News Crysis 3 stand wegen Leaks und Raubkopien auf der Kippe

Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
136
ohne "raubkopierer" hätte sich crysis 2 46 Milliarden mal verkauft! True story!

Glaubt eigentlich irgendwer, dass Publisher/Entwickler das virtuelle Gegenstück einer Analsonde (DRM / Gängelungsmaßnahmen) weglassen würden, wenn "Raubkopierer" ausgestorben wären? Oder die aufgrund der "Raubkopierer" "angepassten" Preise gesenkt werden würden?

Interessant ist auf jeden Fall das Verhalten von Entwicklern, das man immer wieder beobachten kann "Ich halte ja von alldem gar nichts (DRM etc.) aber der Publisher, der uns als Geisel genommen hat verlangt es und da wir keine Gewalt über unsere Entscheidungen mehr haben und vor allem NIE HATTEN können wir nichts tun... wir sind wehrlos!"

Eier... die Dinger sind nützlich und vllt. sollten sich ein paar Entwickler die Dinger mal zulegen...
 

Gaestle

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
983
Es gibt einen riesen Unterschied zwischen Nörgeln und berechtigter Kritik.
Ich kann dir bei jedem Game, welches ich nicht gut finde und deshalb auch nicht kaufe, ganz genau erklären, wo die Entwickler Fehler gemacht haben. Und ich kann auch argumentativ belegen, warum das tatsächlich Fehler sind.
Nichts in dieser Welt ist fehlerfrei, nichtmal der liebe Gott oder sonstwer.

Fehler kann man kritisieren, damit habe ich wirklich kein Problem. Man kann auch Fehler etwas überbewerten, auch das ist für mich okay. Allerdings habe ich ein Problem damit, wegen einzelnen Fehlern und einigen (immer notwendigen) Kompromissen auch gleich die Qualität des Gesamtprodukt ins bodenlose zu flamen. Ich habe ein Problem damit, wenn irgendwelche Rotznasen in völliger Substanzlosigkeit auf dicke Hose machen und jeglichen Mininmal-Respekt vor der jahrelangen Arbeit von Anderen negieren. Es geht mir um die Maßlosigkeit. Sicherlich sind alle Games von Crytek an einzelnen Stellen nicht optimal. Suboptimale Stellen findet man aber in JEDEM Produkt. Andererseits setzt speziell Crytek (aber auch andere Spieleschmieden) in anderen Dingen z.T. jahrelang gültige Standards (damit meine ich nicht nur die Grafik). Und dafür haben sie auch Respekt verdient und eben kein maßloses bashing.
 
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
6.421
Ne, "Bashing" haben sie aber für ihr Verhalten verdient. Denn das ist auch nur "Nörgeln" (bzw. würde ich fast eher "Rumheulen" sagen).

"Nur wegen den bösen Raubkopierern sind die Verkaufszahlen nicht hoch genug. Und ja, wir sind deshalb jetzt so eingeschnappt, daß wir gar nicht mehr weiter machen wollen ... Crysis 3 stand auch voll auf der Kippe!"
Statt mal bei sich selbst bzw. dem eigenen Produkt Fehler zu suchen, macht man es sich einfach und spielt die beleidigte Leberwurst.
Sowas wirft einfach kein gutes Licht auf diese Firma.

Die mögen in vielerlei Hinsicht hervorragende Arbeit leisten, und dafür haben sie Respekt verdient. Aber die sollten so langsam auch mal selbst die nötige Demut zu finden, sich zu fragen, in welchen Aspekten ihre Arbeit vielleicht nicht so gut (bzw. nicht gut genug) ist.
 

das Keks

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
313
Warum lassen sie nicht einfach 5 wichtige Dateien, die essentiell zum Spielbetrieb sind, von der DVD runter und releasen dann beim Verkaufsstart einen 1Mb-Patch mit diesen Dateien.
Das ganze muss ja, innerhalb des Unternehmens, für Testzwecke und für Test-Spieler, in einem Spielbaren Format vorliegen.
Und genau von so einer Version entsteht ja ein Leak.

Ich halte ja eh nichts von Raubkopien, ist schon ziemlich armselig.
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.480
Oh weia, im allmystery-Forum scheinen die meisten User aber sehr unaufgeklärt im Bezug auf das Thema der Sinnhaftigkeit von Kopierschützen zu sein.
http://www.allmystery.de/themen/vo89243
Nur mal so am Rande.
 

Facepalm

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
671
Naja die Raubkopien sind eine Sache.
Das ist sicher nicht sehr profitabel, aber das es 1 Monat vor erscheinen schon im Netz
zu finden ist....
Da ist das Problem bei ihnen selber, oder beim Weg zum Publisher zu suchen.
Oder bei irgendwelchen Produktvorstellungen...

Bin gerne bereit eine gewisse Summe für ein Spiel zu investieren, aber lasse mich nicht von
Kopiermechanismen beuteln (Zwangsinternetverbindung).
Mal sehen was EA für C3 zu diesem Thema implementieren wird. Davon hängt mein Kauf ab.
 
Top