Beyerdynamic T70 Ohrpolster

The Professor

Commander
Registriert
Mai 2008
Beiträge
2.348
Guten Abend,

da meine Ohrpolster meines T70 so langsam durch sind und oder schon ranzig sind, wollte ich ein neues paar bestellen. Ich habe bei Beyer die originalen gefunden, welche für den T70 gebaut wurden.
Nun habe ich den DT 1770 Pro mal auf gehabt, diese Polster haben mir sehr gut gefallen. Könnte man diese Montieren? Meine Frage jetzt, hat jemand schon ein ähnliches Experiment unternommen? Ob nun mit dem T70 oder einem anderen Modell
Frage auch ob die größer der Beyer Ohrmuscheln sich mal geändert haben, sprich könnte ich alle untereinander tauschen? Welce die für offene gebaut wurden, sollte man auf keinen geschlossenen installieren.

Und hat jemand schon mal den Unterschied zwischen Velour und Leder ausprobiert? Bis auf mehr dBA Dämpfung finde ich keinen Unterschied. Alles unter dem Kritikpunkt, dass sie auch passen würden.

Ich freue mich auf euere Antworten oder Erfahrungen.

Gruß
 
Mit fummelei bekommt man fast jeden Polster an nem KH an, bedenke aber das Polster sehr viel am Klang verändern können.
 
Deswegen ja die Frage, ob jemand Erfahrungen mit anderen gemacht hat, die vom T70 wirken so dünn, also ich bin aber auch nicht sicher wie diese vor Jahren aussahen.
 
Beyer Polster werden bei jedem Model gleich angebracht warum sollte es nicht gehen.
Ergänzung ()

Wegen Klang was dir besder gefällt Leder Velour oder Mikrofaser , Velour sind für mich am bequemsten.
 
Und hat jemand schon mal den Unterschied zwischen Velour und Leder ausprobiert?

Bei geschlossenen ist der Unterschied nicht besonders groß. Beim T90 hab ich mal testweise Lederpolster aufgezogen, die Höhenpeaks waren zwar deutlich geringer aber dafür das gesamte Klangbild zerstört :D

Muss man testen.;)
 
Zurück
Oben