Bedeutung der Western Digital Modellnummer

kataniel

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
120
Hallo zusammen,

ich habe bei mir einige Western-Digital-Platten im Betrieb und frage mich, ob jemand weiß, wie man den zweiten Teil der Modellnummer (z.B. -00RYA0) interpretieren muß. Ich nehme an, daß die Anzahl der Platter irgendwie da reinkodiert ist. Das ist auch das, was mich interessiert...

Bei den folgenden beiden Modellen weiß ich Bescheid, allerdings kann ich es nicht an der Modellnummer festmachen.


  • WD2500AAJS-00RYA0 -> 2 Platter, je 160 GB, shortstroked auf je 125 GB (Produktionsdatum 18.02.2007, erstes AAJS-Modell mit 160 GB-Plattern)

  • WD1600AAJS-00PSA0 -> 1 Platter, Kapazität des Platters allerdings unbekannt (Platte nicht zur Hand, daher kein Produktionsdatum)

Bei dieser Platte weiß ich nicht Bescheid:

  • WD5000AAKS-65TMA0 (Produktionsdatum 07.07.2007)

Danke schonmal für die Hilfe.
 

_TK_

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
707
Zuletzt bearbeitet:

kataniel

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
120
Wow,

vielen Dank für den hilfreichen Hinweis!
 
Top