Notiz Cooler Master Pi Case 40: Portables Alu-Gehäuse kühlt den Raspberry Pi passiv

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12.994

benneq

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
10.323
Steht der Laden kurz vor der Pleite, oder warum brauchen die eine Kickstarter Kampagne?

Bei anderen Produkten, die einen wesentlich höheren Kostenaufwand bei Entwicklung und Produktion bedeuten, wird sowas doch aus der Portokasse bezahlt.

Mal ganz davon abgesehen, dass es bereits seit einem Jahr u.a. das "Flirc" Case und diverse andere passive Gehäuse gibt. Die sehen alle (fast) gleich aus. Einziger Unterschied ist, dass hier eine VESA Halterung mitgeliefert wird. Da weiß ich nicht wie es bei den anderen Gehäusen ausschaut.
 

Fritzler

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.391
Auf so ein Gehäuse hab ich durchaus gewartet, dann das übliche Plastegelump stört ja eher die Wärmeabfuhr.
Aber wenns 50€ kostet ist das auch wieder etwas witzlos.

Die Frage ist eher wie die GPIO Leiste rausgeführt wird ohne wieder die Wärmeabfuhr zu stören.

Zum Kickstarterteil bin ich der selben Meinung wie benneq.
 

Captain Flint

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
886
Passiv?!?! > Fail...ich habe mit einigen 4ern experimentiert und keiner konnte passiv gut gekühlt werden.
Beim 3er kein Thema, der Pi4 ist aber ein Hitzkopf :(
 

benneq

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
10.323
Auf so ein Gehäuse hab ich durchaus gewartet, dann das übliche Plastegelump stört ja eher die Wärmeabfuhr.
Schau dir mal Tests zu RPi 4 Gehäusen an. Da schneiden die 20€ passiv Gehäuse in der Regel extrem gut ab, positionieren sich im Mittelfeld der aktiv gekühlten Gehäuse. Wobei da natürlich keine mehrstündige Volllast getestet wird, sondern eher so 10-15 Minuten.
Z.B. hier: https://magpi.raspberrypi.org/artic...aspberry-pi-4-thermal-cases-tested-and-ranked
Oder hier:
Oder hier:
 

0x8100

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
2.040
der 4er ist leider ziemlich warm, läuft bei mir mit so einem gehäuse aber ohne probleme. als "fail" würde ich es nicht bezeichnen.
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.933
Bei solchen Kickstart Aktionen geht es nicht darum, den Kram zu finanzieren. Man will sich der Nachfrage sicher sein. Außerdem ist es halt Werbung.
 

troopers

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
11
Hmm, mein Pi4 läuft bei 60° mit passiven Kühlkörpern, muss aber auch ehrlich sein - da rennt nichts besonders großartiges auf dem Teil.

Schade das die das innere vom Gehäuse nicht zeigen, oder hab ich was übersehen?
 
Zuletzt bearbeitet:

0x8100

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
2.040
Vielleicht ist Fail zu hart aber he, wie oben geschrieben...wenn mir ein "gutes" Gehäuse 3° bis 5° bringt und ein sehr gutes Gehäuse, bzw. aktiver Kühler (welches nicht teurer ist) dafür 15° bis 18° ...dann kratzt das an fail ;)
bei gleichem geldeinsatz bekommst du mit einer aktiven kühlung natürlich bessere temperaturen. allerdings wollte ich eine passive lösung und mit dieser läuft der pi4 ohne probleme - soll er doch etwas wärmer sein, er ist ja innerhalb der specs. kommt immer drauf an, was man will :)

@troopers mein pi4 läuft mit so einem passiven case im idle mit ~42°C, das gehäuse ist dann handwarm.
 

Wattwanderer

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.946
Wie schnell ist ein Raspberry Pi 4 im Verhältnis zu aktuellen High End Samsung Androids?

Offenbar scheinen einige ein Raspberry Pi 4 als Desktop zu nutzen. Wäre da Samsung Dex auch schon in diesem Bereich?
 

Nitr0up3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
308
Bleibt der Preis abzuwarten. Sicher mehr als die Basisvariante.
 

Piranha771

Ensign
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
182
Ich finde es immer ziemlich bescheuert, wenn man für das Gehäuse genau so viel, bzw. ähnlich viel, wie für den PI selbst bezahlt. Das eine ist ein Computer, das Andere ist ein bisschen Blech.
Mmn. frisst sowas den geldwerten Vorteil eines PIs wieder auf.
 
Zuletzt bearbeitet:

iophobia

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
55
Was soll das Ding jetzt anders oder besser machen als ein FLIRC Case?
 

rtb

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
10
Bin mit meinem Argon NEO ganz zufrieden. Wüsste nicht, welchen Mehrwert mir das CM-Gehäuse bieten kann.

out.png

(bei 26 °C Umgebungstemperatur)
 
Top