Blobby Volley übers internet spielen?

Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.033
#2
ja hast du, allerdings nicht direkt...
schau mal hier nach...
wenn du servicepack2 verwendest solltest du die neueste beta nehmen, sonsten waere des stablerelease empfehlenswert...
du wirstn bissel text lesen muessen bis es laeuft, haltn scriptgesteuertes programm aus der unix-scene...
wenn das aber mal tut, dann stabil...vielleicht ist es den aufwand fuer blobby nicht wert, aber es findet auch bei vielen anderen spielen etc anwendung, die kein ip2ip unterstützen.
evtl musst du noch den port, den du fuer die verbindung einstellst bei deinem router forwarden...
mfg
 
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
7
#3
hi,
also ich finde Blobby wäre es auf jeden fall wert. das spiel is ja wohl hammergeil :]
es muss doch ne einfachere methode geben, vielleicht sollte man die idee mal verbreiten.
 
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.033
#4
die methode ist einfach...alles was man tun muss ist, sich des readme durchlesen damit man weiß, was ins config-file gehoert.
ich koennts hier auch posten, wuerde aber den lerneffekt degradieren...ich weiß...oberlehrer...
ne im ernst, probiers erstmal selbst aus, ich helf dann gerne weiter...

btw.: zur funktionsweise...
wie richtig erkannt kann man multiplayerspiele nur starten, wenn man sich im selben netzwerk befindet...
eben das macht dieses programm. es legt eine viruelle netzwerkkarte (tap-device) an und verbindet sich zu den in den configfile eingetragenen ips in der hoffnung dass dort auch der entsprechende dienst (das ist n angenehmer aspekt von der software, das ueber dienste zu loesen) gestartet ist.
Die Software sorgt dann dafuer, dass es fuer das System so ausschaut als währe man in derselben netzwerkumgebung, und schon muesste blobby anstaendig laufen.
 

badmad

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
23
#5
@muhk2k4
Wieso so kompliziert, wenns auch einfacher geht? Die VPN-Funktion bietet Windows ja auch.
Zummindestens mein Windows 2000.

Geht einfach mal in die Windowshilfe (über F1 oder Startmenü), dann gebt ihr oben VPN ein und guckt einfach bei Herstellen, da ist dann auch alles haargenau beschrieben.
Man sollte am besten noch http://www.dyndns.org/ mit dazunutzen, falls du eine dynamische IP hast.

greetz badmad
 
Top