Concept G wieviel hz denn nun?

F.M.Guenni

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.565
Hallo aus der Hauptstadt. :)
In der Anleitung steht,das die Sats einen Übertragungsbereich von 130-20000 hz haben. Sehe ich das richtig,das ich in der Bassumleitung von meiner Audigy2 ZS 130 hz einstellen soll,oder muss? :) Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Gruß
Guenni
 

QUT-Clan

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.723
Die 130Hz wäre die Ideal-Übergangsfrequenz, von den Satelliten zu deinem Subwoofer, würdest du z.B. eine andere nehmen, z.B. 200Hz, dann hättest du Stimmen im Subwoofer, würdest du dann jedoch nur 80Hz als Crossoverfrequenz nehmen, würden die Satelliten relativ schnell übersteuern, weil sie für solch tiefe Frequenzen nicht gebaut sind.

Also: Bassumleitung bei der Audigy auf 130Hz stellen, und am Subwoofer hinten auf 130Hz stellen.
 

F.M.Guenni

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.565
Na das geht ja mal wieder fix hier. :D Habe hier schon oft gelesen das man hinten am Sub voll aufdrehen soll. Ist das richtig?

Gruß
Guenni
 

QUT-Clan

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.723
Zitat von F.M.Guenni:
Na das geht ja mal wieder fix hier. :D Habe hier schon oft gelesen das man hinten am Sub voll aufdrehen soll. Ist das richtig?

Gruß
Guenni

Das mit dem voll aufdrehen bringt überhaupt nix, bzw. macht den kompletten Sound zunichte, d.h. du hast dann genau den selben Effekt wie oben schon beschrieben, mit den Stimmen im Sub.
 

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
Ääähm...

Die Bassumleitung leitet nur die Bässe um (:D), sonst nichts. Du kannst (und solltest) also am Subwoofer voll aufdrehen. Bei Material, dass nicht von der Bassumleitung Gebrauch macht, solltest Du dann aber den Sub zurückdrehen.

Außerdem würde ich eher zu 150Hz tendieren, das entlastet die Satelliten noch ein wenig, sie danken es mit höherer Belastbarkeit und geringeren Verzerrungen. Wenn der Subwoofer dann ortbar ist, kannst Du immer noch ein wenig zurückdrehen.

Gruß
Morgoth
 
Top