Test CrossFire & SLI: Früher meist schnell, heute meist schlecht

Flomek

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.421
#2
Mich packte einst auch die Gier nach Crossfire. Hatte damals ein Gespann aus 2 Radeon X 1950 XTX.. Noch nie habe ich sinnloser Geld aus dem Fenster geworfen.
 
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
889
#3
Also hat man heute entweder eine GPU oder 18.
 

Aslo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
402
#4
Schade. Für die Technik muss mal eine Universallösung her, so dass keine Treiberprofile notwendig sind.
 

Godmode

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
263
#5
Ich hatte das letzte mal mit den Titan Xp SLI. In TW3 lief es ganz gut, wobei man etwas Skalierung für bessere Frametimes opfern musste, Stichwort Framelimiter. Generell musste man immer viel Zeit verbringen, um die richtigen Einstellungen zu finden. Bestimmte Grafikeffekte machen AFR Probleme und die musste man dann eben abschalten.
 
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.100
#6

-Bo-

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
359
#7
Schade drum :evillol:

Hatte bisher:
2x GTX 570
2x GTX 660 TI
2x R9 280
2x 290x
im SLI unf CF.

Dann bin ich auf eine RX 480 8GB umgestiegen, zurück möchte ich eigentlich bzw. brauch ich eher nicht mehr.
Weniger Strom, Hitze und Geräuschentwicklung.
Paar weniger FPS kann ich vertragen :p
 
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.388
#8
Bin mal gespannt ob und wann das Auswirkungen auf die Netzteile hat. Der Leistungsbedarf als auch die benötigten Kabelstränge sind davon ja nicht unbeeinflusst.
 
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
2.767
#9
Ich dachte immer, dass dies sich für die Hersteller lohnt.
Hardwarefreudige Menschen, die das Maximum rausholen wollen und schön 2x High End kaufen.
Ich war nie ein Freund davon. Die Kosten für MB, Netzteil usw. waren ja auch höher...
 
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.273
#10
Hatte bereits mehrere MultiGPU-Systeme in der Vergangenheit und plane gerade damit wieder eines anzuschaffen. Allerdings jetzt ohne CF/SLI sondern für Hardware Passthrough zu einer VM.

Mein erstes und einziges SLI System bestand aus zwei Voodoo2 12MB, das war toll damals, wurde aber irgendwann von einer einzelnen Geforce2 abgelöst, wegen 32Bit Farbtiefe.

Mein erstes CF bestand aus zwei X1950XTX, mein zweites aus zwei 7970GHz. Beide liefen eigentlich gut, allerdings immer mit Mikrorucklern. Hat mich damals aber nicht groß gestört.

Nochmal SLI/CF würde ich mir sicherlich nicht mehr antun, abnehmende Unterstützung, zu wenig Leistungszuwachs, hoher Energiebedarf, hohe Temperaturen und zusätzlich noch das Gefrickel mit den Profilen. Nee, Hardwarespieltrieb ist zwar da, aber das tu ich mir dann doch nicht mehr an.
 
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.100
#12
Hm...
 
Zuletzt bearbeitet:

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
7.089
#13
Interessant, wie wichtig eine SLI-HB Brücke ist, das lässt die Schlussfolgerung zu, dass heute eine hohe Bandbreite benötigt wird und die Lösungen allgemein recht unterdimensioniert sind.

Ich fand persönlich SLI nie reizvoll, der Leistungsgewinn von 70% hat aber seine Argumente gehabt.
 

Aslo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
402
#14
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.114
#16
Ziemlich erschreckend. An wem liegts jetzt? An den Treibern oder den Entwicklern der Spiele?

Gerade mit UHD und seit gut 2 Jahren Stillstand im Grafikkartenmarkt wären für Enthusiasten ja 2 GTX 1080Ti oder 2x Titan die einzig brauchbare Lösung.
 

neofelis

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.587
#18
Wurde SLI/Crossfire nicht als gute Lösung für VR-Brillen angepriesen?
Hätte nicht vermutet, dass sich diese Gespann-Technologie bereits so stark überlebt hat.
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.713
#19
Das Problem mit DX12/Vulkan und Multi-GPU ist doch, das die Entwickler dies ermöglichen müssen. Wenn die das nicht extra implementieren, dann geht auch kein Multi-GPU auch wenn das Spiel mit diesen APIs programmiert wurde.
Ich tippe darauf das es, solange keine komplett überarbeiteten neuen Engines auf den Markt kommen die das Out of the Box unterstützen, wir auf keinen Fall Multi-GPU Unterstützung sehen werden. Die Spieleentwickler machen sich ja erfahrungsgemäß die meiste Zeit wenig Sorgen um Optimierungen. (mit einzelnen Ausnahmen)
 
Zuletzt bearbeitet:

xmarsx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
456
#20
Vorteile bei VR?
Wie sieht es denn aus, wenn es nicht um ein vergrößertes Bild geht, sondern wie bei VR benötigt ein Bild für das linke Auge und eines für das richte Auge (sprich HTC Vive pro und Oculus Rift)?
 
Top