Cpu kühler, schrauben zu klein?

O

oguzka

Gast
Will an das tomahawk b450 max den arctic freeuer 34 gold setzen, jedoch sind die schrauben so klein, dass ich die fliege mutter nicht ran kriege. Auch wenn ich zu viel druck an den kühler setze, so dass ich angst kriege die cpu zu beschädigen, passt es nicht
Ergänzung ()

Ein lösungsvorschlag wäre, die abstandsbolzen nicht zu fest zu ziehen sodass zwischen motherboard und schraube 2-3 mm abstand steht, ist das jedoch erlqubt?

(siehe bilder)
 

Anhänge

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.383
Und wenn du von unten gegen die Backplate drückst?
Vielleicht liegt die nicht richtig an der Unterseite des Mainboard an, so dass die Schrauben oben nicht weit genug raus gucken.

So wie ich das sehe, hast du die richtigen Schrauben genommen und auch richtig herum in die Backplate eingeschraubt.
 
O

oguzka

Gast
Klappt leider nicht. Habens svhon ausprobiert. Auf einem der bilder ist der abstand der schraube zum motherboard ein wenig weiter. Da sind die schrauben nicht ganz zugeschraubt. Wenn ich das so lasse, laesst es sich auvh alles zuschrauben. Ist das jedoch ok so? Oder krieg ich dadurch später probleme?
Ergänzung ()

Ich habe auch gerade im internet gelesen, dass die zusammensetzung beider komponente generäl nicht möglich ist, weshalb nach kontakt mit artcic, neue verlängerte schrauben zugesendet wurden
 

T3Kila

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
1.096
Sorry für ein wenig OT, aber was für ein beschissenes Montagesystem :pcangry:
 
Top