Bootbare Cds auf hdd

sPeEdX

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
40
Hallo
Ist es möglich mehrere Bootbare CDs/DVDs (z.B. Windows XP oder Vista) zusammen auf ne Externe Festplatte zu kopieren und dann zu booten um somit auszuwählen welche man verwenden/installieren will?
Vielen Dank

MFG
sPeEdX
 
D

desmond.

Gast
Verstehe denn deinen Satz nicht so richtig.
Du hast Live~Boot~CD´s bzw. DVD´s. Diese sind da, um von dem Medium auch zu booten und um nichts zu installieren. Wenn du mehrere Betriebssysteme einsetzen willt, dann unterteile die Platte in mehrere Partitionen. Anleitungen findest du dazu hier im Forum genug.
 

Flo89

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
5.643
Er meint ganz einfach, dass er auf einer externen Festplatte mehrere CDs/DVDs ablegen will und beim Booten von dieser Festplatte auswählen können möchte, welches Image gebootet werden soll.

Eine Installations-DVD ist ja auch bootbar, da sie nicht unter Windows gestartet werden muss, sondern eben zum Booten taugt. Ob dann ein Betriebssystem oder ein Installer, der ein Betriebssystem installiert, läuft, macht ja keinen Unterschied.


Würde mich auch mal interessieren, ob so etwas möglich ist.
 

ppm007

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
358
Nein

Eine richtige ISO-Datei läßt sich nur unter VMware o.ä. booten.

Problem ist der Unterschied zwischen Boot-CD ( El Torito) und HDD (MBR)

Du brauchst also für ISO-Boot von HDD einen Unterbau in Form eines OS.
 

sPeEdX

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
40
Sry wenn das eventuell etwas falsch rüber kam aber die Boot-Cds müssen nicht im Iso Format sein sondern halt die Rohdaten der CD auf der HDD um dann das zu installierende BS auszuwählen
 

ppm007

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
358
1.
sondern halt die Rohdaten der CD auf der HDD um dann das zu installierende BS auszuwählen
2.
Bootbare CDs/DVDs (z.B. Windows XP oder Vista
Das beisst sich, da bei 1. bereits ein OS gebootet ist und das kann kein 2. booten kann

Erste Möglichkeit ein Virtuelles OS mit VMWare oder VirtualPC

Zweite, einen Bootmanager (Vista und XP haben einen) verwenden, aber halt keine ISOs
 
Top