Benq E2400HD erzeugt plötzlich nur noch schwarzes Bild und schaltet sich aus und an.

Tamron

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.886
Moin Leute,

ich habe ein Problem mit meinem 5 Jahre alten Benq E2400HD. Er funktionierte noch komplett normal am Nachmittag und am Abend bereitet er mir nur Probleme.

Zunächst dachte ich, dass meine Grafikkarte der Problemherd wäre (XFX 6870), aber nach ein bisschen probieren und verdutzt gucken stellte ich fest, obwohl meine Grafikkarte nicht angeschlossen war (DVI Kabel war abgenommen), erzeugte mein Monitor ein schwarzes Bild für 2 Sekunden, schaltete sich kurz ab bzw. das Bild aus und wieder das schwarze Bild.
Ich habe dann versucht in das OSD zu kommen mit den Tasten an den Seiten, aber da tat sich auch nichts und das ging sonst immer, auch wenn ich kein Kabel angeschlossen hätte.
Ich wechselte dann noch einmal auf ein HDMI <-> HDMI Kabel und hab auch mein MacBook Pro Retina mit dem Kabel an den Monitor angeschlossen. Das MacBook erkannte den Bildschirm und schaltete auf zwei-Bildschirme-Modus um, aber das Bild wechselte immer noch.

Ich kann daher einen defekt der Grafikkarte zum Glück ausschließen. Jetzt stellt sich nur die Frage für mich: Kann ich den Monitor noch retten oder muss ich ihn verschrotten?

Ich habe aktuell eigentlich gar kein Geld übrig und den Benq GL2450HM für 76,90€ gefunden, was ein echt gutes Schnäppchen wäre. Gäbe es sonst noch günstige Full HD 23-24" als Alternative, wenn mein Monitor nicht gerettet werden kann?
 

xxxx

Banned
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
3.626
Such dir jemanden mit Kenntnissen in Elektrotechnik und lass ihn die Sekundärkondensatoren im Schaltnetzteil vom Monitor tauschen das Fehlerbild klingt so als wären die hinüber.
 
Top