Barebone fürs Wohnzimmer mit P4 478 und DVBs und WLAN

Cyberwar

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.235
Moin,

bin auf der Suche nach nem Barebone wo ich meinen P4 478 und ne PCI DVBs einbauen kann.

Er sollte zusätzlich noch über WLAN, Einbaumöglichkeit für DVD und natürlich TV Out verfügen.

Hatte eigentlich vor den Shuttle "XPC SB61G2 Reflexion-Edition" zu kaufen, der hatte schon WLAN und ein DVD inkl. der ist aber nirgends mehr zu finden.


Danke für Eure Tips.


EDIT: *schieb*
 
Zuletzt bearbeitet:

BAD

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.348
AW: Barebone für´s Wohnzimmer mit P4 478 und DVBs und WLAN

Habe mein PC auch erst im Wohnzimmer eingesetzt. Allerdings fand ichs irgendwie schade da habe ich ihn noch etwas aufgerüsstet. Würde mal die von Soltek schauen. Für WLAN würde ich so nen USB Stick benutzen damit du nicht unötig den einzigen PCI Slot belegen musst.
 

Cyberwar

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.235
AW: Barebone für´s Wohnzimmer mit P4 478 und DVBs und WLAN

Zitat von JackBauerMunich:
Das ist viel zu teuer, letztes mal hatte ich ihn noch für 275€ gesehen :(

Zitat von JackBauerMunich:
Dann vielleicht noch ne 6600 GT dazu und 512 MB RAM, aber das 220 Watt-Netzteil macht mir ziemliche Sorgen. :(
der ist nich zum spielen gedacht ;)

@BAD

Danke für den Tipp, die Soltek sind mir aber leider zu groß :(
 

mario_84

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
616
Warum ist dir denn der Soltek zu groß? Der Shuttle hat doch auch nur leicht geringere Abmessungen.

Oder nimm den Shuttle SB61G2V4 für ca. 200€ und kauf dir die restliche Hardware dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cyberwar

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.235
am liebesten wär mir ne Kiste ca 10-15cm hoch, 20-25cm breit, tiefe ist fast egal, will die Kiste in ein TV-Regal stellen

der soltek hat zwei 5 1/4 Schächte was ich nie brauchen werde, die Shuttle sind so gesehen auch schon fast zu hoch
 

mario_84

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
616
Da wirst du wohl aber keins finden. Und der Apple Mini-Clone hat keinen freien PCI-Slot. Ansosnten scheiderts immer an einer Größe, entweder Breite oder Höhe. Irgendwo wirst du da wohl eine Einschränkung machen müssen ;)
 

Cyberwar

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.235
breite ist auch nich so wichtig, hab da auch 50cm wenns sein muß, nur in der höhe bin ich eingeschränkt. wenn ich nichts unter 20cm finde muß ich ihn drauf stellen, dann kann er auch 200cm höhe haben :freak:
 

Sebastian

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273
Schau Dir mal die Silverstone Lascala Serie an! Hier passen sogar ATX Mainbaords rein.

Insbesondere die beiden LC10 und LC10M sind in meinen Augen zu empfehlen. Die von Dir vorgegebene Breite wird allerdings weit übertroffen.

Aber bei einer Höhe von 10-15 cm sind die alle so breit. Relativ schmal sind noch die Desktop Gehäuse von Lian Li:

http://www.lian-li.com/Product/Chassis/D_PC-800.htm
http://www.lian-li.com/Product/Chassis/D_PC-880.htm

EDIT: Ah, Breite also nicht so schlimm, na dann... ;o)
 

mario_84

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
616
Eine andere Variante wär noch der Mediacenter-Shuttle, allerdings musst du dir da alles neu kaufen. Aber der würde perfekt in das HiFi-Regal passen.
 

JackBauerMunich

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.681
Schade. Leider hat sebbek meine Empfehlung schon vorrausgenommen.

Schau dir doch mal das Silverstone Lascala LC14 an. Gibt's auch in der M-Variante, also mit Mediacenter-Software, Infrarot-Fernbedienung und Frontdisplay.

Das Silverstone Lascala LC14 gibt's ab 135 Euro
Das Silverstone Lascala LC14M ab 224 Euro

Die Gehäuse sind auch nur rund 17 cm hoch.

mfg JackBauerMunich
 

Cyberwar

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.235
danke für die Links, die Silverstone machen so aufs erste nen guten Eindruck, mal sehen.

wenn ich kein Barebone mit MoBo bekomme könnte man ja auch mal nach nem 478 Board sehen und selber was bauen ......
 
Top