CPU-Temperatur messen. Welches Programm?

CL600

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
58
#1
Guten Abend,

Ich habe ein AMD Phenom II X4 945 95W (C2), 4x 3.00GHz Prozessor und eine Gigabyte GA-MA770T-UD3P, 770 (dual PC3-10667U DDR3) Hauptplatine.

Ich möchte gerne wissen, welches Programm ihr mir unter Win7 64bit empfehlen würdet, um die Temperaturen von CPU zu messen.

Oder brauche ich noch was außer einem Programm?

Danke voraus und schönes Wochenende,
Alex
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
711
#5
ich würde dir auch CoreTemp empfehlen!

so long
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
681
#7
Oder gar keines. 4 Programme 4 verschiedene Temps. solange er im Bios im Idle 36- 42 Grad anzeigt ist alles in Ordnung. Unter Volllast kommt er dann nicht über 55 Grad.

Wenn es unbedingt ein Programm sein soll, dann nehme EVEREST. Das ist laut diversen Test, noch am genauesten.
 

uwei

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.920
#8
Und solange es im Hintergrund offen bleibt, kannst du alles mögliche protokollieren und selbst nach Abstürzen noch auswerten.
Bei jedem Evereststart werden zwei Protokolle angelegt, die du nach deinen Vorstellungen konfigurieren kannst.
Z.B. CPU-Auslastung und Temperaturentwicklung abhängig von gestarteten Anwendungen/Prozessen anschauen.
Geloggt wird im 5-Sekundentakt.
 

roWing

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.070
#13
Wollt ihr eigendlich die Temperatur auf 10 Nachkommastellen gemessen haben, oder ein ungefähren Wert um ein Aussage über die Kühlung zu haben. Für den letzteren Fall sollte man mit Programmen arbeiten können. So lange ich keine aussage über die genauigkeit eines Programmes machen kann. sind mehrere Programmen für die Genauigkeit sinnvoll.
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
153
#14
ich benutze coretemp, everest ultimate und speedfan. coretemp und everest zeigen selbe temperatur nur speedfan zeigt immer komische werte

also nehm everest das is am besten
 
Top