Core Temps seit neuesten gesunken...?

Rayzon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
349
Hi,

seit neusten werden die Temps bei CoreTemp bzw Everest niedriger ausgelesen wie sonst ... :confused_alt:! Sind jetzt bei max 48 ° vor einpaar Tagen hatte ich 57 ° max Temps. Wie ist das möglich? Meine Zimmertemperatur ist gleich geblieben ca 22 °.
Core Temp 0.99.4 / Everest Ult. 5.02.1750


MfG

Rayzon
 
W

westcoast

Gast
temperaturunterschiede gibt es immer ,es spielen viele faktoren eine rolle.

-raumtemperatur
-zirkulation im gehäuse
-beanspruchung der cpu
 
Zuletzt bearbeitet:

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.924
nur mit dem Unterschied dass EVEREST sich an den TJmax Angaben von Intel seit dem IDF in Taipeh orientiert - gibt/ gab es als .pdf - und CoreTemp nach wie vor mit TJmax "Vermutungen" arbeitet und die teils bis zu 10°C Unterschied ergeben.
 

cyberpepi

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.462
Wenn man mit der gleichen CoreTemp bzw. Everestversion an unterschiedlichen Tagen

andere Coretemps hat, wird "westcoast" Recht haben.

Wenn man allerdings mit anderen Versionen so unterschiedliche Temps. erhält, dann

liegt die Vermutung nahe das die Tools zwischenzeitlich eine andere TJ.Max angenommen haben.

Das ist in diesem Fall vermutlich aber nicht so.

Ob an der VCore gedreht wurde, wissen wir ja leider nicht.

Das wäre auch eine Erklärung.......

MfG.
 

Rayzon

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
349
Das ist ja das was mich wundert ich habe weder die VCore noch sonst irgendwas verstellt.
Was auch merkwürdig ist das bei der Ver. 4.50.1429 von Everest die Temps höher waren (ca 5°), also so wie ich es von CoreTemp vorher kannte. Darauf habe ich die Ver. 5.02.1750 installiert und auf einmal zeigte er die gleichen Werte wie CoreTemp jetzt anzeigt, also wenniger... :rolleyes:
Ach ja Auslastung ist Prime Custom Test. Kann es sein das da die CPU nicht so beansprucht wird wie zB beim Small Test?
RealTemp zeigt die selben Werte an wie Everest/CoreTemp.


MfG

Rayzon
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.924
Ich weiß nicht mehr bei/ ab welcher Ver. bei EVEREST die neuen Daten von Intel eingepflegt wurden, jedoch zwischen der Ver. 4.5 gab es die 5.0, 5.1 nun die 5.2 und zwischendurch immer wieder zig neue BETA-Ver..

Wie man ja auch sehen kann, an der Ver.-Endung sind da ca. 300 neue Builds zwischen drin gewesen.

Würde man auch solche Software aktuell halten, dann bräuchte man jetzt auch nicht zig Changelogs durchwühlen :D.
 

Black Arrow

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
468
ICh benutze diesen Thread auch mal für mich:
Ich habe das selbe Problem. Bei mir sind die Werte bei Coe Temp um 5 °C gesunken. Bei Prime95 habe ich mit Coretemp max. 54°C, mit Speedfan und Everest 59°C und mit Realtemp nur 49°C. Es handelt sich bei allen um die neusten Versionen. Die CPU ist ein E4400 @ 2,9ghz und Standardvcore. Ich finde, dass die Werte bei Everest und Speedfan schon etwas hoch sind für einen 2-Kerner. Habe schon mehrmals Wärmeleitpaste neu verteilt, ändert aber nichts.
Ich hatte kurzzeitig einen Q6700 @2,9 ghz verbaut, der komischerweise bei Prime95 nur 52°C wurde(mit Everest ausgelesen). Gekühlt wird mit einem Scythe Mugen mit 2 Lüftern @1200rpm. Die Heatpipes werden kaum handwarm beim Primen. Als Wärmeleitpaste verwende ich Arctic Silver 5.

Es handelt sich bei allen Temperaturen um Kerntemperaturen.

Welche Temperaturen haltet ihr für realistisch.

Edit: Gehäuse wird mit 2x250mm Lüftern und einem 120mm belüftet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rayzon

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
349
Habe nur Everest hergommen da ich einen vergleich zu CoreTemp wo ich meistens benutze sehen wollte.
Die CoreTemp Ver. (0.99.4) ist ja gleich geblieben, nur das sie seit heute wenniger anzeigt wie vor einpaar Tagen...
 

Black Arrow

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
468
Ok, habe ich wohl überlesen, dass die Coretemp-Version die selbe geblieben ist.^^

Kann mir trotzdem vielleicht doch noch jemand eine Antworrt geben, obwohl dieser Thread eigentlich anders gemeint ist?
Ich würde den noch gerne auf 3,2 takten, was aber bei 59°C schon etwas kritisch wäre, weil die Temperatur ja noch steigen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rayzon

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
349
@Black Arrow

Die Frage ist erstmal, welches Progie ziegt die wahre Temp an?
Bei mir ist es jetzt so das TempCore/RealTemp/Everest die gleichen Temps anzeigen.
 

Black Arrow

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
468
Also die Distance zu TJ-Max-Werte liegen bei mir bei beiden Programmen bei 51°C.
Danke für die Hilfe, da habe ich denke ich mal noch Platz für weiteres Oc.
 

Rayzon

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
349
Die Distance to TJ Max ist beim Quad bei 100 ° oder?
 

cyberpepi

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.462
@Rayzon

Die TJ.Max. sollte beim Q9550 ca. 100°C betragen, nicht die "Distance to TJ.Max".

Ich würde empfehlen meinen geposteten Link nochmals genauer durchzulesen.

@Black Arrow

Nix zu danken...

MfG.
 

Rayzon

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
349
Äh ich meinte schon die TJ.Max :D!
 

cyberpepi

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.462
Na das stimmt dann in etwa.... ;)

Ganz genau würdest du es wissen, wenn du die CPU in diesen Temperaturbereich bringen würdest.

MfG.
 
Top