Berechnungsmodi der Datendurchsätze des Caches und Mem.

S

Scriptkid

Gast
Hallo Freunde,
verschiedene Bench- oder Testprogramme (Everst, memtest86+) stellen nach Abschluss diverse Zahlen der Leistungsfähigkeit von PC-Komponenten dar.
Beispielsweise der Lese-, Schreib- und Kopierdatendurchsatz wird von Everest-Memtest in MB/s angegeben.
Memtest86+ stellt einen Datendurchsatz des L 1 Caches, L 2 Caches und Mem ebenfalls in MB/s dar.
Ich würde die Berechnungsmodi gerne kennen, daher meine Frage, wie kommen diese Zahlen zustande?
Ich denke, ein Faktor wird der FSB sein...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Zurück
Top