Bildschirm wechseln wegen Freesync?

Genius

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.797
Hallo Gemeinde,

habe aktuell den Philips 273E3QHSB Monitor mit 27", der angeblich 100hz hat, aber von mir trotz richtiger Treiber
nur mit 60, bzw 59hz angesteuert wird. Jetzt bin ich am Überlegen, diesen zu tauschen gegen einen mit Freesync. An sich bin ich eigentlich recht zufrieden mit dem, aber ich bekomme oft Probleme mit meinen Augen wenn ich länger als ne Std. dran sitze.
Im Büro habe ich einen Bildschirm mit 140hz und da hab ich nie Probleme.

Habt ihr eine Empfehlung für mich? Es sollten wieder 27" FHD sein und evtl. ein Blaulichtfilter dabei sein.
 

#.kFk

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
10.435
Also bei Phillips auf der Homepage lese ich nur was von 60Hz für den Schirm. 100Hz wären auch ne recht krumme Angabe ... woher hast du die Info denn, dass er das können soll ?

Ansonsten ... ganz wichtig... das Budget ?! Besondere Anschlüsse benötigt?

btw: wenn ich mir nen neuen Schirm kaufe, würde ich auch wenigstens ne Auflösung höher gehen und nciht wieder auf FHD setzen.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

yaegi

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.934
kann eigentlich nicht sein. wenn du dir ein word dokument anguckst, dann ists wurscht ob der monitor 5hz oder 500hz hat. das bild flimmert auf einen tft nicht.

ich denke eher dass es an deiner hintergrundbeleuchtung klemmt. stichwort: flickerfree
 
Zuletzt bearbeitet:

cvzone

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
6.408
monitor 5hz oder 500hz hat. das bild flimmert auf einen tft nicht.
Das dachte ich auch lange. Dem ist aber nicht so. Die TFT Matrix baut sich technisch bedingt von selbst ab, wenn das Signal nicht zeitnah erneuert wird. Dies führt zu einem sichtbaren Flimmereffekt bei niedrigen Hertzzahlen, was jedoch stark vom verwendeten Gerät abhängt.

Das Bild "steht" zwar auf dem Display, aber nur für den Bruchteil einer Sekunde, wenn es nicht erneuert wird. Es verhält sich nicht wie eine 0815 LCD Digitaluhr, die nur die Spannung halten muss.
 
Zuletzt bearbeitet:

soaringjonas

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
489
@TE: Also ein bisschen spezifischer solltest du schon werden ;) Welche Freesync Range stellst du dir vor? Mit dem Budget ist auch WQHD drin bei 27". Ich persönlich würde bei 27" kein FHD nehmen, ist mir zu grobkörnig. Wenn du auf etwas Bildhöhe verzichten kannst und dafür etwas an Breite gewinnen möchtest lege ich dir den LG 29um68-p ans Herz. Sehr gutes Bild, Freesync von 40-75Hz und ich habe mit dem bisher auch nach Stunden des Zockens/Arbeitens keine Augenprobleme gehabt. Alternativ auch die 34 Zoll Variante. Der sollte dann etwa so hoch sein wie dein jetziger 27er. Nur mit 2560*1080. Das 21:9 Kinoformat ist etwas sehr angenehmes zum Arbeiten als auch Zocken finde ich.

Wenn du bei 27" 16:9 bleiben möchtest, dann z.B. den AOC G2770PF mit FHD und 144Hz oder den IIYAMA B2783QSU-B1 mit WQHD und 75Hz. Beide Freesync und weit unter Budget...
 
