Brocken 2 bleibt permanent auf 840 rpm...

Lupex

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.051
Hallo!
Ich habe eine I3 4340 CPU und ein Asrock H97M Pro4 Mainboard.
Ich nutze den PC hauptsächlich zum surfen, somit könnte und würde ich gerne den CPU-Kühler noch etwas ausbremsen - schaffe ich aber nicht. Im Bios ist es egal ob ich auf 20% oder 100% Drehgeschwindigkeit stelle, die rpm bleiben bei 840.
Ein ähnliches Ergebnis hatte ich eulich mit dem Speedfan-Prog.
Woran kann das liegen?
Grüße
Ralf
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.863
Also den CPU Kühler ausbremsen kommt schon mal nicht gut... :lol:

Vielleicht kann der Lüfter des Kühlers nicht mit weniger als die 840 rpm drehen oder er ist so angeschlossen dass er nicht regelbar ist. Was für ein Lüfter Modell ist da dran und wo ist der angeschlossen?
 

rhyn

Banned
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
3.028
hast du zufällig die pcgh edition? die hat doch eine feste drehzahl soweit ich weis
 

Lupex

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.051
Also eigentlich würde ich denken dass der normale Lüfter montiert ist. Irgendwie glaube ich aber, der sieht etwas anders aus - ich werd morgen den PC mal aufmachen.
http://www.alpenfoehn.de/cpu-kuehler/brocken-2

Und angeschlossen natürlich am Mainboard CPU Fan 1

EDIT: Nein, ist nicht die PCGH-Version

Edit 2: Nein, es ist doch der richtige Lüfter montiert

Edit 3: Habe im MB-Handbuch nachgeschaut, es gibt folgende Anschlüsse: CPU Fan Connector 1 & 2 (1 ist 4-polig) und Power Fan Connector (3polig) - der ist aber frei, also mein Netzteil habe ich scheinbar nicht über diesen Steckplatz angeschlossen (sollte ich das tun?)
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Coalminer

Gast
Wird wohl Temperatur abhängig sein,wenn man keine extra Lüftersteuerung hat regelt das Board das wohl automatisch.
Angegeben sind:Bei Betrieb an einem PWM-Anschluss des Mainboards rotiert er in Abhängigkeit von der CPU-Temperatur mit einer Drehzahl zwischen 400 und 1.100 U/min.
Kann man im Bios keine feste Drehzahl angeben oder ein profil?
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.366
Was soll das mMn - lass ihn laufen oder nimm einen anderen Kühler.

Welches System - bitte komplette Daten - Board gibt sowas her?
 
H

highks

Gast
Ist 20% die kleinste Einstellung, die das Board erlaubt? Dann wird es wahrscheinlich so sein, dass der Lüfter auf 20% eben mit 840rpm läuft, das könnte ungefähr hinkommen. Dass er auf bis zu 400rpm runterdreht, dafür müsste das Mainboard wahrscheinlich erlauben, auf 10% oder 5% runter zu regeln - oftmals geht sowas aber nicht.
Das ist immer ziemlich ärgerlich, ich habe auch so ein Asus Board, auf dem man die Gehäuselüfter minimal auf 60% setzen kann und den CPU Lüfter minimal auf 20% - völliger Schwachsinn, wozu brauche ich dann einen manuellen Modus? Ich hätte gern einen manuellen Profi-Modus, in dem man die Lüfter sogar abschalten kann, warum denn nicht? Aber die Hersteller wollen das irgendwie nicht.

Wenn das Board nicht weniger erlaubt, dann kommt man da auch nicht drunter, ohne dem Lüfter einen Widerstand oder ein Poti zwischenzuschalten, aber ob das bei einem PWM Lüfter eine gute Idee ist, weiß ich nicht. Bei meinen spannungsgeregelten Gehäuselüfter mache ich das dann einfach so, aber bei PWM habe ich es noch nie ausprobiert, was passiert, wenn man die Spannung mit einem Widerstand absenkt.

Im Zweifelsfall bliebe dir noch der Kauf eines anderen Lüfters, der auf einer Einstellung von 20% mit weniger Drehzahl daherkommt.

P.S.: mit einem i3 könntest du beim Surfen wahrscheinlich wirklich den Lüfter abschalten und alles wäre in Ordnung. Der Kühler ist bei einem i3 sehr überdimensioniert, du brauchst die 840rpm Drehzahl bestimmt nicht mal bei synthetischer Vollast im Sommer!
Ich habe einen 3,3GHz i3 mit einem Coolermaster Hyper TX3 und 9cm Lüfter, da läuft im Idle und beim Surfen der Lüfter pro forma mit 240 Umdrehungen (dafür musste ich auch extra einen Arctic F9 anschaffen, der so langsam dreht) und unter Vollast mit 600 bis maximal vielleicht 800 Umdrehungen. Und der Hyper TX3 ist vielleicht halb so groß, wie der Brocken...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Lupex

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.051
Nein, die niedrigste Einstellung im Mainboard ist 0% - dennoch dreht der Lüfter mit 850rpm, ebenso wie bei der Einstellung von 100%...
 

Andi07

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
412
Hallo Lupex!

Gibt es bei dem Mainboard bei der CPU-Lüftersteuerung so etwas wie grundsätzliche Einstellungen wie >Silent<; >Normal<; >Turbo< oder so etwas in der Art? Z.B. die Einstellung >Normal< müsste dann in gewisser Weise doch die Bandbreite von 20% bis 100% automatisch abdecken.

Allerdings, wenn Du die Lüfter-Drehzahl nach % regeln möchtest, dann müsste man doch in den Mainboard-Lüftereinstellungen so etwas wie >PWM-gesteuert< vorher einstellen. Oder wie sehen das die anderen?

Und das der Brocken-Lüfter vielleicht 20% Mindest-Drehzahl braucht, das wurde wohl schon erwähnt.

Gruß Andi
 

Lupex

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.051
Ich bin soeben noch mal ins Bios und nun drehte der Lüfter langsamer - die vorgenommenen Änderungen werden offenbar nicht direkt umgesetzt...
 
Top