News China: Lebenslänglich für Pornoseiten-Betreiber

Eraser123

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
50
Der Typ kannte die Gesetze in seinem Land. Er hat also gewusst auf was er sich einlässt. Das soll jetzt nicht heissen, dass ich damit einverstanden bin, aber der Betreiber der Seite hat es ja fast provoziert.
 
Zuletzt bearbeitet: (Fehler)

Lonsdale

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
8
btw:
from:dahum
Großartig, die Trivialkulturrelativisten hier, "was im Gesetz steht, muss eingehalten werden." Schon mal drüber nachgedacht, dass Gesetze nicht willkürlich erlassen werden oder sich auf irgendeine "Kultur" stützen, sondern argumentativ legitimiert werden müssen, ansonsten ist es kein Recht, sondern Unrecht, egal in welchem Gesetzesbuch es steht.

geb ich dir recht.war mehrere male beruflich in china,ost,wie südchina..da gibbet hinter vorgehaltener hand so manch geheimtipps für z.B bordelle,adressen..nu**en,illegales..etc..aber eins wissen alle schlitzaugen..
Kommunismus ist bei denen noch mit geheimpolizei und spione untereinander da gang und gebe..traurig,aber wahr.

Kommunismus
(vom lateinischen communis = "gemeinsam"..... bezeichnet eine klassenlose Gesellschaft, in der das bürgerliche Privateigentum aufgehoben ist und das erwirtschaftete Sozialprodukt gesellschaftlich angeeignet wird.)

mfg..
 

mitschu

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
195
@ dahum
Ich wollte vor allem erklären und aufzeigen, was mc.emi in seinem Beitrag erwähnt hat. Ich will damit auch nicht sagen, dass solche Videos auf solche Porno-Sites geladen werden. Auf kleinen hobbiemässig betrieben Sites kann ich mir das aber sehr wohl vorstellen. Wenn dem nicht so ist, ist ja umso besser!
Mir persönlich geht es hauptsächlich darum, dass Kindern keine Möglichkeit geboten werden sollte, um zu solchen Inhalten zu gelangen. Die erwähnte Website, da sie kommerziell betrieben wird und man für den Inhalt bezahlen muss, will ich auch gar nicht angreifen und finde das Urteil selber auch etwas übertrieben. Ich habe nur ein Problem mit "Menschen", welche andere zu Pornographie verleiten, zwingen oder wie eben erst in Zürich andere vergewaltigen!
 

strixXx

Ensign
Dabei seit
März 2006
Beiträge
215
Also ich kann dazu nur die Meinung meiner chinesischen Freundin sagen! Die alte Generation in China befürwortet solche Gestze noch immer und diese sind eben noch die "Regierung". Das junge Volk denkt schon genau wie wir. Die alten beziehen sich auf alte Traditionen. So darf man bei uns eben keine Marken fälschen und in anderen Ländern darf man kiffen. Aber wenn sich China weiter wirtschaflich so entwickelt wie im Moment werden sie die Regierung und Gesetze ohne hin bald umstellen und es wird ein Art "Revolution" geben. Wie gesagt dass ist die Meinung von einer chinesischen Freundin!

Und noch ein bisschen Ot: Die Erklärung was Kommunismus ist eigentlich überflüssig, weil das jeder in der Schule gelernt haben sollte aber egal, war ja nur nett gemeint.

Edit: Inzwischen ist es extremst einfach sich Zugang zu Seiten mit pornografischem Inhalt zu beschaffen. Edit: unabsichtliche Werbung entfernt! Fehler meinerseits, wollte mir das nur als Beispiel vorstellen! (was nicht heisen soll dass ich soetwas nötig habe, denn ich habe eine Freundin! xD)
 
Zuletzt bearbeitet:

rauwman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
259
Was soll man dazu sagen, in Deutschland wandern Raubkopierer genauso lange in den Knast wie Vergewaltiger und Mörder ^^


Mfg
 

p1n0

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
381
@strixXx: wieso machst du Werbung für ne kommerziell-gesponsorte Suchmaschine?

OT: will China aus irgendwelchen Gründen im Pornomarkt nicht mitmischen & überlässt die "Marktsättigung" lieber den Pornoindustrie-Leader USA ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Master_Chief_87

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.289
Tja, wer sich mit einer Diktatur anlegt muss auch mit den Konsequenzen rechnen.
Hoffentlich wird China bald mal von diesem Regime befreit. Ach ja, die USA ist ja erstmal damit beschäftigt unschuldige Zivilisten zu töten.

@20

Ich bin dafür dass Kinderschänder ihr ganzes Leben lang so grausam leiden sollen, dass sie sich wünschten, sie wären das Opfer gewesen.
 

Kokojin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
357
@mitschu

Die haben die zu 8 Mann vergewaltigt... gangbang omg

Wie ist es bei euch in der schweiz werden da auch nur die "erwachsenen" (ab18) bestraft?
 

Vista Ready

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
310
Ist doch klar, warum man denen so harte Strafen verpasst..
Wenn die "kleinen Fische" in der Chinesischen "Pornomafia" (hat nichts mit Rappern zu tun ^^) davon Wind bekommen, verschwinden die vielleicht auch..
Ist einfach nur abschreckung..

