C vergrößern funktioniert nicht

NichTec

Ensign
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
167
Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem: C ist zu klein. Daher will ich von D ein paar GB abzweigen und an C dranhängen. Ich habe es schon einmal hinbekommen 15 GB abzuzweigen, aber die lassen sich nicht zu C hinzufügen. Weiteren Speicher von D abzweigen funktioniert zwar, aber es bleibt in einem grünen Rahmen und lässt sich nur D wieder anschließen.
Wenn es ein bisschen kompliziert erklärt war, hier ein Bild: Datentraeger.png

Vielen Dank für eure Hilfe :)
 

VmaxGunni

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
266
MiniTool Partition Wizard Home Edition
 
M

miac

Gast
Wenn es nicht klappen will, nimm am besten eine Drittsoftware wie von EaseUs oder sowas.

Am besten von einer bootbaren DVD oder CD oder USB Stick aus
 

DHC

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
285
Ich bin mir nicht hundert Prozent sicher.
Aber ich meine, das man nur "Nicht verwendeten Speicherbereich" nutzen kann zum Erweitern.
Da Du die 16 GB schon partitioniert hast kannst Du sie, so meine ich, nicht an "C" ran hängen.

Wie gesagt. Bin mir da nicht so sicher. Ich mache sowas nicht alle Tage.
 

NichTec

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
167
Danke DHC, da hast du Recht. Ich habe es auch als "Nicht verwendeten Speicher" versucht. Der jetzige Zustand ist nur der Überrest von weiteren Versuchen.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
53.103
Verkleinern kannst Du D: nur hinten, dann musst Du die Partition verschieben, denn erweitern kannst Du C: auch nur, wenn direkt dahinter Platz frei ist, nicht wenn der freie Platz weiter entfernt liegt. Wieso ist D: eigentlich ein Logisches Laufwerk? Was soll das bringen?
 

NichTec

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
167
Und wie kann ich die Partition verschieben?
Keine Ahnung warum D logisch ist, das war schon immer so. Sollte man das ändern? Wie? Hängt das mit dem grünen Rahmen zusammen?
 

evilnear

Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
2.578
d nach hinten verkleinern. dort eine neue partition e oder so erstellen. inhalt von d auf e verschieben. d löschen. c vergrößern und e wieder in d umbenennen. so zumindest mach ich das immer...
 

uwe-b

Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.562
Da würde ich dann lieber zu GParted greifen.
Entweder mit der angebotenen ISO ein Bootmedium erstellen, oder mittels UNetbootin einen bootfähigen USB-Stick mit Parted Magic erstellen.
Davon dann den Rechner starten und du kannst alle Änderungen wie gewünscht vornehmen.
 

NichTec

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
167
Kann ich einfach den jetzigen ASpeicher hinter C verschieben und dann zusammenlegen? (Davor natürlich ASpeicher löschen)

EDIT:
Wenn ja, wie?
 

evilnear

Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
2.578
bedenke das die reihenfolge durch die art und weise wie die daten physikalisch auf der hdd gespeichert sind vorgegeben ist. wie sich das mit diesen magischen tools verhält weiß ich nicht da ich lieber windows boardmittel benutze. die 15 gb ganz vorne war ne recovery partition oder so möchte ich wetten. die wird meines wissens immer vor der c partition bleiben und wird sich auch nicht zu dieser hinzufügen lassen. zumindest nicht im laufenden windows mit boardmitteln da hierfür die gesamte c partition physikalisch den platz mit dieser partition tauschen muss.
 
M

miac

Gast
Groß/Kleinschreibung bitte, kann man ja kaum lesen.

Die Datenträgerverwaltung zeigt keine Recovery Partition (wenigstens nicht erkennbar). Die befindet sich meist hinten.

Der TE sollte sowieso vorher die Platte sichern.
 

uwe-b

Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.562
Kann ich einfach den jetzigen ASpeicher hinter C verschieben und dann zusammenlegen? (Davor natürlich ASpeicher löschen)

EDIT:
Wenn ja, wie?
Schau dir halt mal GParted an und boote den Rechner damit.
Damit kannst du dann z.B. ASpeicher löschen, C komplett nach links schieben, anschl. C nach rechts hin vergrößern.
Wenn du weiteren Platz von D nehmen willst, kannst du das auch machen.
Das käme dann nach "C komplett nach links schieben". Also dann D nach rechts verkleinern.
Dann hast du auf der linken Seite C und auf der rechten Seite D und den freien Platz in der Mitte.
Dann halt C nach rechts hin vergrößern und im Anschluss auf "Übernehmen" klicken.
Das passiert alles über Schieberegler, ist also keine große Kunst.

Wie mein Vorredner schon geschrieben hat, sollte man vorher ein Image der jetzigen Platte ziehen, oder aber zumindest die wichtigen Daten sichern.

Hier kannst du dir mal ein paar Bilder von GParted anschauen, das verdeutlicht es vielleicht etwas besser.
Klick
 
Zuletzt bearbeitet: (Link eingefügt.)
M

miac

Gast
Wenn ASpeicher gelöscht wird, wird je nach verwendetem Tool der Partitionseintrag gelöscht oder die anderen Partitionen nach oben verschoben.
Im zweiten Fall muß der Bootmanager repariert werden.
 
Top