Boot Probleme MSI 970: komme nur nach CMOS Reset ins BIOS, nur per Boot-Override...

CalippoFizz

Newbie
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
5
Mein MSI mainboard aus zweiter Hand bootet nicht,
außer ich resette das bios (oder CMOS?) per Batterie Entnahme.
So komme ich dann über die Boot Auswahl: F1: Bios F2: "Continue", ins bios
und kann die boot reihenfolge einstellen.
Aber völlig egal welche einstellungen ich mache, ob ich nun Fast Boot ein oder ausstelle,
Festplatte auf sata oder ide, oder jegliche boot reihenfolge.
beim nächsten start oder auch save & reboot. selbst wenn ich nach frisch geresettetem Bios keine Einstellungen ändere ist beim Reboot nur ein schwarzer Bildschirm.

Allein durch die Methode des "Batterie Reset" mit anschließendem Boot per Override durchs Bios, komme ich weiter.
Habe so W7 über ein USB-DVDRom installiert (etappenweise mit jeweiligen flashen und override bei jedem Intallationsbedingtem Neustart): , und kann jetzt über vorheriges Bios-reset und Boot Override sogar die Festplatte mit W7 starten.
Habe danach alle tools und treiber installiert und upgedatet, in der Hoffnung das Problem löst sich mit einem Bios Update und habe auch schon im w7 über die msi tools versucht das bios irgendwie hinzubiegen. egal was ich einstelle, beim nächsten Start kein Boot, kein Screen, keine Optionen,
kein W7, kein Bios.
Erst nach Batterie Entnahme und reset des Bios, wieder Zugriff.
Es steht dann wieder zur Auswahl F1 Bios, F2 Continue
Hier reicht dann auch F2 für normalen Boot zu W7.
Allerdings gibt es dann kein vernünftiges Internet weil die Systemuhr 2008 schlägt...
außer ich mache den Umweg über Batterientnahme, Bios Uhr einstellen und HDD-Boot per Override.
nicht das das besonders viel Spaß machen würde .-)
Habe übrigens keinen Fast Boot Schalter am MoBo..

Wie biege ich das BIOS nun wieder hin?
Wie kann es sein daß ich nach der Batterientnahme ins bios oder zum Booten komme,
aber ohne jegliche Veränderung beim nächsten Start oder reboot wieder nicht?
Hat es was mit UEFI zu tun?

Habe leider keine entsprechenden Threads im Forum gefunden,
nur andere Boot Probleme oder MSI Geschichten

Danke fürs lesen und hoffentlich eine Antwort .-)
 
Zuletzt bearbeitet: (tippfelher, textformatierung)

SilenceIsGolden

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.656
Er scheint die Einstellungen nicht zu behalten, d.h. mal die CR2032 Batterie auf dem Mainboard erneuern. Wenn das auch nichts bringt, dann ist es vielleicht einfach defekt. Woher hast du das Mainboard "aus zweiter Hand"? Gebraucht bei eBay gekauft und daher evtl. defekt?
 

CalippoFizz

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
5
Ja, Batterie habe ich auch mal mit einer frischen getauscht, slebes Ergebnis.
allerdings frage ich mich, wenn er Änderungen nicht speichern würde,
wären es doch die selben Einstellungen wie nach dem reset durch Batterie-entnahme oder?
Also der Standard...
Und ich komme wirklich NUR nach der temporären Batterie-entnahme (und auch wiedereinsetzen.-)
in die Boot-Optionen und BIOS..
die dann ja auf Standard stehen..

Defekt sollte es nicht sein, ist mir vom Bruder meiner Freundin geschenkt worden,
der immer mal gern aufrüstet und er hatte zu dem Problem auch keinerlei Idee.

Kann natürlich sein dass ein Defekt vorliegt.
Wenn diese Symptome einen bestimmten Defekt entsprechen habe ich halt Pech gehabt,
aber habe im Netz so einen Defekt noch nicht gesehen.

Dafür hatte ich gelesen, daß der Fast Boot schon mal Probelme der Art machen würde,
allerdings ist der nach dem Reset durch Batterie_Entnahme standardmäßig ausgestellt.
Und mein Board MSI-970 G43 weist auch keinen Schalter dafür am MoBo auf..
 

SilenceIsGolden

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.656
Du hast im Eröffnungspost geschrieben, dass er das Datum auf 2008 zurückstellt und das ist ein Zeichen dafür, dass die Einstellungen nicht gespeichert werden. Mit Fastboot hat das nichts zu tun.
Prüfe mal, ob der Clear-CMOS-Jumper auf dem Board richtig sitzt, bzw. ob er überhaupt vorhanden ist. Der Jumper muss auf "keep settings" oder so ähnlich sitzen. Wenn er fehlt oder auf clear steckt, würde das die Problematik auch erklären.
 

CalippoFizz

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
5
Das probier ich mal direkt aus. Auf dem MoBo ist keine clear MOS Bezeichnung. Ich schaum mal in die Anleitung ob ich die etnsprechenden Pins finde... Draufstecken tut allerdings schon mal nirgends ein Jumper..
 

SilenceIsGolden

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.656
Auf der Webseite von MSI ist in den Spezifikationen des Boards ein Clear CMOS-Jumper aufgeführt. Lade dir am besten das Handbuch von der MSI Webseite runter, dort müsste ein Plan von Board drin sein, wo sich der Jumper befinden müsste, falls deiner wirklich fehlt.
 

CalippoFizz

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
5
Gefunden. "JBAT1" Laut MB Beschreibung ist Jumper drauf der reset, ohne speichert er.
Sollte ich den drauf haben während das system läuft beschädige ich das MB.
Da keiner drauf war und er unter dieser Position speichern sollte,
weiß ich nicht ob das was bringt,
aber habe ihn ohne power mal draufgesteckt und wieder runter genommen...
versuche jetzt mal zu starten, allerdings brauche ich dafür kabel aus dem rechner von dem ich tippe,
bs
 

SilenceIsGolden

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.656
Kann sein, dass der Jumper entfernt werden muss, wenn die settings gespeichert werden sollen. Manchmal gibts dafür auch 3 Pins und der Jumper muss dann entsprechend umgesteckt werden. Vermutlich liegts dann aber nicht am Jumper. Du kannst höchstens nochmal prüfen, ob die Batterie richtig Kontakt hat. Ansonsten könnte man nur das ganze System nochmal zerlegen und neu zusammenbauen und dabei die Mainboardanschlüsse genau prüfen, bzw. erstmal nur das notwendigste anschließen.
 

CalippoFizz

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
5
Fürchte auch das liegt irgendwie noch woanders...


batterie war vorher draussen gewesen dann rein
nach dem jumper drauf stecken und wieder runter nehmen hoch gefahren,
in die Boot Optionen gekommen.. F1 zum Bios genommen,
Nur die Uhr eingestellt
auf save & reboot
nichts...

Power off, power on,
nochmal den Jumper drauf und runter, Batterie blieb drin,
angeschaltet
Boot Menu (welches es dato nur nach dem reset per Batterie gab), F2 gewählt, ins W7 gekommen
interessanterweise war jetzt das Datum korrekt, trotz Jumper reset
hoffnungsvoller Neustart über W7
wieder nur schwarzer Bildschirm...

Power off, Power on
einfach nochmal ohne Jumper oder Batterie reset angeschaltet
nichts..


Power off, Power on
nochmal den Jumper reset gemacht
komme wieder ins boot menu,
Datum 2008

langsam dreh ich durch o_O

möchte mich bis dahin aber schonmal über die Hilfe bedanken,
der Jumper klang immerhin vielversprechend!
 
Top