Beratung: iTunes Mediathek freigeben und Backup von meheren Computern

Marioheld

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
44
Hallo liebe Forenmitglieder,

ich bräuchte mal Euren Rat, ich hab vor:

1. Meine iTunes Mediathek auf allen Computern bereitstellen, damit diese auf allen Computern Synchron bleibt und ich nicht doppelt den Speicherplatz verbrauch. Und ich will von allen Computern die Musik hinzufügen können.
2. Backups von meinen beiden Macs zu erstellen. Und einer Festplatte (iMac hat 1TB, MacBook hat 250GB, Festplatte 1TB)
3. Einen Drucker für alle Computer freigeben
4. Die Musik auf für mein MacBook mobil freigeben, damit ich vom Internet meine Musik streamen kann.

Hardware: Ich hab ne Fritzbox 7170 wo ich entweder eine Festplatte oder ein Drucker anschließen kann, genauso hab ich eine Airport Express, wo das gleiche kann. Auch hab ich noch ein NAS übrig.

Möglichkeiten:
Festplatte an FritzBox anschließen und die Mediathek darauf speichern, ist aber umständlich zu verwalten und ich kann immer nur ein iTunes offen haben.

Habt Ihr Ideen wie ich es sonst noch lösen kann?


Danke für Eure Antworten schon im vorraus ;-)

Grüße Mario
 

Bueller

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.188
Synology NAS und/oder iTunes Match.

Mit dem NAS sicherst du deine Rechner, gibst einen Drucker frei und kannst eine zentrale iTunes Datenbank anbieten. iTunes Match ist aber für letzteres der weit elegantere und einfachere Weg.
 

Marioheld

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
44
Kann ich auch noch mein altes NAS benutzen? Ist so weit ich weiß von Iomega.
Also wenn ich iTunes Match verwende, werden alle Songs hochgeladen in die Cloud und nur noch gestreamt?
 

Bueller

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.188
Das hängt von deinem NAS ab. Gerade für Backups ist die Geschwindigkeit nicht unwichtig. Eine Dateifreigabe schafft jedes Gerät, in akzeptabler Geschwindigkeit nur wenige, darunter eben die von Synology. Mindestens 30 MByte pro Sekunde sollte ein NAS schon schaffen, wenn es als Backupspeicher dient.

Viele Geräte können iTunes Mediatheken hosten, allerdings haben die alle den Nachteil, dass diese dann (ohne Umwege) nur im lokalen Netzwerk zur Verfügung stehen. Besser ist Apples iTunes Match. Jedes Gerät ist dabei immer auf dem neuesten Stand. Titel aus der Cloud werden zwar nicht automatisch geladen, können aber jederzeit durch Klick auf die Wolke gestreamt werden. Das kostet zwar 25€ im Jahr, ist aber sehr komfortabel und dient unter iOS7 auch als Zugang zum neuen iTunes Radio.
 

Marioheld

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
44
Okay ja das stimmt, ich hab keinen Bock, das mein Computer ne Nacht braucht, bis er mal ein Backup geschafft hat.

Ich schätze das es doch über einen VPN Tunnel möglich ist, auf meine Mediathek von auserhalb zuzugreifen.
Da muss ich dich berichtigen iTunes Radio ist an sich kostenlos, nur mit iTunes Match zusammen halt Werbefrei.
Aber will wollen doch nicht über etwas reden, was (noch) nicht veröffentlicht ist. ;-)

Wie sieht es denn Preislich aus mit so ne Synology?
 
Top