Core 2 Duo im Notebook... T8100 vs. T9300/T9500

MeridaFan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
407
Hallo CB Community.

Ich habe ein Dell XPS M1530 Laptop mit einer Core2Duo T8100 CPU verbaut. (2,1Ghz, 3MB L2 Cache). Wenn ich mir jetzt einen T9300 oder T9500 einbaue (2,5 bzw. 2,6Ghz und 6MB L2), glaubt ihr, dass dann die Akkuleistung im normalen Windowsbetrieb (also Internet und Musik hören beispielsweise) sinken wird? Ich überlege hin und her, ob ich mir nicht über ebay eine solche CPU holen soll... das Laptop ist das einzigste System bei mir... und wer mich aus dem Hardwareluxx schon kennt, weiß dass ich mal ein ziemlicher Freak war... mit anderen Worten mir kribbelts bisschen unter den Fingern, ich will mal wieder etwas ändern am System ;) Ich zocke auch ab und zu mal an dem Teil, vor allem Spiele mit der Source Engine von Steam, oder auch die Stalker Teile. Meint ihr, da bringt die CPU mir einen Vorteil? Verbaut in dem Laptop ist eine Geforce 8600m GT, die ich von 475/900/700 auf satte 650/1300/900 übertaktet hab... das bringt mal eben ca. 2000 Punkte mehr im 3Dmark06!
 

Domski

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.172
Das kommt natürlich da drauf an, was für eine Spannung benötigt wird.
Wenn sich diese bei deinem jetzigen T8100 mit einem T9300/T9500 nicht unterscheidet, dann dürfte die Akkulaufzeit auch nicht darunter leiden.

Zu Not müsste man sich halt noch mit einem entsprechenden Tool (z.B. RMClock Utility) ein Profil anlegen, welches eine niedrigere Spannung bzw Takt anlegt....beispielsweise eines, welches mit dem von einem T8100 recht ähnelt.
 

Der Fuchs

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
51
witzig, ist genau die konfig die ich hab (9300, 8600MGT)!
ich denke an der akkuleistung wird sich nicht sehr viel ändern.
MfG
 

Smug-P

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
487
Glaube auch nicht, dass sich an der Akkuleistung was veraendern wird haben alle eine TDP von 35 Watt glaub ich.
Kann ich mich schon fuer den Prozzessor anmelden?^^
Habe auch einen M1530 :D
 

Domski

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.172
Nur als Tipp nebenbei: Spannung kann man trotzdem bestimmt noch runter regeln;)
Bei mir ist die VID im Energiesparmodus (800Mhz) 0,925V...bei der Spannung kann ich bis 2142Mhz gehen, bis ich die Spannung erhöhen muss. Normalerweise ist man da schon längt über 1V.....lohnen tut's sich auf jeden Fall. Und je nach Chipsatz kann man noch weiter runter als Standardspannung.
 

Aimr

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
505
MIT RMclock oder ähnlichen tools ;D
 

[sauba]

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.305
Dürfte keinen großen Unterschied in der Akkulaufzeit machen. Im Regelfall taktet sich meiner auf 800 MHz runter, bei 0,9 V, und da man das Notebook auf Akku ja kaum bis zum Anschlag reizt, dürfte sich das nicht sonderlich auswirken.
 
Top