Cooler Master CM 690 II oder Lancool PC-K58

cr4zyiv4n

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.571
DIe beiden genannten Gehäuse stehen zur Auswahl. Verbaut werden soll die Hardware aus der Sig.

Das CM ist ~ 20 € teurer. Wobei ich von den Tests her mehr negatives beim CM gesehen habe als beim K58.

Was mich persönlich beim CM anspricht:
- Unten im Gehäuse kann zusätzlich noch ein 140iger verbaut werden
- Ich kann mein "alten" 92iger USC noch weiter verwenden. Beim K58 hätte ich naemlich keine Möglichkeit ihn zu verbauen.


Und was mir noch wichtig ist... kann jemand aus Erfahrung / Tests sagen, ob die Kabel meines Netzteils ausreichend lang sind? (habe folgendes NT: http://geizhals.at/deutschland/a213911.html)

Welches würdet ihr nehmen :) ? Lohnen sich die 20 € mehr ? Oder sollte ich die 20 lieber in 2x silent 140iger investieren ?
 

KoreaEnte

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.352
Das sind doch ganz normale Midi-Tower, wieso sollten die Kabel also zu kurz sein?
Wofür willst du im Boden einen Lüfter einbauen?
Ich würde das K58 nehmen und falls du mehr Lüfter benötigst zum K62 inkl. Lüftersteuerung greifen.
 

cr4zyiv4n

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.571
War blöd formuliert von mir :). Das " zu kurz" bezieht sich eher darauf, das ich versuchen möchte saemtliche Kabel hinter dem MB zu verlegen (das doch extra so gebaut damit das geht) und in diesem Zusammenhang habe ich oft gelesen, das man ein ausreichend langes Stromkabel vom NT brauch, welche an das MB kommt (es muss ja 1x komplett hoch und dann wieder n stück runter).

Anzahl an Möglichkeiten zum verbauten von Lüftern müsste eigentlich die selbe sein bei K58/K62

K62
Lüfter:
1x 140 mm (Front, 1.000 U/Min, Blue LED)
2x 140 mm (Deckel, 1.000 U/Min, Blue LED)
1x 120 mm (Rückseite, 1.500 U/Min)

K58

Lüfter:
1x 140 mm (Front, 1.000 U/Min)
1x 120 mm (Rückseite, 1.500 U/Min)
2x 140 mm (Deckel, optional, erfordert OF-01 Einbaukit)
es sei denn, du meintest die ANzahl der bereits eingebauten Lüfter beim Kauf. Das wäre allerdings nicht ganz so wichtig, weil ich die eh austauschen wollte durch Noiseblocker


Der Lüfter im BOden sollte eigentlich den Airflow fördern
 
Zuletzt bearbeitet:

Papa Baer

Banned
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.808
die kabel vom netzteil reichen locker aus. nimm das k58 oder gleich das k62.
 

Den

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.265
ich würde zum 690II greifen)
 

cr4zyiv4n

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.571

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.349
Ob die Kabel reichen weiß ich nicht, aber würd auch zum 690er greifen. (bzw. hab ich schon)
Sieht echt gut aus, vor allem mit schwarzem Innenraum und die Flexibilität ist einfach unschlagbar.
Und musst wenn, dann höchstens den Hinterlüfter tauschen, die beiden 140er sind gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

KoreaEnte

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.352
Die Lüfter brauchst du nicht austauschen, vor allem nicht beim K62, weil dort auch eine Lüftersteuerung verbaut ist, falls sie dir doch zu laut sein sollten.
 

Jenergy

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.986
Die Kabel des Netzteils sind 60cm lang, was auch in einem Big-Tower locker ausreicht ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Jokener

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.572
Also ich habe gerade ein CM 690 II zu verkaufen : )
Sieht noch top aus, hat keine Kratzer... Eine Rechnung hat es allerdings auch nicht mehr.
Ich weiß grade den aktuellen Geizhals-Preis nicht, aber ich würde mal sagen für den NP minus 10€ würde ich es abgeben.
(Das Gehäuse ist erst ein paar Tage alt...)


Grüße vom:
Jokener
 
Zuletzt bearbeitet:

cr4zyiv4n

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.571
Hm, also eigentlich tendiere ich eher zum K58, aber ich seh gerad das CM hat auch noch eine HDD DOckingstation, was ja auch sehr nett ist :).

das K62 ist mir schon fast etwas zu teuer, allerdings: wie oft kauft man sich n neues Gehäuse (meins ist bestimmt 5 jahre alt min.)
 

HLK

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.465
Lüftersteuerung beim K62 dabei? Hab ich was verpasst? Bei meinem ist keine verbaut und stehen tut davon auch nirgends was.
Trotzdem nen schickes Case aber die Lüfter zu tauschen hat bei mir nicht geschadet ;)
 

cr4zyiv4n

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.571
In diesem Fall; wenn keine Steuerung dabei ist und es nicht schaden kann die Lüfter zu tauschen, wäre das K58 ja eigentlich besser :) ? Dann das K62 hat ausser den Lüftern doch kein großen Vorteil gegenüber dem K58 (oder habe ich wasübersehen?)
 
8

89wasd9awsd89

Gast
k62 red dragon hat lüftersteuerung

k62 "vorteile" gegenüber k58:
schwarze innenlackierung
fenster
2 zusätzliche lüfter (k58 nachrüstbar mitn kit)


ich würd k58 nehmen
 
Zuletzt bearbeitet:

cr4zyiv4n

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.571
Hmm, dann wirds wohl endgültig das K58, weil:
- Obs von innen Schwarzlackiert ist oder Pinkt ist mir eigentlich egal. Ich will da nicht reingucken ;), nur beim EInbau 1x
- Dementsprechend hat sich das mit dem Sichtfenster auch geklärt.

Das Nachrüstkit werd ich mir dann dazu bestellen + 2x Noiseblocker XK1. Somit wäre auf der höhe des Preises des K62, hätte allerdings 2 vernünftige 140iger am laufen.

Eine Frage noch zum K58, das K62 hat ja unten und vorne Staubfilter. Hat es das K58 auch?
 
8

89wasd9awsd89

Gast
Eine Frage noch zum K58, das K62 hat ja unten und vorne Staubfilter. Hat es das K58 auch?
There is an air filter at the base of the case to stop dust from entering the case.

The intake fans are aligned with inlet holes on the bezels. These are equipped with air filters to stop the dust and keep the internals dust free and clean.




http://www.lancoolpc.com/en/product/product06.php?pr_index=14&cl_index=1&sc_index=25&ss_index=62&g=f1
 

cr4zyiv4n

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.571
juhuuu. Ich glaub dann ist das K58 das perfekte Gehäuse für mich.

danke
 
Anzeige
Top