Case für MoRa Einsatz

realchill

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
86
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Gehäuse, welches ich möglichst mit meinem MoRa Radiator nutzen kann. Ich nutze derzeit ein Cooler Master HAF XB EVO, bei dem ich den Radi auf die Oberseite verlagern konnte. Super Sache wie ich finde, da es super zusammenpasst und man super Kühlergebnisse erzielt.
Nun passt in den neuen Gamingbereich leider dieser Cubestyle von den Maßen her nicht mehr rein, weswegen ein neues Case her muss.

Ich habe ohne Ende Platz nach oben und in der Tiefe können es auch bis zu 65cm sein. Die Breite ist auf 25cm beschränkt!
Klar geht jedes Gehäuse theoretisch, doch vielleicht fällt dem ein oder anderen etwas ein mit dem man besondern gut fahren könnte...

Wäre super wenn mal ein paar Ideen reinkommen würden.
 

Anhänge

chris_2401

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
447
Hast du mal überlegt den MoRa einfach extern mit Schnellkupplungen zu benutzen? Den MoRa ins Case integrieren ist bei der größe einfach irrsinning schwer, wenn du nichts selber bauen willst.
Ich benutze auch einen MoRa, hab den aber unter dem Tisch, das Case (Lian O11) steht auf dem Tisch.
 

KenshiHH

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.998
Passende Halterung basteln und fertig, MoRa intern zerstört doch schon fast den Sinn von dem teil
 

Sc0ut3r

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.443

realchill

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
86
Hmm, also in das Case muss er ja nicht zwingend... vielleicht ist es schon die Lösung das Teil extern aufzustellen.

Dann müsste man nur ein Case mit Schlauchdurchführung suchen. Eventuell sollte man sich mal näher mit Hardtubes beschäftigen, dann könnte man es sicher auch geil als "Wandschmuck" nutzen...
 

Kerash

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
127
Hardtubes bei nem nicht am Case festgeschraubt Mora stell ich mir recht unpraktisch vor... Wenn der PC doch Mal bewegt wird (Umbau, Reinigung, etc) musst du immer alles abtrennen und danach wieder genau so zurückstellen...
Eventuell könntest du aber einen Teil Hardtubes machen und das letzte Stück soft, um flexibel zu bleiben.

Zur Schlauchdurchführung musst du dir keine großen Gedanken machen, da gibt's notfalls welche in der Slotblende, also solange nicht alle Slots vom sind kein Problem
 

realchill

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
86
Alles klar, danke euch!

Es wird jetzt wie vorgeschlagen gemacht. Der Mo-Ra kommt mit Magneten an die Außenwand eines Fractal R5. Darauf kommt das Abdeckgitter und darunter die Lüfter.

Glaube das ist die beste Lösung für Optik und Leistung.

Schöne Feiertage euch allen...
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.710
Je nach gehäuse, kann ein Mo-Ra das Gehäuse instabil wirken lassen (wegen dem gewicht). Kippgefahr.
darauf würd ich noch ein Augenmerk werfen.

Mein Mo-Ra steht auf eigenen beinen gute 40-60cm weg vom Gehäuse. Hab da das AGB gleich mit drangehangen.
Somit den AGB gleich mit ausgelagert.

Magnet dergleichen brauchst nicht. eg gibt Halter (Wall/Case halter Mo-Ra) für den Mo-Ra, Only Magnet wäre mir zu isntabil für den schweren Mo-Ra.
 
Anzeige
Top