Bericht C:\B_retro\Ausgabe_40\: Athlon 64 FX-60 und Pentium XE 955 waren „extreme“ CPUs

Ned Flanders

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
8.784
Zuletzt bearbeitet:

RonnyVillmar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
286
IMGP6006-1.jpg


Es reizt mich ja grad meinen Opteron auch mal wieder in gang zu bringen.
Gehäuse und alles weitere ist auch noch da, bis auf ein passendes Netzteil, das fehlt mir dazu.

Den Athlon 64 Rechner möchte ich dazu aber nicht zerlegen.
Mal schauen, vieleicht treibe ich die Tage ein passendes Netzteil auf.
Ergänzung ()

Das mit der SanDisk Ready Cache klingt schon toll, die sollte ich mal einbauen.

IMGP6007-1.jpg

Habe sogar noch ein PCIe-Mainboard gefunden.
Damit könnte ich dann auch eine modernere Grafikkarte verwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ned Flanders

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
8.784
Es reizt mich ja grad meinen Opteron auch mal wieder in gang zu bringen.
Sehr nice! und das auch noch mit dem Abit Board und den Mushkin RAMs.... Alles ausgestorben mittlererweile.

Damit könnte ich dann auch eine modernere Grafikkarte verwenden.
Ja, ich bin auch froh damals das K8NF-9 verbaut zu haben und kein AGP Board. Das hat damals keinen Unterschied gemacht, aber heute macht es das im Ernstfall auf definitiv.

Die Ready Caches bekommst du bei Ebay für 15 Euro. Wenn Du es ernst meinst mit der Inbetriebname des Opterons, würd ich das machen. Die muss zwar im Gegensatz zu einer SSD erst lernen, ist also beim ersten Start noch nicht schnell, aber nach zwei drei Boots und öffnen von Programmen erreicht das fast SSD Niveau.
 
Zuletzt bearbeitet:

RonnyVillmar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
286
Meinst du die Angebote aus China?

Wenn Du es ernst meinst mit der Inbetriebname des Opterons, ...
Dann werde ich wohl das PCIe-Mainboard nehmen, habe noch eine AMD R5 260X hier liegen,
die würde sich doch ganz gut eignen.
Das Netzteil bräuchte dann natürlich SATA 15 Pin und PCI-E 6 Pin, für Ready Cache und Grafikkarte.
 

Ned Flanders

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
8.784

RonnyVillmar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
286

Ned Flanders

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
8.784
@RonnyVillmar

IMG_20200807_181659605.jpg


Heute wieder bei mir angekommen. Den hab ich etwa 2006 mal für das MPI Tübingen gebaut. Geht nächste Woche wieder als Steuerungsrechner in Betrieb.

4x1gb MDT DDR 800MHz CL5 (Als RAM noch aus dem Rheinland kam @SV3N :))

1596819361494.png


Athlon 5200+ X2
Irgend eine ATI Fire GL
Ultra Wide 2 SCSI
Und das ganze auf einem Asus M2R32-MVP

Bin mal gespannt ob das Schätzchen noch läuft. Ansonsten muss ich das SCSI irgendwie auf einem modernen Board zum Laufen bekommen. Da grauts mir vor weil altes OS und neue Boards sind afaik kein Spass. Besser wäre es auf jeden Fall das Ding läuft noch.
 
Zuletzt bearbeitet:

RonnyVillmar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
286
Top