Chipsatz Kühlkörper wechseln

di14juni

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
97
Motherborad MSI KT6 Delta-LSR v.2.0

Allso ich wiel den Kühlkörper meines Borad Tauschen, und zwar gegen einen Kühlkörper mit Lüfter. Und nun zu der frage die ich habe. Allso der jetzige ist auf den Borad fest geschraubt. Der neue wird nur drauf geglebt. Muss ich wenn ich den alten weg gemacht habe den Chipsatz sauber machen oder kann ich den neuen gleich drauf setzen. Und wenn ich in sauber machen muss mit was.

ich danke euch im voraus schon mal für eure antworden :)
 

InFakT

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
428
Re: Chipsatz Kühlkörper wegseln

Reinigen ist ganz sinnvoll. Am besten geht das mit Aceton, Reinigungsbenzin oder auch
Nagellackentferner. Bekommst Du alles in der Drogerie um die Ecke und kostet nur wenige Euro.

Gruß InFakT
 

di14juni

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
97
Akasa AK-210 Northbridge Cooler - Blue Lights 5.95 €
für Northbridge universal, blau beleuchtet, ca. 24 dBa






Für alle Anwender, die eine effektive Belüftung der Northbridge-Chips sicherstellen möchten, empfiehlt sich der universell verwendbare Akasa AK-210 Kühler. Der Kühlkörper ist aus blau eloxiertem Aluminium gefertigt und bietet in Verbindung mit dem mittels 3er LEDs blau beleuchtetem 40mm Lüfter eine hervorragende Kühlleistung.

Der Kühler ist universell einsetzbar und wird mittels bereits an der Unterseite des Kühlkörpers montiertem Wärmeleitpad einfach nur auf den Chipsatz gedrückt und garantiert so sicheren halt, eine Verschraubung ist nicht notwendig.

Technische Details:


Heatsink Maße: 38 x 38 x 13 mm
Lüfter Maße: 40 x 40 x 10 mm
Drehzahl: 5000 U./min.
Geräuschentwicklung: ca. 24 dBa
Spannung: 12 Volt DC
Anschluss: 3-Pin



Ich kann mir nicht vorstellen das das dink halten soll. eure meinung da zu.
 

Blind Fish

Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.139
Zitat von di14juni:
Technische Details:

Drehzahl: 5000 U./min.
Ich danke.
5000 U./min bei kleinem Lüfterdurchmesser.
Die hohe Frequenz würde mich stören.
Für die subjektive Wahrnehmung ist die dB-Angabe sekundär.
Die gleiche Lautheit in dB wird nämlich leiser wahrgenommen, wenn ein Geräusch mit niedriger Frequenz erzeugt wird.

Ich habe hier einen mit 3000 U./min und der stört mich. Der ist aus den Gehäuselüftern deutlich rauszuhören.

Mein MB wird wieder passiv gekühlt. Da wird kein Geräusch erzeugt und es kann kein E-Motor kaputt gehen.

Gute Gehäuselüftung reicht. Bei mir mit 4 Leisen 80er Papstlüftern @ 1200 U./min
 
Zuletzt bearbeitet:
Top