News MSI Cubi 3 Silent (S): Neuer Mini-PC im Alu-Gehäuse kühlt Hardware passiv

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
832
#1
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.125
#2
Schade, dass es erst mit dem i3 losgeht.
In so Geräten reicht doch meistens auch ein kleinerer Prozessor.
Dann kann man damit auch eine kleine Firewall bauen die auch noch preiswert ist.
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.466
#5
schade, dass hier noch auf die 7te generation gesetzt wird, mit der 8ten und damit quadcore wäre es echt perfekt gewesen :/
 

Hakto

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.276
#7
schade, dass hier noch auf die 7te generation gesetzt wird, mit der 8ten und damit quadcore wäre es echt perfekt gewesen :/
Auch fehlen aktuell noch Angaben zu den zur Wahl stehenden CPUs. Im aktualisierten Cubi 2 kamen der Core i3-7100U, Core i5-7200U und Core i7-7500U aus Intels U-Familie für Notebooks zum Einsatz.

Steht doch gar nicht da.

@Topic

Verstehe nicht, wieso USB C wegfällt...
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.466
#8
@ihr 2:

vll. den ganzen artikel lesen?

"Beim neuen Cubi 3 Silent packt MSI die Technik des vor rund einem Jahr präsentierten Cubi 2 in ein vollständig überarbeitetes Gehäuse aus Aluminium."

"
keine Angaben zur genauen Konzeption der Kühllösung, um die weiterhin verbauten Kaby-Lake-Prozessoren ausreichend auf Temperatur zu halten."

das mit der auswahl was ihr zitiert bezieht sich auf darauf, ob man einen i3 oder i5 oder vll auch i7 der 7ten generation nehmen kann.. man man...
 
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
4.903
#9
Wer in dem Ding eine HDD verbaut ist selbst schuld.
Selbst aus meinem großen Silent-Rechner höre ich die HDD über allem anderen raus.
 

Conqi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
402
#10
" Auch fehlen aktuell noch Angaben zu den zur Wahl stehenden CPUs."
Auf der MSI-Seite steht "7th Intel® Kaby Lake-U processor". Kaby Lake Refresh wäre laut Intel 8th generation.

Im Artikel wird HMDI 2.0 erwähnt, bei MSI steht aber nur was von 1.4. Ich nehme mal an, dass das ein Fehler seitens CB ist? Das würde die Kiste nämlich interessant machen. Mit 1.4 leider für meine Zwecke ungeeignet.
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
12.547
#11
Haben die wirklich HDMI 2.0? Das ist ja bei Kaby-Lake eigentlich nicht Standard und erfordert einen extra Displayport-Konverter-Chip auf dem Mainboard.

Ich habe mir vor einiger Zeit einen kleinen passiven PC mit Apollo-Lake-Celeron zugelegt, weil ich nichts anderes passives mit HDMI 2.0 gefunden habe. (ASrock-Board mit integriertem DP-HDMI2.0-Konverter.) Allerdings tut sich der Celeron mit manchen Streaming-Inhalten schon ganz schön schwer. Z.B. einige Twitch-Streams in sehr hoher Qualität/Framerate oder auch 4k-Youtube-Videos usw.. Die Videos laufen zwar flüssig in voller Auflösung, aber die CPU-Last ist dabei auf allen 4 Cores am Anschlag und der PC reagiert dann nur noch sehr träge. Viel Luft ist da offensichtlich nicht mehr.
Ich würde also ausgewachsene Core-i-CPUs für 4k-HTPCs empfehlen, wenn es die jetzt auch mit HDMI-2.0-Boards gibt.
 

Mogwai

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
434
#12
Wenn der Preis nicht allzu hoch ausfällt wäre das eine ideale Media-Box, oder?
 

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.640
#13
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
229
#14
@ihr 2:

vll. den ganzen artikel lesen?

"Beim neuen Cubi 3 Silent packt MSI die Technik des vor rund einem Jahr präsentierten Cubi 2 in ein vollständig überarbeitetes Gehäuse aus Aluminium."

"
keine Angaben zur genauen Konzeption der Kühllösung, um die weiterhin verbauten Kaby-Lake-Prozessoren ausreichend auf Temperatur zu halten."

das mit der auswahl was ihr zitiert bezieht sich auf darauf, ob man einen i3 oder i5 oder vll auch i7 der 7ten generation nehmen kann.. man man...
Naja, wenn es noch keine Angaben zur CPU gibt, dann gibt es sie auch nicht. Alles andere ist Spekulation.
 
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
3.518
#15
Wenn es die Teile mit den neuen Intel 4C/8T U CPU`s gibt, könnte das ein Super System für ESXi-Whitebox Server geben:

Eine 250GB SSD und 16-32GB RAM rein, genug CPU Leistung für ein paar VM`s wäre mit den 8T CPU`s vorhanden, mehrere LAN Ports (z.B. für eine Firewall-VM) und dazu lautlos und vermutlich sehr sparsam um idle. :)
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
5.070
#16
Na hoffentlich haben sie sich verschrieben und es ist doch die 8th Generation.

Trotzdem blöd, dass USB-C fehlt.
 

knoxxi

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
1.698
#17
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
209
#18
Das mit USB-C stört mich kein bisschen, habe immer noch kein einziges Stück Hardware, dass ich per USB-C an meinen NUC ranklemme und freue mich daher über jeden zusätzlichen „normalen“ USB Anschluss.

Noch eine Frage:

Hat das Ding jetzt endlich integriertes Infrarot ? Das hat mich bisher von einem Wechsel vom NUC abgehalten
 

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.188
#19
Zwei Intel NICS sind auf jeden Fall interessant
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3.937
#20
Es gibt ja den Cubi N, mit Celeron Quad oder Pentium, habe ich selbst. Ist auch lautlos und reicht für 4k Filme, arbeiten usw ebenso.
 
Top