Canon IP Pixma 4000

makaroni

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
23
Hey Leute,
habe mir vor ca 2 Jahren den Canon IP Pixma 4000 gekauft.
Ist ein sehr guter Drucker, doch seit einiger Zeit, druckt er nicht mehr sauber. Trotz vollen Farben entstehen Streifen und die Farben werden nicht richtig gemischt, so entsteht zB aus einem blau ein verschmommendes grün. Nach einer Druckknopfausrichtung ist der erste Druck wieder super doch danach wieder das gleiche Problem. Ich hatte ihn schon ganz auseinander und habe ihn gereinigt aber Fehlanzeige.
Könnt ihr mir helfen?
Gruß makaroni
 

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.762
Da wird wohl der Druckkopf bald den geist aufgeben.

Wenn du noch Garantie hast, einschicken.
Bekomst dann in der regel allerdings einen iP4200 (mit den Chips auf der Patrone) als austausch.
 

adil1984

Ensign
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
205
Drucker haben 12 Monate Garantie... von daher lass es mit dem einschicken

kauf dir lieber den Druckkopf neu, liegt bei 50 €

du kanns den drucker aber auch ganz gut verkaufen weil sehr viele "geil" auf das Gerät sind weil die Patronen halt so günstig sind
 

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.762
So ein quark, Canon Drucker haben 2 Jahre Garantie!

Epson und HP geben nur 1 Jahr und bei Lexmark komts drauf an ob in der Packung ein unscheinbarer Zettel drin ist.
Wo drauf steht das man eine Garantieverlängerung auf 2 Jahre hat.
 

makaroni

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
23
Drucker haben 12 Monate Garantie... von daher lass es mit dem einschicken

kauf dir lieber den Druckkopf neu, liegt bei 50 €

du kanns den drucker aber auch ganz gut verkaufen weil sehr viele "geil" auf das Gerät sind weil die Patronen halt so günstig sind
Garantie ist schon vorbei. Naja mit Druckkopf neu kaufen, kann eigentlich besser einen 5000 kaufen aber die haben ja die Chips in den Patronen, habe halt noch viele nachgemachte Patronen die ich zwar umtauschen kann aber mit dem Chip es irgendwie blöde ist.
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.456
Naja nicht so voreilig und mit Spatzen auf Kanonen:
Das Problem könnte auch einfach ein versiffter Resttintentank bzw. die Reinigungseinheit sein. Dazu müsstest du aber das Gehäuse aufschrauben.
Wie man den öffnet erfährst Du hier.
Nur Du müsstest dann statt dem Schwamm auf dem Boden, die Einheit, wo die Patronen parken reinigen. Da müssten auch so kleine herausnehmbare Kissen drinnen sein, die man abwaschen kann.

Neuen Druckkopf kaufen kannste später immernoch, lohnt aber in der Regel nicht, da bei solchen Probs dann meist eins ins andere geht und der Druckkopf fast so teuer wie ein Neugerät inkl. neuer Patronen ist.
 

adil1984

Ensign
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
205
12 Monate auf den Drucker
6 Monate auf den Druckkopf

Schau nochmal nach :-)


PS: ich weiß es aus eigener Erfahrung....
 

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.762
Dann haben die das wohl geändert, jedenfalls zu zeiten der ersten i Modelle und auch den ersten Pixmas das man 2 Jahre Garantie hatte.

Ich habe erst vor 2-3 Monaten nen defekten iP3000 eingeschickt, gekauft anfang 2005 (Garantie also eigentlich vorbei), und der Kunde hat einen iP4200 im austausch bekomen.

Muss ich bei einem Defekt in der Garantiezeit zu meinem Händler?

Hier ist zu unterscheiden innerhalb welcher Garantiefrist Sie sich befinden.
Bis zu 12 Monate nach dem Kauf können Sie die von uns gewährte freiwillige Herstellergarantie in Anspruch nehmen.
Hierzu benötigen wir den Kaufnachweis und bei Photo- und Videoprodukten die Canon Garantiekarte.
Sie können das Gerät mit diesen Unterlagen "frei" an eine autorisierte Servicestelle einsenden.
Wenn Sie sich nicht innerhalb der Herstellergarantie (>12 Monate seit dem Kauf vergangen) befinden, sondern innerhalb der gesetzlichen Gewährleistung müssen Sie sich an Ihren Fachhändler wenden.
Also ich deute das so, wenn du den selber nach ablauf der 12 monate einschickst, zahlen musst.
Gehst du aber über den Händler bekomst du die zusätzlichen 12 Monate Gewährleistung.

