Betriebssystem von ext. HD betreiben

Chippo

Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
2.321
Ich hätte da ein paar Fragen zu externen Festplatten:

1. Ich habe vor Windows 98 auf eine externe Festplatte zu installieren. Ich bin mir sicher daß das BIOS dafür sorgt das die Windows-Installation die externe Platte findet. Wo ich mir nicht so sicher bin ist, wie Windows danach, also wenn es ersteinmal installiert ist, mit der externen Platte arbeitet. Ganz zum Gegensatz zu XP benötigt doch 98 einen Treiber zum Betrieb der externen Platte (glaube ich zumindest) und Windows 98 sitzt dann schließlich auf ihr drauf.
Um auf denn Punkt zu kommen, wie soll 98 mit einer externen HD arbeitet, von dessen Existenz es nicht einmal etwas weiss?

2. Dazu möchte ich die externe HD in mehreren Partitionen aufteilen. Werden die Laufwerkszuordnungen im Explorer und im Rest des Systems genauso durcheinander gewirbelt wie es passiert wenn man eine zweite interne Festplatte verbaut?

3. Sind externe Festplatten genauso einzusetzen wie interne? Also das nicht plötzlich Windows die USB-Verbindung trennt weil es der Meinung ist damit Energie zu sparen.

4. Unter XP wird unter dem Gerätemanager angezeigt das jedem USB-Port in einem Hub der auf dem Board sitzt eine gewisse Bandbreite zur Verfügung gestellt wird. Demnach stehen bei einem 4er Hub jedem Port 25 % zur Verfügung. Tritt diese Regelung nur dann in Kraft wenn auch die anderen Ports belegt sind oder stehen dem Ports immer nur diese Bandbreiten zur Verfügung unabhängig von der Belegung der anderen Ports?
Wenn die Bandbreite immer bei 25% liegt wüsste ich gern wie man diese Werte ändern kann und ob diese Beschränkung auf für Windows 98 zutrifft!

So ich denke das war es ersteinmal...
 

Meolus

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.411
@1: also bei Win98 glaub ich nicht dran, dat erkennt USB-Speichermedien ja noch nicht einmal ohne besondere Treiber! Bei WinXP oder Linux würde ich eher dran glauben!

@2: Die Laufwerksbuchstaben sind Betriebssystem abhängig! Mindestens unter den WinNT Systemen kann man jedoch das Laufwerk bestimmten Buchstaben zuordnen!

@3: Externe Festplatten sind nicht genauso wie interne Einzusetzen... 1. weil es so passieren könnte, wie du sagst. 2. weil sie langsamer sind

@4: Ja jeder USB-Port hat eine bestimmt Bandbreite! jedoch ist dir da vielleicht auch aufgefallen, dass direkt 20% System-reserviert sind, also haste insgesamt nur 80% zur Verfügung die du natürlich mit einem HUB entsprechend noch weiter aufteilen kannst! Zudem gibt es bei USB auch schonmal schnell eine überbelastung, so dass dann z.B. die Maus beim kopieren mit der Festplatte am selben USB-Port/HUB aussetzer hat!

Warum willste umbedingt eine externe Festplatte verwenden, wo du die nachteile alle selber schon aufgezählt hast?!

MfG Meolus
 

Chippo

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
2.321
Hi Meolus

Nun, um deine Frage zu beantworten, weil das BIOS das unterstützt und es sich als sehr praktisch erweisen kann eine ext. HD als "Bootdiskette" zu benutzen. Ich möchte gern beide Betriebssysteme (also 98 und XP) benutzen, aber nicht noch mehr Partitionen aus meiner gegenwärtigen internen HD scheiden oder zu diesen Zweck eine weitere HD einbauen (ist schon eng genau da drin).
Naja, war eigentlich mehr ein Gedankenspiel... wäre trotzdem sehr nützlich. Ich werde es denoch mal versuchen. Ich verbanne dann ebend Windows XP vom meinem Rechner auf die ext. HD und hoffe mal, XP ist so schlau und schneidet sich nicht selbst vom übrigen System ab.
 

Meolus

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.411
Win98 und WinXP kannste zur Not auch auf einer FAT32 Partition installieren! Oder WinXP kannste auch auf irgendwelche "hintere" Partitionen legen...

Also ich würde dir aus Performancegründen empfehlen kein Betriebsystem auf eine externe Festplatte zu installieren sondern das irgendwie auf der internen Platte zu machen! Höchstens als Notsystem auf die Externe ein OS machen...

MfG Meolus
 

epia

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
61
probiers mal mit bart pe! kannste von fast allen medien laufen lassen, habs bei mir auf meinem ngage drauf, kann ich dann in der schule über usb2 davon mein os laden!
 
Top