Bin von Windows 8 angenehm überrascht und vermiss trotzdem was

Jerry123

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
57
... und es ist eigentlich nicht der Start-Button. Den brauch ich eigentlich nur, wenn ich die Systemsteuerung aufrufen will oder ein selten gebrauchtes Programm starten will. Dann schwenkt die Maus instinktiv nach links unten am Bildschirm - und dort ist nix, huch. Immer noch gewöhnungsbedürftig, vielleicht rüste ich dafür das Startmenü per Classic Shell nach.

Aber ansonsten gefällt mir Windows 8 überraschend gut. Ich hab nämlich von Windows 7 aufgerüstet, weil ich die ablaufende Rabatt-Aktion von MS unbedingt noch ausnützen wollte. Tja. Und entgegen gewisser Befürchtungen läuft alles eigentlich völlig problemlos.

Was ich aber echt vermisse - und das war im Prinzip auch bei Win 7 schon so - ist eine Komplettübersicht ALLER laufenden Programme. Windows 8 kann zwar am Bildschirmrand laufende Apps zeigen (ein Schritt in die richtige Richtung), aber eben nicht die "classic" Windowsprogramme. Ich vermisse eine Funktion wie bei MacOSX oder auch bei Ubuntu (Unity), wo per Tastendruck alle laufenden Fenster verkleinert nebeneinander dargestellt werden.

Das ist z.B. super wenn man beim beruflichen Arbeiten einen Text aus einem Mail rauskopiert, um ihn woanders - in einem von einem Dutzend Programmen - einzusetzen. Dann braucht man nur auf das entsprechende Programm klicken und muss nicht hundertmal per Alt-Tab durchklicken.

Kann Classic Shell das? Oder brauch ich da was anderes? Da wär mir echt geholfen.
 

U.D.O.

Ensign
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
193
Schnell zur Systemsteuerung kommst du mit der Win Taste +x
 

evilbaschdi

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.935
Systemsteuerung geht über Windowstaste + X bzw. rechter Maustastenklick auf das Eck links Unten. Dort geht ein Menü auf, von dem aus du u.a. in die Systemsteuerung kommst.

Die von dir gesuchte Option gabs aber unter Windows 7 auch noch nicht, oder? wenn du sämtliche laufenden Prozesse sehen willst, geht das über den Task Manager. Wie du in den kommst, denke ich, weißt du.
 

Jerry123

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
57
Genau. Danke für den Tipp mit Win+X. Was die Programmübersicht betrifft: Win 7 konnte das nicht besser als Win 8, ich hab nur gehofft dass der neue Startscreen von Windows 8 zum Beispiel auch laufende Programme (bzw. deren Instanzen, also verschiedene Fenster) zeigen würde.

Zwar kann das in Windows 7 wie Windows 8 unten in der Taskbar aufgerufen werden. Man muss ja nur mit dem Mauszeiger über das Symbol eines laufenden Programms gehen, und es zeigt einem dessen offene Fenster als kleines Popup, das kennt ihr.

Aber bei Mac bzw. Unity kann man auch folgendes machen: man ruft einen Screen auf (ich glaube am Mac heißt es Exposé), der ALLE laufenden Fenster zeigt. Und zwar durchaus in einer Art Kachel-Weise sortiert, und zusätzlich auch noch gruppiert je nach Programm.

Das ist echt praktsich wenn man sich eigentlich gar nicht so sicher ist woo man jetzt hinwill - klingt vielleicht merkwürdig, ist aber so. Ansonsten ist mir offen gesagt Windows lieber als Mac oder Ubuntu/Unity. Aber dieses eine Feature vermisse ich schmerzlich.
 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.986
Taskmanager mit STR+ALT+ESC...
 

Jerry123

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
57
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte... es ist wesentlich übersichtlicher als Alt+Tab und gleichzeitig viel intuitiver als der Taskmanager, weil es mit verkleinerten Ansichten der tatsächlichen Fenster arbeitet:

http://support.apple.com/kb/HT2503
 

Chris23

Ensign
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
141
Bei WIN+TAB kannst du die Tasten gedrückt halten und er zeigt dir alles an.
 
A

Andreas75

Gast
das mit den miniaturisierungen auf dem startscreen hatte ich eigentlich auch erwartet....hab ich ne einstellung übersehen?
 

d2boxSteve

Captain
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
3.121
Ach ja,

selten genutzte Programme: Win-Taste (damit geht zu den Kacheln) und dann einfach lostippen .... z.B. "cmd" oder "Word" oder ...

Das ist dann eine Suche. Da kann man sogar "Systemsteuerung" eintippen :=)

Gruß,
d2boxSteve
 

Jerry123

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
57
Win + Tab funktioniert NICHT unter Windows 8
Taskmanager gibt es zwar noch, aber nicht mit Str+Alt+Esc

Das mit Win+Tab (der sogenannte "Vista-Taskmanager") war fast so gut wie Exposé, nur blöderweise hat MS ihn gestrichen damit die Handys nicht überfordert werden :-)
 

klein van

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
106
Taskmanager öffen

oder rechte Maustaste auf die Taskleiste :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Kyrill

Ensign
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
175
Und wie schauts mit Alt + Tab aus? Da hast dann doch alle "Popups" aus der Taskleiste vor dir und du kannst nochmal mit der Maus drüberfahrn um das Vollbild zu sehen!
 

jens aus B

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
771
also WIN+TAB funktioniert ... zeigt aber nur laufende APPS an (bei mir zumindest)
ansonsten reicht mir ALT+TAB vollkommen

gruß
 

O._.O

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.460
Das ist z.B. super wenn man beim beruflichen Arbeiten einen Text aus einem Mail rauskopiert, um ihn woanders - in einem von einem Dutzend Programmen - einzusetzen. Dann braucht man nur auf das entsprechende Programm klicken und muss nicht hundertmal per Alt-Tab durchklicken.
Schau dir die Alt-Tab Funktion noch einmal genau an. ;)

Es reicht einmal auf Alt-Tab zu drücken, dann siehst du Miniaturansichten von allen Programm, sogar in mehreren Reihen, falls du so viele Programme offen hast. Du kannst dann mit der Maus direkt auf das Programm klicken, in das du wechseln möchtest. Du musst dich also nicht hundertmal per Alt-Tab durchklicken.
 

BassT

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
299
Taskmanager ist Strg+Umschalt+ESC.
Bei meiner Logitech M705 konnt ich in der Software SetPoint eine solche Funktion nachbilden, wie du sie beschreibst.

VG
BassT
 
Top