Projekt "Bleeding" in diesen Build?

Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
12
#1
Hey,
ich habe vor (fast) das gleiche Setup aufzubauen, das auf den Bild zu sehen ist.

AIR UP THERE.PNG


Also... Meine frage ist nun, wie würde man die Luft an der markierten Stelle aus dem System bekommen?
Würde das nach ein paar stunden "bleeding" (also Luft-ausspülen) verschwinden?
Sollte man dort etwas installieren um die Luft raus zu filtern?

Das wird mein erster Custom Loop also fehlt mir noch etwas Wissen, würde also auch Tipps und Verbesserungen herzlichst begrüßen.


Das sind die genauen Teile die ich Verwenden werde:

Alphacool NexXxos XT45 480mm Full Copper
Alphacool NexXxos GPX for GTX 1080 M11
Alphacool Eisblock XPX CPU for Intel/AMD
Alphacool Eisbecher D5 250mm Acetal inkl. VPP655 Pumpe
Alphacool Tubing, Fittings, Adapter, Kugelhahn, Temperatursensoren, etc...
Destilliertes Wasser und irgendein Pastel/Opaque mix
 
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
45
#2
Gibt verschiedene Möglichkeiten.
Im ersten Schritt den PC in verschiedene Richtungen kippen, so dass die Luftblasen bis zum AGB entlangwandern.

Pumpen wie die Aquastream haben einen Entlüftungsmodus, welcher die Pumpendrehzahl und damit den Durchfluss variiert. Das hilft erstaunlich gut.

Und zum dritten könnte man an der Stelle eine Entlüftungsschraube einbauen.

Bis zu einem gewissen Grad, können solche kleinen Luftblasen nach ein paar Tagen auch so verschwinden. Das vorbeiströmende Wasser nimmt die Luft sukzessive mit.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.370
#3
Das Entlüften ist meist gar kein Problem. Du kannst das ganze Case einfach auf den Rücken legen bzw. sehr stark geneigt. Ich bewege das Case auch immer in alle Richtungen. Was auch hilft die Pumpe immer wieder ein- und auszuschalten.
 
Dabei seit
März 2017
Beiträge
261
#4
Also ich finde das Entlüften bei Custom Loop ist super einfach, wenn ich überlege wie lange ich bei meinem damaligen AiO Eisbär+ GPX Projekt den PC in alle Richtungen gewürfelt habe und es wurde ums verrecken nicht die ganze luft aus dem Gehäuse genommen, ist das jetzt mit Custom Deutlich einfacher gewesen. Ich hate innerhalb weniger Minuten keine Luft mehr im Krteislauf.
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.424
#7
Das Case drehen, nur immer schauen, dass die Pumpe keine Luft saugt, ist sonst kontraproduktiv, ist ja bei dem Build nicht so schwer. AGB ordentlich verschließen nicht vergessen, ist mir Mal passiert und macht riesen Sauerei, wenn man das vergisst. :rolleyes:
Pumpe in Intervallen an- und abschalten und die erste Zeit auf 100% laufen lassen um die letzten kleinen Luftbläschen aus dem System zu bekommen.
Ansonsten T-Stück am höchsten Punkt bzw. ein Fillport sind auch nicht verkehrt, wobei der bei dem "Gehäuse" wohl eher mäßig aussehen würde.
Ist aber wirklich kein Hexenwerk, insbesondere bei durchsichtigen Schläuchen/Röhren und Plexiglas in den Kühlern.
 
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
2.601
#8
Pumpe volle Pulle und warten, ggF mit der Drehzahl etwas spielen und/oder etwas schütteln. Die Luft verkrümelt sich schon irgendwann in den AGB ;)
 
Top