Computer für Kinder! Eure Mithilfe ist gefragt!

L 1

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
719
Hi,

Wir leben sehr sehr verschwenderisch, daher bekommen die kinder auch relativ viel müll geschenkt.
(ironie oder ?)

Vor paar jahren hätte ich locker knap12 Pcs abdrücken können, leider jetzt nichts mehr, aber sollte ich etwas finden, haben etc... melde ich mich.

Aber auf der anderen seite, wenn ich sowas lese,
dann frage ich ob diese froschgesichter, bald an ihre gier platzen....

Politiker empört über GEMA-Forderungen an Kitas

http://www.finanznachrichten.de/nac...poert-ueber-gema-forderungen-an-kitas-003.htm


Jede einzelne Kita soll künftig zahlen, wenn sie Liederzettel kopiert und an die Kinder verteilt – 56 Euro plus Mehrwertsteuer für bis zu 500 Kopien. Außerdem sollen Erzieherinnen genau auflisten, welche Lieder gesungen werden.
http://www.bild.de/BILD/politik/2010/12/28/gema-fordert-kita-gebuehr/fuer-kinderlieder.html

Politiker empört über GEMA-Forderungen an Kitas, genau so gut kannste für den frieden töten...
ist Ja "deren" Politik --- ARMSELIG

Besonders da wo kinder lernen sollen.... naja


An Monitoren wird es wohl nur noch die Flachbildschirme gefragt sein oder?
Da die alten viel platz und gut stromfressen...

Ich schau mich mal um und geb bescheid was da so an software und hardware zu finden ist.


lg

2006
 

Tonntonno

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.045
Ich schau mich mal um und geb bescheid was da so an software und hardware zu finden ist.
Wenn ihr über Hardware und ein nicht genutztes BS (ab XP, evtl. Linux) verfügt, dann versucht bitte eigenständig einen PC für Spendenzwecke zusammenzubasteln. Mir wurde erst gestern per PN freundlicherweise kostenlose Hardware angeboten, die ich dann aber dankend abgelehnt habe.

Dafür gibt es auch zwei Gründe, die ich hier nicht näher aufschlüsseln möchte, von denen aber immer ein Grund zutrifft. :D

Also, wenn ihr Zeug habt, dann macht was draus! Es gibt z. B. auch viele Alleinerziehende, die nicht gerade im Geld schwimmen und die evtl. über kostenlose Anzeigenblätter einen PC suchen. An solche Leute habe ich bspw. meine letzten drei zusammengesuchten PCs ausgeliefert. :)
 

Papierstärke

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
395
Mein alter PC ging an den ehemaligen Kindergarten meiner kleinen. Er tut dort seit gut 1,5 Jahren seine Dienste und die Kinder haben viel Spass mit Ihren Lernspielen im Vorschulklub.

Ach ja, das waren noch Zeiten, es war/ist ein:

Athlon XP 2000+
HDD 40GB
SD-RAM 2 GB
XP-Home

Finde es übrigens Supber, dass Ihr Euren alten PC´s für so etwas bereitstellts! Ist doch viel besser, als Wertstoffhof oder Staubfänger.
 

ThomasSilent

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.447
Finde die Idee zwar Klasse aber ich bin in meiner Kindheit auch ohne PC aufgewachsen und habe es überlebt. Starte doch lieber ein "Naturprogramm" und zeige den Kindern unsere Welt und einen vernünftigen Umgang. Finde es eh schon schrecklich das viele Kinder Stundenlang vor den Kisten hocken. Andereseits fände ich es super wenn sehr arme Menschen diese Möglichkeit bekämen, so ließe sich bestimmt leichter Arbeit finden etc

Wenn ich eine Kiste in die Finger bekomme melde ich mich aber :)
 

Tonntonno

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.045
Finde die Idee zwar Klasse aber ich bin in meiner Kindheit auch ohne PC aufgewachsen und habe es überlebt.
Klar überlebt man das, aber man sollte ja heutzutage schon darauf achten, dass Kinder, nur weil sie arme Eltern haben, nicht komplett computerlos aufwachsen müssen.
In den Kinder- und Jugendeinrichtungen, die ich bisher "beliefert" habe, dürfen die Kinder (im Schnitt) zweimal pro Woche für jeweils zwei Stunden unter Aufsicht an den PC. Das kann man wohl verantworten. :)
Finde es eh schon schrecklich das viele Kinder Stundenlang vor den Kisten hocken. Andereseits fände ich es super wenn sehr arme Menschen diese Möglichkeit bekämen, so ließe sich bestimmt leichter Arbeit finden etc
Was sich in den Familien abspielt, da hat man ja nun mal leider nicht den Daumen drauf. Ob der PC dort evtl. dazu missbraucht wird, die Kinder ruhig zu stellen. :( Da kann man nur an das Verantwortungsbewusstsein der Eltern bzw. des Elternteils appellieren. Das mache ich auch jedes Mal und hoffe, dass der PC hauptsächlich zum Lernen, zur Weiterbildung und gegebenenfalls zur Jobsuche genutzt wird. Ein bißchen Vergnügen muss aber auch sein. ;)
Wenn ich eine Kiste in die Finger bekomme melde ich mich aber
Wie oben schon mal geschrieben: Versucht bitte eigenständig, PC's (oder Aüfrüstungen) an bedürftige Einrichtungen oder Privatpersonen weiterzugeben. Ich möchte nicht, dass irgendwann irgendwer CB dafür nutzen will, sich mal eben kostenlos mit Spenderhardware zu versorgen und damit den eigenen Kontostand zu verbessern. Mich natürlich eingeschlossen. :(
 
Top