CPU, Mainboard, RAM für GTX 560

capo316

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
438
Ich möchte meinen Q9450 in Rente schicken. Mein Budget liegt bei ca. 250 €.

Gepaart mit einer GTX 560 Ti sollte die neue CPU zum Zocken geeignet sein. Das Board muss nicht viel können, es sollte nur kein mini-atx sein, da ich auf einen PCI Slot noch eine Soundkarte tun werde. RAM muss ebenfalls nichts können, übertaktet werden soll das System nicht.

Was gibt es da zu empfehlen? Gern auch noch günstiger!
 

TheRaven666

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
878
i7-3570K
ASRock Z77 Extreme 4
8GB Corsair Vengeance LP DDR3 oder den günstigsten den du finden kannst...
 

HansOConner

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.916

perfectsam

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.424
Was erwartest du vom Upgrade? In vielen Spielen wird trotzdem noch deine GTX 560 Ti limitieren.
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.616
@Fantom
Er wollte kein mATX Board
 

alex_bo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.100
Ich finds erstaunlich, dass hier den ganzen Tag tote Hose ist, aber wenn jemand mal ne einfache Frage stellt kommen sie alle aus ihren Löchern und Copy-Pasten was das Zeug hält. Ok es waren nen paar falsche Boards dabei und andere waren schon nach dem dritten copy paste bei 450€ aber was solls. Endlich mal Leben in der Bude :D
 
Zuletzt bearbeitet:

capo316

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
438

HansOConner

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.916
Naja der 1600er ist momentaner Standard, kannst eigentlich auch den 1333er nehmen, das macht dann in Spielen evtl. 1-2% aus, was man zwar messen, aber praktisch nicht spüren kann :)
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.902
Hol den 1600er RAM.

Wenn Du schon neu holst, dann richtig.
 

capo316

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
438
Wie sieht es mit dem CPU Kühler aus? Ist der als boxed leise oder eher nicht?
 

HansOConner

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.916
Da du die CPU nicht übertakteten kannst, ist der original Intel-Kühler eigentlich ausreichend, kannst aber gerne nochmal 20-32€ für einen Silent-Lüfter investieren, ich selbst habe den Scythe Mugen 3 Rev. B und der ist selbst unter Volllast unhörbar (siehe Screenshot in der Signatur... 800 RPM bei 4x 4.5 GHz, von max. 1.600 möglichen RPM) :)
 

capo316

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
438
Da du die CPU nicht übertakteten kannst, ist der original Intel-Kühler eigentlich ausreichend, kannst aber gerne nochmal 20-32€ für einen Silent-Lüfter investieren, ich selbst habe den Scythe Mugen 3 Rev. B und der ist selbst unter Volllast unhörbar (siehe Screenshot in der Signatur... 800 RPM bei 4x 4.5 GHz, von max. 1.600 möglichen RPM) :)
In der GameStar wird der Enermax T40-TB empfohlen. Nehmen die beiden sich viel bzw. welcher ist besser?

EDIT: danke für die Info !!
 
Zuletzt bearbeitet:

HansOConner

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.916
Der Enermax T40-TB wurde meines Wissens hier auf CB noch nicht getestet, er kostet auch genau so viel wie der Mugen 3, welcher von beiden nun besser, d.h. leiser und kühler ist, kann ich dir nicht genau sagen, aber das wird sich bestimmt nicht viel nehmen.

P.S.: Da du Wert auf Silent legst, ist der Enermax evtl. doch nicht zu empfehlen, habe das gerade auf PCGH gefunden:

Enermax ETS-T40-TB. Leider kommt diese durch einen schnelldrehenden Ventilator zustande; dieser lässt sich zwar runterregeln, die Kühlleistung sinkt dann aber relativ stark - Überhitzungsprobleme sind allerdings nicht zu befürchten. Somit ist der ETS-T40-TB für Silent-Fans letztendlich keine Alternative zum ähnlich teuren, kürzlich getesteten Thermalright HR-02 Macho.
Quelle: PCGH

Nimm also den Mugen 3 oder den Macho HR-02.
 
Zuletzt bearbeitet:

alex_bo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.100
Definitiv Macho!
 

alex_bo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.100
Naja kommt immer auf dein Gehäuse an. Der True Spirit hat eine Höhe von 170mm, der Macho 162mm. Welches passt wohl in die meisten Gehäuse besser rein ? Ja der Macho ist breiter aber wer bei RAM die Tactical Sniper Edition mit Kühlrippen und Tarnmuster bestellt, braucht auch keinen Macho, sondern nen Reality Check.

Oder meintest du die 120mm Version ? Die gibts vom Macho auch.

Ausserdem empfehle ich den Macho, weil ich ihn selbst getestet habe und sehr zufrieden bin.
 
Top