen wir, dass es nicht noch einmal auftritt.^^
 
Zurück
Oben