Core AVC - Akkulaufzeit

iBiRD

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
13
Ja, CoreAVC schont den Akku mehr (vorausgesetzt, dass CUDA verwendet wird - CoreAVC kann nämlich auch ohne CUDA über den Prozessor dekodieren).

Kannst es ja einfach mal ausprobieren.
 

nassa

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
450
ja das werde ich. ich lass grad nen 1080p film laufen und stopp die zeit. danach werd ich das ganze ohne coreAVC laufen lassen


edit:

ich habe nun mal einen Test gemacht.

ich ließ einen 1080p Film laufen. Der Bildschirm lief auf maximaler Helligkeit und WLAN, Bluetooth, usw. war alles deaktiviert.


ohne CoreAVC: 1h 41min

mit CoreAVC: 1h 46min



Insgesamt also nicht so ein großer Unterschied. Ich konnte aber feststellen, dass die CPU ohne CoreAVC mit maximalen Takt (2,5 Ghz) und einer Auslastung von etwa 30-45 Prozent lief.
Als ich den Film mit CoreAVC abspielte, taktete sich die CPU herunter (1,25 Ghz) und die Auslastung sank auf etwa 25-30 Prozent.

Bestimmt viel der Unterschied in der Akkuleistung nur so gering aus, weil ich meine CPU undervoltet habe und sich die Spannung im Lastzustand nur sehr gering (0,075 V) von der Idle-spannung unterscheidet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top