BS Probleme mit Asus K8V SE-Delux

pitti60

Newbie
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
3
Hallo.

Ich habe ein Prob mit meinem Neubau. Er besteht aus einem Asus K8V SE-Delux, einem Athlon 64 3000, 512 MB Corsair VS512MB400, einer 80GB Samsung SV0802N und einer
ATI Radeon 7000 mit 64MB AGP2.

Das zum System. Nun zum Problem.
Ich kann kein BS aufspielen. Weder win98, win ME, win 2000 oder win XP. Es geht alles gut bis zum partitionieren der Festplatte. Beim Kopieren der Dateien kommt es dann zu zahlreichen Fehlermeldungen, das die oder die Datei nicht richtig kopiert werden konnte.
Nach abschluß des Kopiervorgangs BLUESCREEN. Dann beginnt das Spiel von vorn.
Ich habe nichts Anderes angeschlossen, nur die beschriebenen Komponenten. Das Bios ist auf Sicherheit eingestellt, also alle Werte auf Auto bzw. auf low.

Auf meinem älteren System mit der gleicher FP und Grafikkarte ( habe ich getauscht ) funktioniert die Installation der Betriebssysteme einwandfrei.

Ich weiss mir keinen Rat mehr, vielleicht hatte hier schon jemand ein ähnliches Problem.
Danke für Eure Mühe.
 

dr.schanker

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
22
Hallo, genau das Problem hatte ich auch. Schau mal, ob Du während des BS Dein CD/DVD-Laufwerk öffnen kannst. Ging bei mir nicht mehr - alle IDE-Geräte ohne Strom. Habe lange überlegt, probiert und gemessen, ob mein Netzteil zu wenig Spannung auf der 12V-Schiene liefert. Alles ohne Ergebnis, immer wieder sporadische BS's.
Ich habe dann mal die Festplattenreihenfolge geändert Primary/Secondary und dabei zufällig ein anderes altes IDE-Kabel genommen (ein etwas kürzeres als das original von ASUS). Seitdem keine Probleme mehr - vielleicht sind die mitgelieferten UDMA-Kabel von ASUS etwas störanfällig?
Bitte mal probieren, ob das bei Dir funktioniert.

Gruß und viel Glück
 

n00blesupp

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.702
@ pitti

hast du die eine HD an dem RAID Port des K8Vs oder ganz normal als IDE HD?
Wenn als IDE steck sie mal an den RAID Port (ist ja egal, auch wenn da nur eine dran is); musst aber dran denken am Anfang des Setups die Promise Treiber per F6 von der Disk zu laden.

Ansonsten würd ich auch auf irgendwelche IDE Kabel tippen (mal austauschen/rumdrehen) oder HD mal mit nem entsprechenden Tool testen!
 

pitti60

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
3
Hallo nochmal.

Die Sache mit der Spannung war 'ne gute Idee. Bin ich nicht drauf gekommen. Habe aber überall 11,73V. IDE-Kabel hab ich auch gewechselt. Leider blieb der Erfolg aus.
Versuche jetzt die Platte mal am Raid. Danke erstmal. Melde mich später nochmal.
 

pitti60

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
3
N'abend zusammen.

Ich habe die Lösung gefunden. Es lag eindeutig am Speicherriegel. Das Asus K8V se-delux ist bei Speichrmodulen sehr pingelich. Es gibt von Asus sogar 'ne Referenzliste für die akzeptierten Speicher. Habe mir einen aus der Liste besorgt und alles läuft bestens.

Danke nochmal an Alle.
 
Top