Ist wie bei Logitech, die ja auf einige Produkte 3-5 Jahre Garantie geben, nur im ersten Jahr kannst du das zeug direkt zu Logitech schicken, danach musst du über deinen Händler gehen.
Weshalb auch immer die das so umständlich haben wollen. :rolleyes:
 

dogio1979

Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
7.311
Der Druckkopf wird hinüber sein, was auch nix besonderes ist, wenn man Fremdtinte verwendet. So gesehen sind zwei jahre Betriebszeit in Ordnung.
Wenn du weiterhin Billigtinte verwenden willst, solltest du in einen neuen Druckkopf investieren.
 

makaroni

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
23
Wie teuer wäre denn originaltinte also ein set (5 Patronen), denn die Fremdtinte kostet ca 5 €, was schon sehr billig ist.

Naja nicht so voreilig und mit Spatzen auf Kanonen:
Das Problem könnte auch einfach ein versiffter Resttintentank bzw. die Reinigungseinheit sein. Dazu müsstest du aber das Gehäuse aufschrauben.
Wie man den öffnet erfährst Du hier.
Nur Du müsstest dann statt dem Schwamm auf dem Boden, die Einheit, wo die Patronen parken reinigen. Da müssten auch so kleine herausnehmbare Kissen drinnen sein, die man abwaschen kann.

Neuen Druckkopf kaufen kannste später immernoch, lohnt aber in der Regel nicht, da bei solchen Probs dann meist eins ins andere geht und der Druckkopf fast so teuer wie ein Neugerät inkl. neuer Patronen ist.
Den Resttintetank habe ich schon alles gereinigt. Hat nichts gebracht.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Doppelpost zusammengeführt)

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.762
Jetzt original Tinte zu verwenden repariert den Druckkopf aber auch nicht. :p
Original Patronen kosten die Farbe ca. je €10 (BCI-6) und die große schwarze ca. €12-13 (BCI-3eBK).
 

makaroni

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
23
Jetzt original Tinte zu verwenden repariert den Druckkopf aber auch nicht. :p
Original Patronen kosten die Farbe ca. je €10 (BCI-6) und die große schwarze ca. €12-13 (BCI-3eBK).
Das weiß ich :) Ich meinte nur ob es sich lohnt den Ip 5000 zu kaufen. Denn dieser hat ja den Chip drin fürs Drucken. Kann man zwar rausnehmen und für die Billigpatronen verwenden aber ist halt auch nicht das beste wenn der Drucke immer anzeigt dass die Patronen leer sind.
Denn dann müsste man sich schon original kaufen.
 

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.762
Wo willst du eigentlich noch nen iP5000 herbekommen?
Ausser vielleicht gebraucht und ehrlich gesagt, nen gebrauchten Drucker würde ich mir nicht antun.
Laserdrucker eventuell ja aber keinen Tintenstrahler.

Du meinst wahrscheinlich einen iP5200/5300. ;)

[Edith]
Der iP5000 hat keine Chips auf den Patronen, also kannst du nur den iP5200/5300 meinen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.702
@makaroni:

Fullquotes des direkt vorangegangenen Beitrages sind unerwünscht. Nutze doch einfach den Antworten-Button wenn du antworten möchtest. Siehe hierzu auch unsere Vorgaben in den Forenregeln §3. ;)



Bye,
 

makaroni

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
23
@ queen: Habe mir eure Forenregeln nicht durchgelesen. Bin auf mehreren Seite auch unter anderem Mod, ist halt immer unterschiedlich wie dieses erwünscht ist. Kommt nicht wieder vor.

@gonzo71: Jap genau, meine den Ip 5200 ;)
 

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.762
[Offtopic]
Findest du das jetzt nicht selber bissel peinlich?
Du gibst an selber Mod zu sein und setzt die dortigen Regeln durch.
Liest dir aber nicht die Regeln anderer Boards durch, die du besuchst/benutzt. :p

*Schon mal vorsichtshalber Badekappe aufsetz.*
 

makaroni

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
23
[Offtopic]
Findest du das jetzt nicht selber bissel peinlich?
Du gibst an selber Mod zu sein und setzt die dortigen Regeln durch.
Liest dir aber nicht die Regeln anderer Boards durch, die du besuchst/benutzt. :p

*Schon mal vorsichtshalber Badekappe aufsetz.*
Doch eigentlich schon :)
Weiß auch das Ganzzitate nicht erwünscht schwachsinnig sind, ist ja bei uns genauso.
Habe da wohl etwas gepennt, gebe ich ganz offen zu :)

*Badekappe wieder absetz.*
 
Top