PS: Bei Hui musst ich auch ein bisschen lachen.. ;)
 

p1n0

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
381
Man kann doch nicht das Schicksal eines Menschen zu Abschreckungszwecken versauen..!^^

Der kleine Mann leidet darunter, weil es einigen Interessengruppen nicht in den Kram passt und sie nicht mehr so viel Kohle scheffeln könnten ;(

Ich verstehe ja schon nicht, warum man nicht einfach das Hanf etc. freigibt, aber wenn ich mir die Zustände in China anschaue...
Hauptsache der Staat kann sich aufspielen

Wenn ich wegen solchen unsinnigen Gesetzen mal hinter schwedische Gardinen müsste, würde ich mich aba fürchterlich an den Richtern rächen, die mich verknakkt haben grml
 
Zuletzt bearbeitet:

Vista Ready

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
310
Naja, mag jetzt hart geklungen haben..
Aber es ist nun mal so, dass ein einzelner nicht wirklich viel Wert ist im kommunistischen Gedanken..
Da zählt eher die Mehrheit..
Obwohl das eigentlich Ziel sein sollte, dass die Mehrheit des Volkes zählt..
Der der Kommunismus hat eigentlich noch nie so funktioniert wie er sollte..
Scheinbar sind Menschen unfähig einem System zu folgen, in dem sie nicht mächtiger sein können als ein anderer.. ^^
 

Instanto

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.062
Was nun aber "Kinderpornographie" (Was für ein abscheuliches Wort wenn man darüber nachdenkt), mit der News zu tun haben soll?
Nichts, würde ich mal salopp sagen.
Verbrechen an Kindern haben weder mit Pornographie, noch der Konsum von Pornographie mit der Verführung zu derartig abartigen Straftaten zu tun. Nur damit man dieses Thema hier mal ausklammert, denn ich denke es gehört nicht zu dieser News.

Wie Lonsdale und Strixxx sagten, die junge Generation in China sieht das genauso. Und Pornographie verteufeln zu wollen...das hat noch nie funktioniert. Diese ausgesprochenen Strafen sind aber absolut unfassbar.
Man kann nur hoffen das in den nächsten Jahzehnten langsam die junge Generation die richtigen Schritte tut in China. Ich hoffe es, für alle Chinesen und alle potentiellen seriösen Pornoseitenbetreiber. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tonictrinker

Gast
Also im grunde sind Diskussionen um den IT-Bereich schon schwer ohne Tränen zu ertragen. Damit nicht genug versuchen sich die Bild-dir-deine-Meinung-Computerbasler auch noch in Politik. Wie gut, dass es hier keine Noten gibt. ^^
 

Tronx

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.979
Eine Frage, was bitte sucht solch eine News bei der CB? Dachte hier gehts um Technik und Software rund um den PC&Co - was aber hat bitte die Gesetzlage in China damit zu tun? Ich sehe keinen Zusammenhang zum Thema, ausser das es für uns "deutsche" nicht normal erscheint.
Womöglich darf ich diese Kritik nicht äußern, und werde genauso Zensiert.

Achja, Strafmaß hinn oder her, die Schwere, ab wann man wieviel bekommt ist ein Thema wo die Jursiten genauso lange debatieren können, wie die CBler bei PS3 vs Xbox oder Windows vs Linux ;-)
 

dPay

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
269
Ich hab mal den Taschenrechner gezückt und ausgerechnet dass wenn jeder der angeblichen 600.000 mindestens 26 € bezahlt hat, man insgesamt auf etwa 1,5 mrd. € kommt. Eine ganz schön krasse summe, besonderst für China. Der Muss ja Milliardär gewesen sein!
 

Ctrl

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.427
Ohja, gut so CB.. soll diese tolle News darauf hindeuten das China "böse" ist?.. und das es gut ist.. wenn wir die Chinesen dafür hassen sollen.. Bombe auf China oder so?..

macht nur weiter so.. ich vermisse die Bildzeitungs- typischen Anti- Islam Terrorismus News..

mhh mehr Einsatz bitte..

liebste Grüße..: :freak:
 

Ballzauberer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
104
Ich hab mal den Taschenrechner gezückt und ausgerechnet dass wenn jeder der angeblichen 600.000 mindestens 26 € bezahlt hat, man insgesamt auf etwa 1,5 mrd. € kommt. Eine ganz schön krasse summe, besonderst für China. Der Muss ja Milliardär gewesen sein!
LOL, wie dumm muss man sein, wenn man noch niemals weiß wie ein Taschenrechner funktioniert.
Ok, ich habe auch ein paar Schwächen wie meine Rechtschreibung, aber das 600.000 mal 26 € = 15,6 Millionen sind, dass habe ich im Kopf ausgerechnet.
Verbessert mich, falls ich micht etwas verrechnet habe, aber das es keine Milliarden sind, dürfte sogar ein 10 Jähriger wissen.
Dumm war er aber auch mit 10 Millionen Euro kann man in China wie ein König leben, ich hätte schon ab 5 Millionen aufgehört, wenn ich weiß, dass man Lebenslänglich in ein Chinesisches Gefängnis kommt.
 

Tronx

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.979
Achja, damit ich mich dennoch sinnvoll an diese Diskussion anschließen kann und darf - WAS IST EIGENTLICH MIT DEN CHINAFARMERN IN WOW? Das stört mich eher als eine x Pornoseite in China gibt, denn die machen die Wirftschaft in WoW kaputt, nagut, ist halt nurn Spiel, aber das echte Leben ja auch.
 
Top