Bestes kostenloses E-Mail Programm

Registriert
Dez. 2010
Beiträge
704
Hallo,

ich suche ein kostenloses Programm für Windows 7 ähnlich wie Outlock, das mir ermöglicht meine E-Mails zu empfangen. Folgende Optionen sollten möglich sein:

- E-Mail Konten unterschiedlicher Anbieter hinzufügen.
- Spam-Mails automatisch abfangen (z. B. die "WEB.de-empfiehlt" usw.)
- E-Mails bei Bedarf für immer speichern.

MfG

Edit: Bitte zum Bereich Online verschieben; hab's übersehen. Sry!
 
Zuletzt bearbeitet:
Thunderbird kann ich da nur empfelen
 
Oder die Preview von Outlook 2013 die ein Jahr gültig ist. So wie ich das gesehen ihab ist die normale Customer Preview nur ein Monat gültig. ... Google
 
Bitte wer benutzt heute noch einen Client ?
Wenn möglich outlook.com oder gmail.com --> emails immer und überall verfügbar.
Keine Wartung.
 
happy_user schrieb:
Bitte wer benutzt heute noch einen Client ?
Wenn möglich outlook.com oder gmail.com --> emails immer und überall verfügbar.
Keine Wartung.
Hm, versteh ich nicht! Wenn ich einen Clienten benutze, sind die Mails doch trotzdem überall verfügbar (Webinterface). Außerdem habe ich keine Lust, meine 3 Konten jedes Mal über das Webinterface im Browser abzurufen. Die Webinterfaces sind umständlicher, ich muss mich für jedes Konto einzeln einloggen. Wo ist also der Vorteil?
 
Man kann, wenn man will, die E-Mails auch von Google (auch Microsoft?) sammeln lassen. Die rufen die E-Mails dann ganz normal per POP3, so wie dein E-Mail Client auch, ab und zeigen die in ihrem Webinterface an.
 
Hi,

welcher Anbieter bietet eigentlich das höchste Volumen an Datenanhängen pro Mail?
Weiß das jemand auf die schnelle zufällig?
 
Zuletzt bearbeitet:
happy_user schrieb:
Bitte wer benutzt heute noch einen Client ?
Wenn möglich outlook.com oder gmail.com --> emails immer und überall verfügbar.
Keine Wartung.

a) siehe oben
b) jeder der zu faul für x mal einloggen ist
c) jeder der zu faul für das herumschlagen mit sich ständig ändernden webinterfaces ist
d) jeder der zu faul ist, das webinterface x mal am Tag manuell zu aktualisieren oder browser plugins wie gmx mailcheck etc. pp. zu installieren
e) jeder der die übersicht und simple oberfläche von clients wie windows live mail schätzt!
f) jeder, der eine zentrale kontaktverwaltung bei mehreren emailkonten schätzt ;-)

als ob das so schwer gewesen ist zu verstehen dass es vorteile hat...
 
Ich nutze auch seit 1 Jahr keinen e-Mail Client mehr (ausser in der Firma), sondern nur mehr Gmail. Die Vorteile sind für mich überwältigend, auch wenn am Anfang ein Unbehagen da ist, alle meine Mails Google zu überlassen.

  • Google fragt alle meine anderen Mail-Konten ab
  • Verwaltet alle meine Kontakte
  • (Spam-)Filtert und sortiert
  • Ist Weltweit abrufbar, sobald ein PC mit Browser in der Nähe ist
  • Gleicht Kontakte und Mails mit meinem Android-Phone ab - mit Null-Konfiguration
  • Bietet 10GByte Speicherplatz (und es wird jeden Monat mehr...)

Das Gleiche bietet Outlook.com, muss man der Fairness halber hinzufügen (und hat bis zum Windows 8 Design sogar schöner ausgeschaut...)

Wer heutzutage einen eigenständigen Client nutzt, muss schon ziemlich triftige Gründe oder Paranoia oder einen an der Waffel haben. (Bewusst ein bisserl provokant formuliert - bitte ggf. um Nachsicht)
 
Webinterfaces sind beim Hin- und Herklicken viel zu träge. Ein E-Mail-Programm ist schnell. Neben Thunderbird gefällt die aufgeräumte Oberfläche von Microsoft. Man installiert Windows Live per Websetup und muss bei der Installation anklicken, was man möchte. Wer den Movie Maker und Messenger nicht will, hakt diese ab und lässt nur das E-Mail-Programm installieren. http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-live/essentials-other-programs

@Night Shift: http://de.wikipedia.org/wiki/Freemail Eigentlich fällt nur web.de flach.
 
Danke Wilhelm :)
 
karlknall schrieb:
a) siehe oben
b) jeder der zu faul für x mal einloggen ist
c) jeder der zu faul für das herumschlagen mit sich ständig ändernden webinterfaces ist
d) jeder der zu faul ist, das webinterface x mal am Tag manuell zu aktualisieren oder browser plugins wie gmx mailcheck etc. pp. zu installieren
e) jeder der die übersicht und simple oberfläche von clients wie windows live mail schätzt!
f) jeder, der eine zentrale kontaktverwaltung bei mehreren emailkonten schätzt ;-)

als ob das so schwer gewesen ist zu verstehen dass es vorteile hat...


Du verstehst Google Mail nicht bzw. kennst es scheinbar nicht. So zirka jeder Deiner Punkte ist ein Argument für Google Mail und gegen den Client.

b) jeder der zu faul für x mal einloggen ist
-> 0-Mal einloggen
c) jeder der zu faul für das herumschlagen mit sich ständig ändernden webinterfaces ist
-> oder der neuesten Thunderbirditeration...
d) jeder der zu faul ist, das webinterface x mal am Tag manuell zu aktualisieren oder browser plugins wie gmx mailcheck etc. pp. zu installieren
-> Ich aktualisiere gar nix, macht alles Google für mich. Wie das bei den Thunderbirdplugins ausschaut, weiss ich nicht...
e) jeder der die übersicht und simple oberfläche von clients wie windows live mail schätzt!
-> Ist Geschmackssache, aber viel simpler als Google Mail geht wohl nicht
f) jeder, der eine zentrale kontaktverwaltung bei mehreren emailkonten schätzt ;-)
-> Oho! Also so was. Google verwaltet nicht nur meine e-Mail-Kontakte, sondern alle meine Kontakte inkl. Telefonkontakte...

Ich habe auch ein paar Tage gebraucht, bis ich Google Mail verstanden habe und mich vom Client gelöst habe. Probier's einfach mal aus!
 
Zurück
Oben