News Cherry MX Board 5.0: Neue Standfüße für mehr Komfort

Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.727
#2
Mit mehr Tasten zur Mediensteuerung (lauter, leiser, stumm, rückwärts, play/pause, vorwärts) wäre es eine perfekte, schlichte Tastatur...
 
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.591
#3
Mich irritiert das helle Alu und deswegen empfinde ich die Tastatur keineswegs als schlicht. Das ist natürlich absolut Subjektiv, aber imo entfernen sie sich damit schon von ihrem "Style"^^
 

icetom

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
819
#4
ich finde auch das alufarbene passt nicht zum schwarzen Plastik
und diese merkwürdige Umrandung bei den Pfeiltasten ist im Rest des Designs nicht wieder zu finden. :freak:
 

boncha

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.301
#5
Cherry hat mit seiner Cherry Stream 3.0 eine unschlagbare Konkurrenz.
Die Tastaur ist nicht perfekt, aber völlig zufriedenstellend und für den Preis einfach hammer.

Daher sehe ich es auch nicht ein 150€ dafür hinzulegen.
Vor allem sind die Tastaturen auch noch extrem laut
 

Mr.Zweig

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
5.131
#6
Und warum ist die Handballenauflage nicht bündig zur Tastatur? Wie sieht das denn aus? Keine Medientasten like its 1999. Und dann noch ein paar Rennstreifen drauf. Leute, kann denn nicht einmal jemand eine "schöne", schlichte und wertige Tastatur bauen?
 
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.527
#7
Eine größtenteils sehr schöne Tastatur, aber was rechtfertigt einen solchen Preis?
 

Termy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
489
#9
Cherry hat mit seiner Cherry Stream 3.0 eine unschlagbare Konkurrenz.
Die Tastaur ist nicht perfekt, aber völlig zufriedenstellend und für den Preis einfach hammer.

Daher sehe ich es auch nicht ein 150€ dafür hinzulegen.
Vor allem sind die Tastaturen auch noch extrem laut
Für ne Rubberdome/Scissor ist die Stream zwar wirklich ein super Angebot, allerdings nicht wirklich mit ner Mecha vergleichbar ;)
Allerdings würde meine Kritik in ne ähnlich Richtung gehn: Der Aufpreis zum MX-Board 3.0 ist einfach zu groß als dass die paar Extras das (für mich) rechtfertigen würden :freak:
 
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
933
#10
Und warum ist die Handballenauflage nicht bündig zur Tastatur? Wie sieht das denn aus? Keine Medientasten like its 1999. Und dann noch ein paar Rennstreifen drauf. Leute, kann denn nicht einmal jemand eine "schöne", schlichte und wertige Tastatur bauen?
Coolermaster bietet das durchaus, die L Modelle haben 4 Mediatasten und somit das wichtigste abgedeckt.
 
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.326
#11
Was soll schon wieder das abnehmbare Kabel, bei der vorigen Version sind die USB Buchsen schon gestorben ohne ende.
 

mykoma

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
5.880
#12
Gefällt mir gut, aber zu dem Preis?
In meinen Augen mindestens 50€ zu hoch angesetzt.

Und warum gibt es nur MX Silent Red, warum keine mit Feedback?
Beim tippen ist mir meine Tastatur mit MX Brown deutlich lieber als eine mit rein linearen Tastern.
 

AbstaubBaer

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
7.767
#14
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.683
#15
Mit MX-Silent-Red ist das aber definitiv eine Tastatur die sich explizit an Gamer richtet.
Wer tippen will kauft keine Reds.
Das Aludesign finde ich ansprechend im Gegensatz zu anderen hier.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.077
#16
MX3.0 mit guter Auflage und Beleuchtung für ca. 90-100€ und der Kauf wäre gemacht. Aber.... nein.... nein :D
Natürlich mit meinen geliebten Black Switches. Vielleicht noch Silent Black - aber mehr brauch ich dann auch nicht.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
620
#17
Mit MX-Silent-Red ist das aber definitiv eine Tastatur die sich explizit an Gamer richtet.
Wer tippen will kauft keine Reds.
Das Aludesign finde ich ansprechend im Gegensatz zu anderen hier.
Also nach etwas Eingewöhnungszeit kam ich beim MX-Board 6.0 immer besser mit dem Schreiben klar.
Die verstellbare Handballenauflage könnte ich aber auch ganz gut gebrauchen.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.683
#19
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
3.051
#20
Ohne das störende Cherry-Markenschild am unteren Ende vor der Handballenauflage wäre sie schlicht

Durch dieses Etikett hat es leider etwas von Labelkauf (ähnlich wie bei einigen EVGA Grafikkarten), was ich auf den ersten Blick persönlich störender finde, wenn es so herausragt/hervorsticht, als wenn es schlicht nur irgendwo aufgedruckt wäre (oder besser noch das Markensymbol/"die Kirsche" eingelassen wäre) und daher genauso so wenig schlicht ist wie Markenklamotten, bei denen Leute die Labels spazieren führen.

Zudem hast Du recht, Multimedia-Testen fehlen leider sowie eine Auswahl anderer MX Silent Keys, sonst, könnte das auch meine uralte Cherry-Tastatur ersetzen, aber so ... leider (wieder) nicht ...
 
Top