Zuletzt bearbeitet:

Xanta

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.225

#.kFk

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
10.435
Du kannst auch mit ner RX problemlos in WQHD spielen wenn du nicht alle Regler immer blind auf Anschlag schiebst. Idr. hat man sogar bessere Bildqualität mit höherer Auflösung und leicht angepassten Settings als FullHD alles auf Anschlag

Du kannst auch mit VSR testen was deine Karte in der Auflösung schaffen würde ... dann musst du nicht die hälfte der Monitore vorn herein ausschließen ;)
http://www.amd.com/de-de/innovations/software-technologies/technologies-gaming/vsr

//Naja wie gesgat kannst du ja ganz einfach testen ob deine Spiele in High in der Auflösung noch vernünftig laufen
 
Zuletzt bearbeitet:

Topper93

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.023
Also bei FullHD auf 27" würde ich auch Kopfschmerzen bekommen :D Bei dem grobkörnigen Bild.
Da würde ich evtl auf 25" WQHD gehen.
 

soaringjonas

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
489
Also 2560x1080 ist kaum ein Unterschied zu FHD. Habe ja selber von FHD darauf gewechselt mit meiner 390x, also gleiche Leistungsklasse, und musste in keinem Spiel die Regler verstellen nach dem Wechsel. Die vielleicht 5fps weniger fängt dafür Freesync sehr gut ab.
 

iamunknown

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.768
Schonmal mit VGA Kabel probiert? Flimmert 1A.
Dann ist entweder eines der Geräte kaputt (evtl. by Design) oder der TFT falsch synchronisiert. Unscharf ja, flimmern nur bei Fehlern.

Wobei es heute natürlich mehr als nur grenzwertig ist eine D/A- und A/D-Wandlung absichtlich zwischen zu schalten. DVI, HDMI und Displayport gibt es schon länger als ein paar Jahre...
 

Genius

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.797
Ich bin kurzsichtig, vielleicht fällt mir dadurch das Grobkörnige nicht auf :D

Also der Bildschirm im Büro hat 34" und auch 21:9 mit FHD und ein sehr angenehmes Bild mit klasse Ausleuchtung. Hat aber kein Freesync und 60hz.

Edit: Meinen Philipps betreibe ich über HDMI! Flimmern tut er augenscheinlich nicht, aber wie gesagt, mir brennen bei längerer Nutzung die Augen, weil sie sehr trocken sind danach. Das Bild ist auch ein bisschen blasser als bei dem im Büro.
 

ArneH

Ensign
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
159
Oder aber Geld sparen und ganz auf irgendein *Sync verzichten.

Beispiel:
FHD: ASUS MG278Q (144Hz) - habe ich selbst und bin sehr zufrieden damit.

WQHD: ASUS MG278Q (144Hz)

Anmerkung: ich bin kein Mitarbeiter von ASUS. Das WQHD Beispiel ist das einzige, dass ich gefunden habe was grade noch in Dein Budget passt, bei dem FHD kann ich zumindest mal ein persönliche Wertung abgeben :p

Schöne Grüße!
 

iamunknown

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.768
Hast du ne Brille? Falls nein, kann die deine Probleme auch lösen - und noch einige hier nicht beschriebene :D.
 

iamunknown

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.768
Ah ok - das ist nicht wenig :(.

Vermutlich könnte dir ein größerer Full-HD-Monitor tatsächlich mehr zusagen - wenn du das bei dem >30" im Büro als angenehm empfindest. Vielen ist das zu pixelig, werden aber eher weniger Probleme mit der Sehstärke haben.

Flicker-Free würde ich auch kaufen - ist bei den etwas höherwertigen Monitoren aber auch sehr selten ein Problem. Ob es einen Blaulichtfilter benötigt glaube ich ehrlich gesagt nicht - hatte dazu auch noch keine ordentlichen Studien gesehen was das bei Bildschirmen an tatsächlichem Mehrwert bringt (blaues Licht abends kann man auch per SW reduzieren).
 

Genius

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.797
Man liest viel über dieses Blaulicht, das ja schädlich sein soll. Aber das ist kein Muss.

Was wäre also für ein TFT gut? Den LG 29um68-p habe ich schon angeschaut und der sieht nicht schlecht aus und ist recht
günstig. Weiß jemand noch eine gute Alternative?

Was haltet ihr von dem? AOC C3583FQ/BS 88,9 cm (35 Zoll) MVA-Monitor (VGA, DVI, 2x HDMI, 2x DisplayPort, 2560 x 1080, 160 Hz, 4ms Reaktionszeit) schwarz/silber https://www.amazon.de/dp/B01BG24KOW/ref=cm_sw_r_cp_apa_3oL3ybVBT6EDA
 
Zuletzt bearbeitet:
Top