CD-Booklet / Inlay Druck

ITserVice

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
242
Hallo liebe Community!

ich hätte Heute mal eine etwa speziellere Frage an die Druckexperten: mit welchen Druckern werden Professionell Inlays und Booklets für CDs gedruckt?

Diese sind ja meistens "matt/glänzend" und auf etwa 130g Papier gedruckt. Was wird jedoch zum Drucken verwendet?

Da es sich um sehr kleine CD Serien handelt beschäftigt mich außerdem wie man "kostengünstig" das selbst Drucken kann?

Vielen Dank!

Schöne Grüße
​itservice
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.382
Laserdrucker würden das wohl auch hinbekommen mit der Qualität, Fotopapier solltest Du evtl dazu benutzen. Eine kleine Serie könntest Du mit der entsprechenden Vorlage bestimmt preiswerter bei einer Druckerei bekommen, so teuer sind die gar nicht. (<<als Beispiel, ab 250 Stück ca 0,15€ für einfache Cover) Es gibt bestimmt auch noch andere im Netz zu finden oder bei Dir vor Ort mal fragen. Wenn Du es aber öfters machen möchtest solltest Du schon einige €uros in die Hand nehmen für einen gescheiten Farb-Laserdrucker, mit Tinte ist es nicht so toll und hält auch nicht so lange.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.382
Was möchtest Du ausgeben, nach oben sind keine Grenzen, für gute Drucker bist Du schnell mal einige € los. Liegt auch daran was er können muss, z.B. Lan/Wlan, Duplexdruck, wieviel wird monatlich gedruckt (Folgekosten) und so weiter. Bislang war ich zufrieden mit HP, Epson und Konica Minolta Druckern, mit den preiswerteren Brother und Samsung Geräten (S/W) war ich nicht so zufrieden, lag aber am Preissegment, das was sie machen sollten haben sie gemacht >> drucken ohne SchnickSchnack und irgendwann haben sie den Geist aufgegeben, meist so kurz nach Ende der Garantie. :lol: Mit Farbdruckern habe ich wenig Erfahrungen gemacht, für das was ich mache reicht Tinte. Für alles andere gehe ich in einen Copyshop in der Nähe, die haben auch Farblaser und drucken für kleines Geld meine Vorlagen aus, die ich auf einem Stick mitbringe.
 
Top